Safari: Neue Lesezeichen = Schnarch!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von gigantor, 17. Januar 2005.

  1. gigantor

    gigantor New Member

    Jedesmal, wenn ich eine Seite im Safari "bookmarke" (sorry für's "Denglisch...:klimper: ), dauert's *ewig*, bis er mit dem Merken fertig ist. Also weit über 1 Minute. Bis dahin ist Stillstand und Colourwheel angesagt.

    Ist das bei euch auch so? Gibt's da Abhilfe?

    Zänx, Kollegen!
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Beim bookmarken ?

    Nee - sowas ist neu.
     
  3. snowmac

    snowmac New Member

    gleiches problem erlebe ich mit iMac G5
    auch seit 3 wochen

    bin wohl auch nicht einzige :angry:
     
  4. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Bei mir ist Safari (1.2.4) auch sehr langsam. Und zwar bei allem. Vor allem dann, wenn ich mehr als 6 Tabs benutze und dann Safari beenden will.
    Das dauert dann teilweise 20 Sekunden, bis es beendet ist...
     
  5. Spanni

    Spanni New Member

  6. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Toll.

    Der Firefox verbraucht noch mehr Resourcen. Den Opera habe ich noch nicht ausprobiert, aber von dem meine ich das gleiche gehört zu haben.
     
  7. Spanni

    Spanni New Member

    also recourcen nimmt doch jedes programm in anspruch.

    ich benutze opera unter windows und der ist einfach der schnellste!

    einfach ausprobieren!
     
  8. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Natürlich nimmt jede Software in Anspruch, das eine allerdings mehr, das andere weniger.

    Meiner Meinung nach benötigt Safari verhältnismäßig viele Ressourcen, allerdings benötigt der Firefox noch mehr.
    Opera hat mir auf dem PC nicht sonderlich gut gefallen, allerdings ist es schon ziemlich lange her, als ich es getestet habe. Muss ich mal ausprobieren... Moment...
     
  9. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Die Nummer Eins der Brauser unter OS X ist im Moment Omniweb.
     
  10. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Hab ich noch nicht ausprobiert. Kostet der nicht was?

    Nachdem ich beim Opera spontan die Tabs nicht finden konnte, habe ich ihn grad eben wieder von der Platte geschmissen. Gibts da tatsächlich so was nicht?

    Gibts bei OmniWeb Tabs? Ich würde keinen Browser ohne so etwas benutzen...
     
  11. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Nicht nur das. Genial sind die Tabs als "thumbs" in der Seitenleiste (Workspace).

    http://www.omnigroup.com/applications/omniweb/gallery/
     
  12. Spanni

    Spanni New Member

    dann hast du wohl noch opera ab 6.x gehabt? die hatten auch teilweise heftige bugs und darstellungsprobleme.

    ab version 7.x sieht das allerdings anders aus. ich habe den ff 1.0 moz. 1.6 und natürlich den ie 6.0 installiert.

    die features die opera hat fehlen mir bei allen browsern. das rendering ist einfach besser/schneller als bei allen anderen browsern die auf dem markt sind.
    bei ff stört mich, das man sich sämtliche features mit extentions zusammenbasteln muß. opera hat ne menge an bord!

    ich rede allerdings nur von opera unter windows. wie der auf dem mac läuft weiß ich nicht.

    aber safari und ie für mac ist einfach scheusslich!
     
  13. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Ach ja, ich kann mich erinnern. Vor einiger Zeit gabs mal einen Test in der Macwelt und da hat es mir dieser Browser von den Funktionen her und optisch ziemlich angetan.
    Abgeschreckt hat mich allerdings, dass er eben was kostet.
     
  14. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    In einem anderen Thread habe ich schon mal den Vergleich zwischen den 23 € für den OmniWeb und 2 Kinokarten mit 2 Popcorn und 2 Cola gezogen. Der Omni hat gewonnen... :cool:
     
  15. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Bestechendes Argument. Da hab ich nichts mehr entgegenzusetzen. Wo soll ich unterschreiben?
     
  16. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    :)

    Die Mädels und Jungs bei Omni sind mit dem Bezahlen geduldig. Man kann ihn durchaus erst mal ein paar Tage ohne Funktionseinschränkungen in aller Ruhe ausprobieren. Aber ich finde, sie haben gute Arbeit geleistet und das ist auch gutes Geld wert.

    (auf den Omniseiten bzw. in den Omniprefs findest du die erforderlichen Links zur "Kasse")
     
  17. Spanni

    Spanni New Member

    klar gibt es tabs für opera! :D alt+p fenster! ;)

    auch die panels sind ne feine sache.
     
  18. Kate

    Kate New Member

    Das lange Gerappel mit neuen Lesezeichen passiert bei mir wenn Safari lange lief (einige Tage) und wenn viele Tabs offen sind und offen waren.

    Wahrscheinlich ist das ein Problem mit dem Cache, der ja bei Safari sowieso öfters Schluckauf hat. Dazu kommt, dass Safari schlecht "gethreaded" ist, wie leider die meisten grossen X- Programme.

    Dazu kommt, dass leider bei mir doch alle X-Browser recht langsam sind, auch die, die Webcore benutzen. Ich weiss einfach nicht wo da die Bremse hängt. Webcore basiert auf dem Kern eines extrem schnellen Linuxbrowsers. Der Netzwerkstack von X ist mit dem Stack von BSD fast identisch und gehört zum flottesten der ganzen Liga, die Hardware ist für das bischen Rendern seit langem völlig überrüstet, egal ob man da G3, G4 oder G5 hat. Dennoch laden auch einfache Seiten zäh und das Rendern kriecht auch, bzw. das eine und das andere behindern sich gegenseitig.

    Ist schon etwas peinlich. Wo Apple da den Knoten sitzen hat ist mir ein Rätsel, denn auch Seiten aus dem Cache werden so zäh, oder auch schon mal zäher als die aus dem Netz angezeigt.

    Das einzige was noch lahmer dahinröchelt ist ein Browser in Mac OS9....tja und dann ist der Safari leider auch noch eine SAT1 Tochter wenn er ein wenig länger arbeitet...wenn wenigstens das nicht wäre:rolleyes:
     
  19. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Mann, noch mal runterladen.. ;)

    Warum zum Teufel hab ich das nicht gesehen? Gibts da einen Punkt im Ablage-Menü?
     
  20. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Also Opera hat die Tabs erfunden.

    nur mal so zur Info
     

Diese Seite empfehlen