Samsung präsentiert ersten gebogenen OLED-TV

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Korallenwelt, 1. Juli 2013.

  1. So ein Unfug! Das trifft ja lediglich für den Zuschauer zu, dessen Kopf sich genau im Sammelpunkt des vorgegebenen Kreises befindet. Das mag als Computerbildschirm funktionieren, wenn aber eine ganze Familie vor dem Fernseher sitzt, haben die äußeren ein kleines Problem!
    Vielleicht sitzen in Korea die Zuschauer womöglich alle hintereinander....
     
  2. john.hawk

    john.hawk New Member

    Vermutlich sind in Korea die Wohnungen so klein, daß die Parallaxe keine Rolle spielt - und besonders groß sind die Koreaner ja auch nicht, sodaß die ganze Familie auf dem Fernsehsessel Platz hat, der genau im Fokus des TV steht. Und daß der TV so teuer ist, sollte niemanden wundern. Der erste Videorekorder hat auch mal über 10.000,- DM gekostet.
     

Diese Seite empfehlen