Safari v60, im Westen nichts neues

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von teorema67, 13. Februar 2003.

  1. teorema67

    teorema67 New Member

    Habe gerade v60 getestet. Stellt keine der Seiten dar, die schon v48 bis v58 nicht konnten. Hat jemand eine Verbesserung gefunden? Welche?
     
  2. iMarco

    iMarco New Member

    fenster an der position, an der sie zuletzt geschlossen wurden!

    der selten schreibende iMarco
     
  3. torben_harms

    torben_harms New Member

    cookies sind verbessert worden. z.b. ebay
     
  4. teorema67

    teorema67 New Member

    Das wäre mir anders herum lieber: Fenster an irgendeiner Position, aber mit Inhalt! ;-)
     
  5. teorema67

    teorema67 New Member

    Das ist wirklich ein Fortschritt! Hab's eben ausprobiert, ebay.de läuft jetzt.

    comdirect will verweigert immer noch den Gecko. Müsste aber an Safari liegen, denn andere Browser werden ja damit fertig.
     
  6. cpp

    cpp programmierKnecht

  7. sevenm

    sevenm New Member

    alles geht bei n-tv.de aber auch noch nicht, immerhin ist es eine verbesserung.
     
  8. Atarimaster

    Atarimaster Member

    > comdirect will verweigert immer noch den Gecko.
    > Müsste aber an Safari liegen, denn andere Browser
    > werden ja damit fertig.

    Das verstehe ich jetzt nicht, weil Safari != Gecko.
    Was verweigert comdirect denn jetzt, Safari oder Gecko?

    Atarimaster
     
  9. cpp

    cpp programmierKnecht

    Kecko :)
     
  10. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!

    Safari nutzt nicht Gecko, sondern khtml, das auch beim Linux-Browser Konqueror benutzt wird.
     
  11. Atarimaster

    Atarimaster Member

    Sag ich ja, genau deshalb habe ich den obigen Beitrag ja nicht verstanden...
    (Die Zeichenfolge != bedeutet "ungleich"... nur falls das jemand nicht weiß; will damit nicht behaupten, dass du es nicht weißt.)
     
  12. teorema67

    teorema67 New Member

    Wie du schreibst, mimt Safari die Gecko Engine. Und wird promt von comdirect abgelehnt. Nutzt jemand comdirect mit dem echten Gecko? Funktioniert das Direct Brokerage mit Mozilla oder Netscape? Mit IE jedenfalls kein Problem.
     
  13. Taipan

    Taipan New Member

    Oops, wußte ich eigentlich schon, hab' das ! aber wohl überlesen.
     
  14. teorema67

    teorema67 New Member

    Die Antwort habe ich jetzt von comdirect. Die schalten die Browser einzeln frei, und Safari gehört (noch) nicht dazu. Apple trifft also überhaupt keine Schuld, dass es nicht funktioniert, ich nehme alles zurück. Und andere sowohl Java- als auch JavaScript-basierte Internet Bankings laufen problemlos.
     
  15. Haegar

    Haegar New Member

    >Internet-Banking bei der VoBa Karlsruhe geht
    >Cookie von Baunetz.de werden jetzt akzeptiert

    ..das wären die zwei wichtigsten Verbesserungen für mich!
     
  16. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Markierter Text kann per Drag&Drop in einen Textclip umgewandelt werden. Ging bei mir vorher nicht.
     
  17. tasker

    tasker New Member

    Und wie geht das mit drag&drop? Ich bekomm das irgendwie nicht hin.
     
  18. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Text markieren (Klicken, Überstreichen, Apfel + A, whatever). Irgendwo in die Markierung klicken, Maustaste halten und den ganzen Kasumpel irgendwo auf ein freies Stück Desktop ziehen. Loslassen.
    Gibt eine Datei mit Endung "textClipping".
     
  19. mkummer

    mkummer New Member

    Ich bin da nicht ganz sicher, ob nicht auch 10.2.4 seinen Teil dazu beigetragen hat. Unter 10.2.3 war das immer schwierig zu bewerkstelligen zB mit Textedit...

    mk
     

Diese Seite empfehlen