Sch...Windows-Feature bei Reader 5.1

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Eddy, 21. Oktober 2002.

  1. Eddy

    Eddy New Member

    Super toll, Adobe hat (als erste mir bekannte Firma) die bescheuerte Menü-Struktur von Win auf Mac portiert. D.h. um zum Befehl Beenden zu kommen (wir alle wissen links unten) muss man erst mit der Maus im Menü auf ein Pfeilchen zeigen, dann wird der (eine!) verborgene Befehl sichtbar. Ja sind die denn total bescheuert???!!!
    wütende Grüße
    Eddy
     
  2. hansdampf

    hansdampf New Member

    Apfel Q geht nicht mehr???
     
  3. mkummer

    mkummer New Member

    Wie denn das?? Bei mir heißt der unterste Eintrag im Datei-Menue "Acrobat beenden / Apfel-Q" wie eh und je... - Ist das was bei der Installation schiefgegangen??

    mk
     
  4. Eddy

    Eddy New Member

    Natürlich geht Apfel -Q, aber wenn man oben auf das Menü klickt, sieht man den Befehl "Beeenden" nicht, sondern am unteren Ende des Menüs ein Dreieck, erst wenn man darauf "fährt" sieht man "beenden" , wer Office unter Win verwenden muss, weiß was ich meine die sog "vereinfachten Menüs" und genau das hat Adobe jetzt dem Reader 5.1 verpasst, jedenfalls unter X.
    Gruß
    Eddy

    Update-> gerade in meinem heiligen Zorn nochmal den Reader gestartet, jetzt ist das Dreieck weg! Sorry, wollte niemanden veralbern. Aber wie kommts???
     
  5. TomPo

    TomPo Active Member

    Kann mich den Vorrednern nur anschließen, alles an seinem angestammten Platz. Hast vielleicht die Win-version intalliert??
    *g*
     
  6. Eule

    Eule New Member

    @ Eddy

    das hast du der "angepasste Menu"-Funktion von MS zu verdanken. Menueinträge, die längere Zeit nicht benutzt werden, blendet das Programm einfach aus - zum Glück lässt sich das aber ausschalten!
     

Diese Seite empfehlen