Safari läßt sich nicht mehr starten

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von boeker, 24. April 2007.

  1. boeker

    boeker New Member

    hallo,
    ich hab hier ein problem dass vielleicht schnell behoben ist aber mir kopfzerbrechen bereitet.
    Vor ein paar Tagen schmierte mir mein mac beim arbeiten mit dvd studio ab.
    Im hintergrund lief zu dem zeitpunkt safari. Der rechner reagierte auf gar nichts mehr und so blieb mir nix anderes übrig (dachte ich zumindest) als ihn auszuschalten.
    Nach wiedereinschalten ließ sich safari nicht mehr starten. auch nach mehrmaligen neustarts funktioniert es nicht mehr.
    Immer dasselbe - leeres safarifenster geht auf, es wird keine hp angezeigt und nach ner sekunde etwa schließt das fenster wieder mit der meldung safari wurde unerwartet beendet.
    jetzt wundert es mich aber dass ich vom gleichen rechner aus doch surfen kann. vor einiger zeit hatte ich ein zweites benutzerkonto eingerichtet und bei dem funktioniert safari einfandfrei. ?? *dummbin?? :embar:
    hat da mal wer nen tipp oder rat für mich warum das so ist und wie ich safari bei meinem ersten benutzerkonto wieder zu laufen bekomm oder reparieren kann?

    thx
    boeker

    g5 ppc 2x2Ghz, 2,5GbRam, osX4.9, ati radeon 9600pro,
    2x160Gb Festplatten
     
  2. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Die Pref's von Safari mal löschen.
    Library->Preferences->com.apple.safari.plist
     
  3. boeker

    boeker New Member


    danke für den tipp
    hilft leider nur nix...problem bleibt

    thx
    boeker
     
  4. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Da Safari aber unter einem anderen Benutzer funktioniert, sind wohl sowohl System also auch Safari.app prinzipiell in Ordnung.

    Hast du schon mit dem Festplattendienstprogramm alles repariert?

    Wenn ja, tippe ich aber immer noch auf irgendwelche Prefs, die schuld daran sind.
    dann würde ich in deinen Benutzer-Prefs alles durchgehen, was mit »com.apple« anfängt und einfach mal rausschmeißen, was auchnur im entferntesten damit zu tun hat. Leg dir vorher noch ein Kopie von dem Ordner an, dann kann auch nichts verlorengehen.
     
  5. boeker

    boeker New Member

    also komplett alles was mit com.apple zu tun hat ...
    oder nur alles was mit safari und so zu tun haben könnte - aber da hab ich dann halt echt null ahnung..wenn net safari dabeisteht kann ich das nicht zuordnen.
    da ich da einfach nicht wirklich ahnung davon hab stell ich die frage jetz einfach mal so blöd.
    was kann denn im schlimmsten fall passieren wenn ich das mach?
     
  6. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    Dann lösch die des entsprechenden Nutzers
    Benutzer->Library->Preferences->com.apple.safari.plist
     
  7. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Die Preferenzen speichern die Einstellungen der jeweiligen Programme. Fehlen die Prefs, so legt das jeweilige Programm beim Start eine neue Datei an.
    Grundsätzlich kann also nichts schlimmes passieren.

    Die alten Einstellungen sind dann aber natürlich weg. Und wenn du keine Kopie davon mehr hast und nicht weist, was wie eingestellt war, kannst du es u.U. nicht mehr rekonstruieren. Das wäre eigentlich schon das schlimmste, was passieren kann.

    Beispiel:
    Du löscht die Prefs für deine Internetkonfiguration. Wenn du nun keine Ahnung davon hast, wie du deinen Mac wieder ins Netz bekommst und die alte Datei nicht mehr hast, musst du alles Einstellungen neu vornehmen.

    Welche Pref jetzt allerdings noch schuld sein könnte, weiß ich auch nicht.
     
  8. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Ja natürlich muss er DIE löschen und nicht die in der allg. Library! Da hatt ich nicht aufgepasst!
     
  9. boeker

    boeker New Member


    hab die prefs von meinem benutzerkonto erst auf ner anderen platte gespeichert ..dann von meinem konto gelöscht.
    erst mal das com.apple.safari.plist. ...kein erfolg
    dann alle prefs mit com.apple... kein erfolg

    das festplattendienstprogramm sagt alles ok
    rätsel rätsel

    boeker
     
  10. boeker

    boeker New Member

    ok alles fein,

    wenn man lange genug sucht dann findet man ja doch was.
    hier hab ich gefunden was ich gesucht hab..war doch nicht so schwer:
    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=107657-de

    es war nicht der preferences ordner sondern der safari ordner in der user library....bis auf die lesezeichen gelöscht und schon gings wieder.

    trotzdem danke für eure spontane reaktion euch zwei..
    liebe grüße
    boeker
     

Diese Seite empfehlen