Samba?!?!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von apoc7, 27. September 2001.

  1. apoc7

    apoc7 New Member

    Hi!

    Hta jemand schon Erfahrung mit Samba unter X gemacht?

    Ich habe demnächst vor über DSL ein netzwerk mit Windows-Rechenr zu realisieren ...
     
  2. goldfinger

    goldfinger New Member

    Für DSL brauchst Du kein Samba.
    aber egal.

    Du findest unter www.linux-as-server.de eine gute anleitung.
    Hoffe die url stimmt..
     
  3. hansdampf

    hansdampf New Member

    10.1 soll angeblich das SMB Protokoll drin haben...
     
  4. Kate

    Kate New Member

    ...nicht angeblich, es hat.

    P.S: Die Bedienung ist allerdings Substandard, man muss Passwort, Namen und Sharenamen des Servers auswendig wissen und eintippen, dann kann man das aber abspeichern. Arg nervig.
     
  5. maci

    maci New Member

    Hi,

    wie konfigurier ich den Kram unter 10.1 ?

    Danke
     
  6. Tigger

    Tigger New Member

    Das ganze funktioniert so:

    unter "gehe zu" mit server verbinden anwählen (Apfel-K).

    dann eingeben:

    smb://<domain-name>;<host-name>/<share-name>

    also z.B.
    smb://meineDomain;meinRechner/meinOrdner

    konfigurieren mußt Du da nix, Windows Netzwerk browsen funktioniert einfach nicht, dafür braucht man dann Sharity oder sowas.
     
  7. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    na dann ist das ja nicht gerade der Hammer !
    Das ist nicht Applelike mit der Tipperei, aber wenn die es ermöglicht hätten das man browsen kann wären ja die Programme wie Dave usw. überflüssig.
    Die Hersteller könnten dann auch fast zumachen.
    Aber verstehen ?? Nee !
    Apple hat doch die DiskBurner Geschichte auch durch Aufkäufe zustande bekommen, warum nicht auch die WindowsBrowsing Geschichte.
    Das ist immer wieder bei der Anschaffung von Rechnern in WindowsÜberlaufenenNetzen das Argument, nicht kompatibel zu Windows dann wird ein PC angeschafft zur Photo und Videobearbeitung, da kann man reden wie der Fuchs mit den Gänsen das es Zusatzprodukte gibt, aber da wird dann schon nicht mehr zugehört.
    Na gut etwas kompatibler als unter OS 9.x aber wer muß unter Windows sich Netzlaufwerke noch mit der DOS-Eingabeaufforderung heranziehen ?
    Niemand !
    Na ja vielleicht gibt es ja bald ein ppassendes Freewaretool wie LinNeighborHood unter Linux.

    Joern
     
  8. maci

    maci New Member

    Hi,

    danke für den Tip. Hat super funktioniert. Geht das eigentlich auch anders rum ? Also von Windows (Me) auf Mac-Volumes zugreifen ?

    Danke
     
  9. Kate

    Kate New Member

    Das geht nicht mit der Client Version von 10.1, sondern nur mit der Server Version von 10.1.

    P.S. Einen "Netzwerkbrowser" wird es in 10.2 geben, trotz der Namensgebung (10.1) und der Werbeeinblendung "modernstes Betriebssystem" bleibt eben noch etliches an Basisfunktionen ,und Mac-likem Komfort sowieso, zu wünschen übrig. Willkommen zu Mac OS X Preview Version 1. Immerhin ist man grösstenteils aus der Betatesterei heraus, uff!
     
  10. apoc7

    apoc7 New Member

    was kommt denn sonst noch so alles in 10.2 ?
    (immerhin ist 10.1 ja schon seit 3 Tage installiert, der Drang nach einem Update ist groß ;-)
     
  11. Kate

    Kate New Member

    Tja, die Entwicklung von OS 10 wird einfach scheibchenweise weitergehen, bis 10.2 sind laut unbestätigten Berichten von Applemitarbeitern zwei bis drei Zwischenupdates vorgesehen, alleine die Dinge, die es nicht mehr in 10.1 geschafft haben und nun fertig sind machen ein weiteres Update aus, der Bedarf an Updates ist also da und wird auch von Apple so gesehen.

    Schliesslich ist Mac OS 10 ja alles andere als fertig und ruft nach Funktionen, die man bisher in der Prioritätenliste weiter unten angesiedelt hatte, was nicht alle Anwender toll fanden. So eine Prioritätenliste ist eben auch subjektiv.
    Wie gesagt:
    -Die Unterstützung und Integration der Netzwerkfunktionaliät in den Finder ist alles andere als fertig und berauschend.
    -Das grosse Thema Drucken z.B. ist ebenfalls noch nicht so richtig bearbeitet worden, und
    -wie es auch immer mit der Geschwindigkeit des Finders in 10.1 bestellt sein mag, eine gut programmierte und echte Multitasking/Multithreading Anwendung ist er noch nicht.An dieser Baustelle werden wir alle noch viele Fortschritte und Änderungen sehen
    -und das Marketinggerede über den Digitalen Lifestyle/Hub muss dann ja auch irgendwann mal mit etwas anderem als Luft beflügelt werden, also z.B. die Audiounterstützung in X ist ebenfalls weiter in Arbeit, etc.

    Alles nur Gerüchte.;)

    ...oder hast Du erwartet, dass der aktuelle Zustand von 10.1 (teilweise ohne Tapeten und Fenster) schon das ist, was man unter bezugsfertig versteht? Klar in der Kartonverpackung einer Waschmaschine kann man auch "wohnen", insofern ist 10 vergleichsweise aus dem Rohbaustadium heraus, aber Standard ist das noch lange nicht.
     
  12. apoc7

    apoc7 New Member

    Ahhhh... endlich. Ich dachte da wäre ich mit meiner Meinung alle auf dieser Aqua-Welt.
     
  13. apoc7

    apoc7 New Member

    Ahhhh... endlich. Ich dachte da wäre ich mit meiner Meinung alle auf dieser Aqua-Welt.
     

Diese Seite empfehlen