Scanner für Druckvorstufe gesucht

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Suse2004, 29. April 2004.

  1. Suse2004

    Suse2004 New Member

    Hallo!

    Bin auf der Suche nach einem Scanner, mit dem man drucktaugliche Scans erstellen kann.
    Kratzentferner u.s.w. wär auch nicht schlecht.

    Kann mir jemand ein gutes Gerät empfehlen?
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Preislage???
     
  3. Suse2004

    Suse2004 New Member

    Sagen wir mal ... zwischen 500 - 1800,- Euro,

    Suse2004
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

    Ups...und das für die Druckvorstufe???
    Ich dachte jetzt eher an Trommelscanner oder sowas :klimper:

    In der Preislage hab ich leider keinerlei Erfahrungen, die mir bekannten Scanner sind entwedererheblich billiger (Hausgebrauch) oder erheblich teurer (Repro und Druckvorstufe)

    :rolleyes:
     
  5. Suse2004

    Suse2004 New Member

    Najaaaa, wir sind ja kein Druckvorstufeunternehmen ... also, Trommelscanner wäre dann doch zuviel des guten, aber halt ein guter Flachbettscanner - nicht unbedingt mit Durchlicht.

    Also, ich suche keinen Scanner mit dem man nur Text und webfähige Grafiken einscannen kann. Es sollte schon deutlich darüber liegen.
     
  6. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Was denn?

    Was denn z.B.?
     
  7. Sisco

    Sisco New Member

    Also wir haben Anfang des jahres ein Trommelscanner (gebraucht)
    bei ebay ersteigert (9000 Euro) das war schon ein schnäppchen. Schließlich scheint keiner mehr Trommel zu bauen. Qualität ist halt nicht mehr gefragt.
    Ein guter Flachbett ist der Epson 3200 Photo mit dem
    scannen wir oft Farbnegative ( Kleinbild auf A4 oder A3)
    Es gibt auch einen nachfolger 4000 irgendwas.
    Liegt bei 500 Euro glaub ich.
    wenns Teurer und besser sein darf:
    Scitex Smart liegt bei 3000 Euro glaub ich.(neu)

    gruß

    Sisco
     
  8. odinowitsch

    odinowitsch New Member

    Hi,

    schaust Du hier (nein, ist nicht meine Auktion)

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=11207&item=4126100096&ssPageName=STRK:MEBWA:IT

    ist momentan noch ein Schnäppchen und tauglich für Vorstufe.
    Da Du scheinbar mehr Aufsichtsvorlagen verarbeiten möchtest (ich nehme mal an die werden größer als Briefmarken sein und dein Ausgabeformat liegt so bei A4?) wird der benötigte Vergrößerungsfaktor nicht so entscheidend sein, d.h. die Qualitätsunterschiede
    zwischen einem guten und einem besseren Scanner werden weniger deutlich sein, als beispielsweise bei KB Scans auf A3.
    Also, Deine Anforderungen abstecken, Vorlagen einpacken und mal an Geräten testen die im unteren und oberen Preissegment liegen, druckbare Daten liefert auch
    so ein Teil von der Tankstelle, die Frage ist nur wer sieht den Unterschied, sieht ihn überhaupt einer und vor allem ist er auch bereit dafür zu zahlen?

    grüße
     
  9. Suse2004

    Suse2004 New Member

    Danke erst einmal für die Tipps :klimper:

    Ich hab mich inzwischen auch n bissel schlau gemacht und der Epson Perfection 4870 macht einen ganz guten Eindruck. Preis für bummelig 500 Euro ist auch ok.

    Gibt´s´mit dem irgendwelche Erfahrungswerte?
     
  10. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Hi!

    Ed Hamrick, der macht dieses fantastische Scan-Programm VueScan, empfiehlt den Epson 4870 auch:

    http://www.hamrick.com/vsm.html
    (Runterscrollen zu „Recommended Scanners“)
     
  11. maccie

    maccie New Member

  12. lateralformats

    lateralformats New Member

    sag mal, maccie, schon mal an einem eversmart gearbeitet? -
     

Diese Seite empfehlen