Salat

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von gunja, 14. Juni 2005.

  1. gunja

    gunja New Member

    Salat

    Nein, kein Rezept ;-)

    Nein, will auch nicht von dem Buchstabensalat reden - davon werdet Ihr wohl längst gehört oder gelesen haben: Laut älteren Forschungen soll ein Text auch dann noch verständlich sein, wenn nur ... (Anfangs- und Endbuchstaben der Wörter noch richtig sind, die übrigen Buchstaben aber durcheinander). Stimmt's?

    --> Vermischtes soll es geben:
    (Vorab: iBook600, noch Panther 10.3.8)
    Kann keine Beschleunigung melden, nachdem mehr RAM in das alte iBook reingekommen ist. Subjektiv war das System anfangs sogar langsamer, wurde aber dann, als der neue Speicher komplett aufgebraucht war, anscheinend wieder schneller, wobei dann der doppelte swap angelegt wurde.
    Objektiv sagte ein Bench, dass das iBook nun allgemein etwas (nicht arg viel) langsamer sei als bei einem früheren Test. Denke mal, das altert halt.

    Die fw Platte erreicht nie diese sagenhaften 30MB/s, maximal habe ich 17MB/s gesehen beim Kopieren von zusammenhängenden Bereichen wie z.B. images. Bei Kleinzeug sind es manchmal nicht mal 1MB/s.
    Wüsste gerne, ob das bei fw800 anders ist oder ob's vielleicht einfach an der BUS/Speicher- oder sonst einer Geschwindigkeit des iBook liegt.

    Wegen der Zeiten, die beim normalen Kopieren vorhergesagt wurden: 14 Stunden, 51 Stunden und dergleichen Werte, die Euch möglicherweise weder fremd sind noch schrecken, habe ich noch andere Arten probiert: OS9, ditto, FPDP und dabei sind diese vermischten Sachen passiert:
    Vorab ditto: Machte eine gute Figur, war wesentlich schneller, aber komischerweise hatten manche kopierten Daten danach scheinbar eine geringere Größe. Es zeigte sich, dass in jedem überprüften Fall eine Datei ihre Rechte eingebüßt hatte und anscheinend deshalb bei der Berechnung der Größe nicht mit addiert worden war. Nachdem die Rechte korrigiert waren (mit Apfel I per Hand erst mal) erschienen allmählich die richtigen Größen, sehr allmählich (!) und manchmal auch gar nicht :-(, aber dann ergab ein Nachrechnen, dass sie richtig waren, wenn sie denn upgedatet worden wären. (Huch, umständliche Beschreibung, leider.)

    Images machen mit dem FPDP ist auch recht schnell.

    Noch ein Nachtrag zu ditto: Fragte mich, was für Dateien das sind, die ihre Rechte verlieren. Waren Dateien, die mit Todo, Desktop, Pictures, und ähnlichen Wörtern anfingen. Werde solche Dateinamen in Zukunft vermeiden.

    Mit OS9 habe ich nur wenig getestet, da die Ergebnisse nicht zu bewerten waren und die Zukunft ja wohl ganz beim X liegt. Als OS X für mich neu war (10.1.2), da war das Kopieren mit X wesentlich schneller als mit OS9. Das ist anscheinend nicht mehr so.

    Schliesslich CCC: Fand ich recht flott, steckt ja auch ditto dahinter - betrachte seinen Rat, die Rechte zu prüfen, nun mit etwas anderen Augen.

    Weshalb dieses exzessive Kopieren überhaupt? Wollte mal alles, naja vieles, hin und herschaufeln, auch im Hinblick auf Tiger und der Ankündigung, dass nächstes Jahr das Dateisystem geändert werden soll - was ich mindestens als so einschneidend werte wie die Umstellung der Rechner von PPC auf intel - und auch mit dem Blick auf die Anschaffung eines neueren Rechners.

    Wie gesagt, das ist ein subjektiver Bericht - Ihr habt mit neueren Maschinen und fw800 vielleicht ganz andere Erfahrungen.
     
  2. Macziege

    Macziege New Member

    Ham wa den Salat? Ik nich!! :augenring
     
  3. SteSu

    SteSu New Member

    Ähhhhhh, für mich bitte mit etwas geräuchertem Lachs oben drauf! Danke :)
     
  4. gunja

    gunja New Member

    Augenringe statt Zwiebelringe?
     
  5. gunja

    gunja New Member

    auf die Augenringe oder die Zwiebeln?
     
  6. turik

    turik New Member

    Who the fuck is "ditto"?
     
  7. gunja

    gunja New Member

    Das ist eine Zwiebel.
     
  8. gunja

    gunja New Member

    Sorry, dass ich Euch damit genervt hab.

    Als ich letztes mal da war, war DAS Thema "Apple goes intel" und ich hatte den Eindruck, dass dazu nun fast alles gesagt ist. Erst war ich verblüfft, aber fand die Argumente dann zwingend, inzwischen - nach den vielen Fakten ("Apple sollte sich bei IBM an der Entwicklung finanziell beteiligen z.B. - hätt ich nicht verkehrt gefunden) und Spekulationen ... - bin ich eher doch wieder verunsichert. Da ich einen neuen Rechner bräuchte, macht das eine Entscheidung nicht leichter.

    Als ich vorletztes Mal da war, war ein Riesenstreit um Images. Inzwischen konnte ich gestern das Feature bewundern und kann nun verstehen, dass die Forumler darauf zwiespältig reagiert haben. Habe nun auch nachgeforscht und gefunden, dass der Webmaster zwei Beteiligte gesperrt hat und sich einer anscheinend nun rar macht (richtig?) - hatte mich damals schon gefreut gehabt, dass anscheinend ughugh wieder da ist, nun fehlen wichtige Säulen ... Hoffe doch, dass irgendwann Gnade waltet und die beiden wieder mitreden dürfen, ohne allzu sehr zu Kreuze kriechen zu müssen. Aoxomoxa habe ich ganz gern gelesen und habe die Ausrutscher nicht mitgekriegt, akiem hat anscheinend seine schlimmste Seite hervorgeholt, er hat ja auch eine andere.

    Das Thema "Dateisystem wird nächstes Jahr grundlegend geändert" würde ich gern diskutieren, hab dazu aber nur das Faktum, dass es so kommen soll. Frage mich aber: Sind dann all die Archive perdu? Das kann ja nicht sein. Es wird auch da bestimmt eine Anpassung geben. Wünschte, die Experten würden das auch längs und quer bereden.
     

Diese Seite empfehlen