Scanner kaputt?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von alberti11, 19. Januar 2004.

  1. alberti11

    alberti11 New Member

    Hallo Leute, mal eine dumme Frage:
    Wenn mein alter UMAX Scanner auf der linken Scanseite einen gelben Streifen produziert im RGB Modus, muss ich dann davon ausgehen, dass die CCD Einheit eine Klatsche weg hat, oder liegt es an irgendwelchen Einstellungen?

    Größe der Scanfläche steht auf maximal, alle Farbmanager sind ausgeschaltet. Sowohl in Magic Scan, als auch in VistaScan taucht dieses Streifenproblem auf.

    Zusatzfrage, da ich eigentlich schon vermute, dass das Teil defektiös ist:
    Gibt es einen OSX freundlichen Scanner, bei dem die Knöpfe auch funktionieren?
    Am wichtigsten wäre ein Ein-/Ausschaltknopp;
    auch nicht uneben wäre eine einigermaßen passable "Copy-funktion".

    Für eure Tipps stets dankbar

    Ali
     
  2. BarneyFux

    BarneyFux New Member

    Der is im Eimer. War bei mir auch so

    Gruss Barney
     
  3. Thomi

    Thomi New Member

    Wäre dir der Einschaltknopp nicht so wichtig - Canon LIDE 80 - ein schnuckeliger 48 Bit - Scanner in schlankem Gehäuse und tollen Scans.(Und Knöppen, die funktionieren)

    Und einer recht guten Software.

    Gruss
     
  4. alberti11

    alberti11 New Member

    Bei dem Canon ist der Einschaltknopf ja auch nicht so wichtig, der hat doch keine Röhre, die dann die ganze Zeit so vor sich hin funzelt.

    Gibt es denn da mittlerweile den patch für 10.3?

    Ali

    War gerade wohl im falschen thread: Das mit dem patch gehört zum Epson 1670.
     

Diese Seite empfehlen