Safari

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von JuliaB, 8. September 2006.

  1. JuliaB

    JuliaB New Member

    Beim Eingeben einer Adresse bietet Safari immer die Adressen mit der gleichen Buchstabenfolge, die schon mal angesurft wurden, als Option an. Wie kann ich das abstellen, mich nervt es!?
     
  2. JuliaB

    JuliaB New Member

    Das habe ich schon gemacht, habe sogar alle 3 Optionen abgewählt, aber die Adressen werden weiterhin als Option angezeigt....
    Diese 3 Optionen in den Einstellungen beziehen sich wohl nur auf auszufüllende Felder.... nicht auf die Adressen an sich....
     
  3. JuliaB

    JuliaB New Member

    Ne, sind leider nicht nur die Lesezeichen. Würde mich auch nicht weiter stören, wenn es nur Adressen wären, die ich angesurft habe. Leider werden auch Seiten angeboten, die andere mal irgendwann benutzt haben...
     

    Anhänge:

  4. pinocchio81

    pinocchio81 New Member

    Verlauf/History löschen hilft auch nicht?
     
  5. JuliaB

    JuliaB New Member

    Leider nicht. Cache leeren auch nicht.
    Zurücksetzen will ich vermeiden, dann sind alle Passwörter weg....
     
  6. Lila55

    Lila55 New Member

    Soweit ich die Hilfe, die Safari dazu anbietet, verstehe, sollte man auch gleichzeitig hier über "Andere Formulare" > "bearbeiten" die Einträge manuell löschen, die man nicht mehr angezeigt bekommen will.

    Wählen Sie "Einstellungen" aus dem Menü "Safari" aus und klicken Sie in "Automatisch ausfüllen". Klicken Sie neben dem Markierungsfeld "Andere Formulare" in "Bearbeiten". Wählen Sie das Objekt aus, das Sie löschen möchten, und klicken Sie in "Entfernen". Wenn Sie alle Objekte löschen möchten, klicken Sie in "Alle entfernen".
     
  7. JuliaB

    JuliaB New Member

    Leider geht es auch nicht. Habe unter "Andere Formulare" mit "Bearbeiten" alles gelöscht, bloss die bereits angesurften Adressen werden immer noch angeboten. Bezog sich wohl bloss auf die Infos, die man auf den entsprechenden Seiten eingegeben hatte und die Safari sich gemerkt hat.

    Safari zurücksetzen würde ja auch nur kurzfristig was bringen, irgendwann sammelt sich ja doch wieder der Schrott an...

    Abstellen scheint nicht vorgesehen zu sein... Hab schon die Safari-Hilfe durch und es auch in der Knowledge-Base nichts gefunden...
     
  8. Lila55

    Lila55 New Member

    Stimmt, gerade auch versucht. Cookies löschen bringt auch nichts, History.plist auch nicht. Aber dafür sind jetzt alle meine auf den Webseiten gespeicherten Passwörter usw. weg :cry:

    P.S.: Benutzernamen und Passwörter sind wieder da nachdem ich die alte History.plist wieder an ihren ursprünglichen Platz kopierte :)
     
  9. JuliaB

    JuliaB New Member

    Na Gott sei Dank.....
     
  10. pinocchio81

    pinocchio81 New Member

    Das Problem scheint sich nur lösen zu lassen, wenn man die bookmarks.plist wegschmeißt - damit gehen dann aber auch alle Lesezeichen-Ordner flöten.

    Hab kurz versucht, es hinzubiegen, indem ich die Lesezeichen exportiert habe, dann plist gelöscht, Lesezeichen wieder importiert -- war aber sinnlos, die verdammten Auto-Einträge wurden ebenfalls wieder mitimportiert.

    Scheint ein echter Bug zu sein. (Mit dem ich mich nicht rumzuschlagen brauche, weil ich schon längst Firefox verwende.)

    Es gibt einen Trick, einzelne Auto-Einträge zu löschen:
    http://www.macosxhints.com/article.php?story=20030117062751943
    Ist bei Hunderten bis Tausenden von Einträgen aber natürlich ziemlich mühsam.
     
  11. pinocchio81

    pinocchio81 New Member

    Ich vermute, der Bug besteht darin, dass Safari beim Import von Lesezeichen auch die damals aktuelle History mitimportiert und diese nicht im History-File abspeichert, sondern dummerweise in der bookmarks.plist. Eine mögliche Abhilfe: Autofill-Einträge mit TextEdit aus bookmarks.plist löschen. Oder auf Firefox umsteigen, der punkto History eh viel komfortabler ist.
     

Diese Seite empfehlen