schallplatten entknistern, SW oder Plug-in?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von wm54, 10. Juni 2003.

  1. wm54

    wm54 New Member

    HalliHallo,

    kennt jemand eine Software oder ein Plug-in, die/das meine Aiff-Aufnahmen vom Plattenspieler Knistern befreien kann ???

    So eine Art Rauschentferner würde es vielleicht auch tun, den man mit dem Knistern füttern kann.

    danke
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    CDSpinDoctor, der bei Toast Deluxe dabei ist, versucht genau das zu tun, allerdings mit zweifelhaftem Erfolg.

    Dann bietet auch SoundStudio diverse Filter, die störende Geräusche dämpfen. Allerdings bewirken alle diese Filter immer auch, dass die Musik dumpfer wird (Tiefpass).

    Leider ist es nun mal so, dass keine auch noch so intelligente Software in der Lage ist, Klicks, Plopps Knistergesräusche und Rauschen vom Nutzsignal zu unterscheiden.

    Gruss
    Andreas
     
  3. wm54

    wm54 New Member

    ich meine so etwas wie z.B. Wavepurity für den PC.
    Funktioniert anscheinend ziemlich gut, indem man das Programm mit "Knistern" (ohne Musik) füttert.

    Das das ganze natürlich mit Verlusten behaftet ist klar, dafür verbessert sich ja aber auf der anderen Seite ja auch der Klang.
     
  4. wm54

    wm54 New Member

    danke für tipp. hatte ich mir auch schon überlegt, aber haut leider nicht hin, da es nicht meine platten sind. insofern würde ich gerne digital nacharbeiten.
     
  5. AndreasG

    AndreasG Active Member

    @MacPolemik

    Mann, waren das noch Zeiten....LP's nass abspielen. Das gab früher bei mir schon mal die eine oder andere Sauerei...

    Gruss :D
    Andreas
     
  6. wm54

    wm54 New Member

    danke für die vielen antworten. leider kommt die "feuchte" Geschichte nicht in Frage, da das zeitlich nicht hinhaut. bin gerade schon beim aufnehmen.


    > Der Filter wird immer auf das gesamte Dokument angewendet, also auch auf Stellen die keine Störungen beinhalten.


    Das die klangqualität beeinflußt wird, ist mir schon klar. Die Störungen sind übrigens immer zu hören, auch während der musik.
     
  7. TOK

    TOK New Member

    Es soll ein PlugIn geben SoundSoapwelches auch Standalone läuft.
    Selber hab ichs nie ausprobiert.

    Solong Tom
     
  8. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

  9. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    ?
     
  10. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    ....ICH schnipple an Zitaten niemals nicht rum
    :)
     
  11. unterwurzacher

    unterwurzacher New Member

    Wieder mal was zum Thema:

    Vielleicht probierst du es einmal mit Amadeus II. Der hat allerhand Filter mitgeliefert, unter anderem "Störungen entfernen" für Hintergrundrauschen und "Reparieren" für Kratzer. Ist allerdings auch viel Handarbeit!

    Reinhard
     
  12. frozzl

    frozzl New Member

    Hallo,

    ich habe noch einen Tipp für Dich: (das war mal vor Jahren in einer HiFi-Zeitung) Ein Geldstück (5 Cent) auf ein kleines Stück Samtstoff kleben (je länger die "Härchen" , desto besser). Zwischen Geldstück und Stoff kommt ein Faden. Der muß dann so am Plattenspieler befestigt werden, daß das Stoffstück immer mit der Platte mitläuft. Lass es zwei mal durchlaufen (ohne die Platte anzuhören) und nimm die Platte dann auf. Das Ergebnis sollte ausreichend sein.

    Viel Spaß.

    Mit welchem Programm kann man die Aufnahme in einzelne Titel aufsplitten ?
    Danke

    Ingolf
     
  13. wm54

    wm54 New Member

    z.B. mit SoundStudio oder Spark ME

    versuch jetzt mal den "geräuschentferner" von amadeus
     

Diese Seite empfehlen