Schäuble - Der Film (allerdings der falsche)

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von benqt, 15. September 2007.

  1. benqt

    benqt New Member

  2. batrat

    batrat Wolpertinger

  3. comtom1

    comtom1 New Member

    A ja, nicht wundern - bei unserem Herren Innenminister reiht sich das doch alles in die Kette seiner bisherigen Ergüsse ein ... "Unterschriften Aktion gegen die Staatsbürgerrechtsreform", Spendenaffäre (ja er hat die 100000 vom Schreiber genommen - aber ne: deswegen war er doch nie bestechlich - und ja: "ich habe im Namen der CDU Gesetze gebrochen" aber verurteilt wurde er nie ! und als christlicher "Fundi" (wenn auch evangelisch) hat er sich ja auch bekanntgemacht. Aussagen von durch der "im Inland eingesetzten" Bundeswehr gefolterten Bürgern würde er auch am liebsten vor Gericht verwerten lassen. (kein Witz ... Geständnisse aus Folter wollte er vor Gericht zugelassen haben - und das er für die Erweiterung der Aufgaben der BW im Inland ist, sollte ja noch jeder im Gedächniss haben: 1+1 = 2 :augenring )
    Naja und Flieger samt Passagieren abschiessen lassen .... usw.
    Was erwarten wir von dem Herren ... :shake:
    Und der Kardinal hat immer noch den tausendjährigen Muff :meckert: unter seinem Talar - naja ! Das hat man ja schon bei der Kölner Fensterdebatte gemerkt.
     
  4. batrat

    batrat Wolpertinger

    Sehr nette Anspielung auf jemanden, der ein tausendjähriges Reich haben wollte. :teufel:
     
  5. comtom1

    comtom1 New Member

    Gestern lief auf 3-Sat Kabarett.

    Und der Priol hatte einen weiteren Hinweis auf den Zustand dieser Herren:

    "60000 Polizisten schützten 8 Strandkorbfurzer ..." :cool:

    Hätte er vielleicht auch weniger grob formulieren können, aber ist schon was dran. Paranoia allenthalben ! Die Aktion an der Küste war ein wenig übertrieben. Aber wer alle diese Dinge fordert muss sich ja dann irgendwie vor "Volkes-Zorn" schützen. :p

    Ah Moment es klingelt ... und rumst an der Tür --- wahrscheinlich stehen da schon zwei Schlapphüte vor der Tür und wollen mich mitnehmen ...
    Lang lebe die internationale Solidarität - wenn unsere Dienste "noch" nicht online durchsuchen dürfen - lasen sie da halt vom transatlantischen Partner erledigen .... :pirat:
    Funktioniert wohl - so haben sie ja angeblich auch die sauerländer Bomber gekriegt.
     
  6. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Stell dir vor, du wirst im Inland von der Bundeswehr gefoltert, machst eine Aussage und dann wird sie nicht zugelassen - da hast du ja ganz umsonst gelitten! :boese:
     
  7. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Keine Sorge, die nehmen dich nicht mit, die haben alles dabei, was sie brauchen! :augenring
     
  8. comtom1

    comtom1 New Member

    Hmm... was brauchen so Leute eigentlich alles ? :confused:
    Gott Sei Dank war es nur der Nachbar ...

    Von daher wird mir das heute wohl erspart bleiben. Dabei bin ich durchaus aussagewillig - sollen sie es doch aus mir herauskitzeln. :p

    Aber manchmal muss man sich über usere Herren Volksvertreter und andere C-Promis nur wundern. Was die alles absondern - so in der Öffentlichkeit.
    Und manchmal habe ich den ganz üblen Verdacht , die meinen das eventuell tatsächlich ernst. :kotz:
    Gott Sei Dank sind nicht alle gleich (jetzt kann sich ein jeder das für ihn geringste Übel selber raussuchen... :D - ist wohl ein wenig Geschmackssache)
     
  9. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Ich glaube, der Meisner meinte in Wahrheit "Kirche" und nicht "Gott", denn für einen rechten Katholiken besteht da kaum ein Unterschied, höchstens in Nuancen.

    In der Tat war es ja so, dass etwa im Mittelalter alle Kunst in Europa kirchlich zu sein hatte. "Weltliche Kunst" galt als minderwertig und war teilweise sogar verboten. Erst mit der Renaissance änderte sich das grundlegend.

    Irgendwie hat der alte Meisner noch nicht geschnallt, dass die große Zeit der katholischen Kirche zu Ende geht. Vielleicht ist er aber auch einfach nur reif fürs Pflegeheim. :boese:
     
  10. Hugoe

    Hugoe New Member

    Demenz insofern, als sie mit einem gut funktionierenden Langzeitgedächtnis einhergeht, siehe seine Wortwahl.
    Und er hat ja Rückendeckung vom Oberpopen Ratzi. Der war, bevor er Papst wurde, Vorsitzender der Glaubenskongregation. Die Glaubenskongregation ist sehr alt. Früher hieß sie anders: Heilige Inquisition.

    Passt doch alles wunderbar zusammen...
     
  11. comtom1

    comtom1 New Member

    Mag ja sein, das die Krankheit, bei der man im Alter immer so schnell vergisst, anders heisst :confused: , aber ein paar Millionen Leute hören mehr oder weniger auf diesen Herren Purpurfrack. :xmas: Und auch wenn ihnen der gesunde Menschverstand eventuell etwa anders sagt, irgendwie bleibt da doch immer was hängen und prägt beim nächsten Mal die Bildung der Meinung wieder mit.
    Auf die Dauer wird das für unseren Politklima dann richtig gefährlich - und irgendwie kommt einem das teilweise schon bekannt vor. :augenring
     

Diese Seite empfehlen