Samba als Domänencontroller *Dringend*

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von sebinger18, 28. Januar 2003.

  1. sebinger18

    sebinger18 New Member

    Hallo,

    ich habe folgendes Problem ich habe unter macosx samba so konfig. das ich ein verzecihnis freigegeben habe für alle. Und ein netlogon verzeichnis wo die logon scripte drin liegen. Wenn ich jetzt meinen win2000 pc in die domäne nehmen möchte wird mir gesagt entweder name und pw ist falsch oder existiert nicht oder hat nicht die berechtigung. Es existiert aber alles. Und in der smb.conf ist auch alles eingestellt wie domain logon, master etc. Also wo liegt das problem. Für schnelle Hilfe wäre ich sehr dankbar.

    MFG

    sebastian
     
  2. McMuehleck.Work

    McMuehleck.Work New Member

    check mal unter Global die Einstellungen:

    Security auf USER

    Encrypt passwort + update encrypted auf yes.

    Dann solltest Du zuriff haben!
     
  3. sebinger18

    sebinger18 New Member

    Habe ich schon das geht trotzdem nicht und wenn ich denn typ auf user setze habe ich auf mein für alle freigegebenes verzechnis keinen zugriff mehr.
     
  4. sebinger18

    sebinger18 New Member

    Ich habe jetzt alles geändert so wie es gesagt wurde. habe auch mal verschl. password ein und ausgestellt komme bei beiden varianten zu dem ergebniss das entweder passw und benutzername falsch ist oder das ein anmeldekonfligt besteht. die unix benutzer habe ich auch angelegt. was kann es jetzt noch sein?? kann mir einer helfen??

    danke schoneinmal
     

Diese Seite empfehlen