Safari langsam

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Schnuffel, 27. September 2005.

  1. Schnuffel

    Schnuffel Proletenhanswurscht

    Also Surfen ist mit meinem iBook mittlerweile echt ne Zumutung. Sogar Google braucht bestimmt 5 Sekunden. Das hab ich schon gemacht: http://www.macwelt.de/forum/showthread.php?t=612790

    An meinem DSL-Anschluss kann es net liegen, meine Dosen gehen da auch wesentlich mehr ab. Und mein WLAN hat auch genügend Empfang.

    So please Macwelt-Forum, pimp my Internet! :)
     
  2. Schnuffel

    Schnuffel Proletenhanswurscht

    Grad mal getestet: Google braucht unter Firefox stolze 15 Sekunden. So macht Surfen echt keinen Spaß! :meckert:
     
  3. mkummer

    mkummer New Member

    Also ich stelle fest, dass wenn ich viel surfe, ich, wenn es zu langsam wird, de Cache leere und Safari neu starte. Dann geht es wieder sehr schnell. Ob es dran liegt, dass ich immer 2 Fenster mit je 6 tabs offen hab und Saft benutze?
     
  4. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … also Neustart praktiziere ich nicht, regelmässig Cache löschen schon.
    Ob meiner sehr geringen speziellen Englischkenntnisse habe ich bisher noch kein Script gefunden, das in einem zu definierenden Zeitraum den Cache löscht.
    das wäre sicher eine gute Sache.
     
  5. grufti

    grufti New Member

    Ich gehe regelmäßig mit OnyX drüber, ist Freeware von versiontracker. Auf Deutsch.
    Da kannst Du auch regelmäßige Routinen laufen lassen, funktioniert ganz hervorragend.
     
  6. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    hmm, ich weiss.
    Von diesen Tools nehme ich jedoch schon seit langem Abstand.
    Vielleicht schaut ja mal mein Script-Freund LicetBovi hier rein.

    ;-))
     
  7. ihans

    ihans New Member

    irgendwie läuft mein Rechner auch ohne dieses Tool, bin immer vorsichtig sowas zu empfehlen :crazy:
     
  8. macbike

    macbike ooer eister

  9. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    ist ein alter Hut, wenn du dir das regelmässige Löschen der FavIcons sparen willst, einfach die Rechte des betreffenden Ordner so setzen, dass nix hinein geschrieben werden kann.
     
  10. grufti

    grufti New Member

    Irgendwie läuft ein Rechner meistens :) Wenn ich die aktuelle Version für 10.4 nicht ausführlich getestet hätte, wäre ich bestimmt auch etwas vorsichtiger gewesen.
     
  11. ihans

    ihans New Member

    Onyx/Cocktail bringt in den meisten fällen eh nichts(Benchmarkergebnissen können das bestätigen), man läuft bei unsachgemäßer Anwendung eher Gefahr, sein System zu zerschießen. Mein Rechner läuft momentan seit einem Monat ohne "Tools" nur Cronjobs werden gemacht. Caches von Browsern kann man noch immer von Hand löschen.
     
  12. grufti

    grufti New Member

    Klar kann man das, Rotweinfreund hat halt nach einer regelmäßigen Routinemöglichkeit für die kleinen Säuberungsarbeiten gesucht. Und dazu bietet sich onyX durchaus an.
     
  13. ihans

    ihans New Member

    besonders wenn man viele Rechner hat und der Admin ist(und weiß was man tut...)
     
  14. avw

    avw New Member

    Wenn die Langsamkeit nichts mit dem Browser zu tun hat, dann können wir uns doch hier sparen, die ganzen cache-favicon-Seitenaufbau Routinen, mit oder ohne Cocktail, Onyx etc. aufzuzählen. (Korrigiert mich, aber das liest man hier im Forum doch mindestens ein Mal wöchentlich. )


    Das muss dann doch ein Problem sein, welches mit Deiner Netzverbindung resp. dem Provider zu tun hat. Allenfalls denkbar auch, dass die Seite einfach überlastet ist - allerdings unwahrscheinlich bei Google.
    Was liefert denn
    Speedtest für ein Ergebnis?
     
  15. mkummer

    mkummer New Member

    Danke für den Speedtest. Ich habe seit gestern DSL 6000 - das Ergebnis zeigte allerdings "nur" 2450 kps.
     
  16. avw

    avw New Member


    Sei nicht beunruhigt, die Ergebnisse können stark schwanken. Mein Archiv sieht folgendermassen aus:

    September 27th, 2005 4:06pm 4777.1 kbps
    September 27th, 2005 1:01pm 2283.2 kbps
    September 5th, 2005 4:42pm 37449.1 kbps
    August 30th, 2005 8:51pm 9641.4 kbps
    August 30th, 2005 8:51pm 14043.4 kbps
    August 30th, 2005 8:50pm 46091.3 kbps
    August 29th, 2005 1:07pm 1097.1 kbps
    August 28th, 2005 8:57pm 7436.7 kbps
    August 28th, 2005 8:55pm 27776.8 kbps
    August 28th, 2005 8:54pm 3672.8 kbps
    May 23rd, 2004 9:13pm 6234.4 kbps
    May 23rd, 2004 9:12pm 6213.8 kbps
    May 18th, 2004 7:04pm 6396.7 kbps
    May 18th, 2004 6:23pm 6636.6 kbps
    March 29th, 2004 4:52pm 6174.9 kbps
    January 30th, 2004 6:56pm 7084.5 kbps
    January 14th, 2004 8:04pm 4943.9 kbps
    January 14th, 2004 8:03pm 5282.5 kbps


    Wie man sieht sind die Variationen beträchtlich; in meinem Falle scheinen sie vor allem von der Auslastung des Netzes hier abzuhängen. Mit Variationen ist auf jeden Fall zu rechnen, dennoch gibt einem der Speedtest doch gewisse Hinweise auf allfällige Probleme bzw. wo diese liegen könnten und wo nicht.
     
  17. Schnuffel

    Schnuffel Proletenhanswurscht

    So, hab mal den Speedtest gemacht: Mein iBook kommt auf 651.5kbps, mein P4 auf 1,01Mbps. Beide Rechner hängen über WLan am Router.
     
  18. Schnuffel

    Schnuffel Proletenhanswurscht

    Über Lankabel hab ich mit meinem iBook auch knappe 1Mbps, aber Google braucht trotzdem so lange. :confused:
     
  19. Schnuffel

    Schnuffel Proletenhanswurscht

    Hat absolut garnichts gebracht. Und Safari hab ich nie so lange offen, ich surfe ja hauptsächlich mit meinem P4.
     
  20. avw

    avw New Member

    Ich verstehe immer noch nicht ganz: Hast Du nur ein Problem mit Google oder ist alles so langsam.
    Kann es an einem Cookie liegen? Irgendein Ad-Blocker?
     

Diese Seite empfehlen