Safari und das Suchen.

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macfragezeichen, 31. Oktober 2003.

  1. macfragezeichen

    macfragezeichen New Member

    Frage mich grade ob man bei Safari auf Google ,als Suchdienst, in der Adressleiste beschränkt ist? Habe keine Einstellmöglichkeit gefunden, oder hab ich etwas übersehen ?
     
  2. McCello

    McCello New Member

    Nur Google ist verfügbar...ist doch die beste Variante...
    Übrigens ist mir aufgefallen dass wenn man ein Wort auf einer Seite markiert und mit der rechten Maustaste (bzw.ctrl+klick) anklickt, man sofort eine Google Suche für dieses Wort starten kann...cool
     
  3. macfragezeichen

    macfragezeichen New Member

    >Nur Google ist verfügbar...ist doch die beste Variante...<
    Das sei mal dahingestellt..........( man Bedenke die langlebigen Cookies !)
    Ich wundere mich nur das Apple da keine Einstellmöglichkeit bietet.
     
  4. McCello

    McCello New Member

    Das mit den Cookies musst du mir erklären...

    Apple muss sich doch noch etwas für Safari 2 aufheben, oder sie haben einen guten Vertrag mit Google, obwohl ich gelesen habe dass microsoft Google übernehmen will...
     
  5. macfragezeichen

    macfragezeichen New Member

    @maccello
    Gug Dir doch mal spaßeshalber die Cookies an, in Safari. Dann achte mal auf das jeweilige Verfallsdatum.:cool: :eek:
    Datensammler ???
     
  6. macfragezeichen

    macfragezeichen New Member

    @honisch
    Metatags...... ???????????????????????
    Wasn dasn ?
     
  7. kawi

    kawi Revolution 666

    Ist die Frage ernst gemeint?
    Okay, wenn man nix mit webseiten erstellung, html ect am Hut hat muss man das nicht wissen.

    Wenn man trotzdem neugierig ist: http://selfhtml.teamone.de oder einfach mal bei diversen webseiten den Quelltext anzeigen lassen. Dafindet man mitunter Einträge wie:

    <meta name="keywords" content="www.subconscious-online.de, Subconscious, Hardcore, Metal, Metalcore, Core, MP3, Pics, Live, Band">
    <meta name="description" content="www.subconscious-online.de, Die Website der MetalCore Band Subconscious aus Berlin. Enthält Infos, Pics, MP3's, Livearchiv, News und vieles mehr rund um die Bandaktivitäten.">

    manche Suchmaschinen bestimmen ihre Treffer einzig und allein aus solchen keywords, weshalb
    <meta name="keywords" content="www.reifen-mueller.de, sex, sexx, sexxx, nackt,sexuel">

    einen auf die website von Reifenmüller führen kann obwohl man nach sex gesucht hat.
    google ignoriert diese metatags weil sie ergebnisse leciht verfälschen können, wenn nämlich der Inhalt der seite gar nichts mit den metatags zu tun hat.

    Allerdings lesen Suchmaschinen und auch google den meta tag "description" aus. Dieser wird dann als Inhaltsangabe UNTER dem Suchtreffer angezeigt.
    Sucht man bei google z.B. nach "Subconscious" erhält man ein Ergebnis wie folgt:

    Subconscious - Berlin MetalCore
    www.subconscious-online.de, Die Website der MetalCore Band Subconscious aus Berlin. Enth¹lt Infos, Pics, MP3's, Livearchiv, News ...
    www.subconscious-online.de/ - 2k Im Cache - Ähnliche Seiten

    Die Beschreibung holt sich google dabei aus dem meta Tag description aus dem Quelltext der Hauptseite der domain
     
  8. macfragezeichen

    macfragezeichen New Member

    Klar war die Frage ernst gemeint :)
    Danke für die Erklärung.
    Bis dann
     

Diese Seite empfehlen