Schavan- Alles nur geklaut

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von batrat, 14. Oktober 2012.

  1. batrat

    batrat Wolpertinger

    Doktorarbeit von Bundesbildungsministerin Schavan :

    "Der Gutachter fasst sein Urteil in einem komplizierten, im Ergebnis aber eindeutigen und ziemlich vernichtenden Satz zusammen: "Eine leitende Täuschungsabsicht ist nicht nur angesichts der allgemeinen Muster des Gesamtbildes, sondern auch aufgrund der spezifischen Merkmale einer signifikanten Mehrzahl von Befundstellen zu konstatieren." "


    http://www.sueddeutsche.de/bildung/plagiats-vorwuerfe-gegen-schavan-der-grosse-bluff-1.1495316

    Wer ist der/die Nächste ? :teufel:
     
  2. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Merkel! Ich vermute, dass 50% ihrer Doktorarbeit aus Marxismus/Leninismus Zeugs besteht.

    :teufel:
     
  3. batrat

    batrat Wolpertinger

    Ob es wohl einen PIRATEN mit Doktorarbeit gibt ? :biggrin:
     
  4. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Alle SPD-/Grüne-/Linke-/Piraten-Abgeordnete werden nicht geprüft.
    Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass von denen nicht jemand betrogen haben sollen.
    Vielleicht ist aber der Doktor-Titel in deren Kreisen nicht so immens wichtig.
     
  5. Schaumberger

    Schaumberger Wurschthaut, alte

    Ich kann, da ich keine schriftlichen Listen führe, nichts belegen, aber rein subjektiv scheint korruptes, verbrecherisches Verhalten im konservativen Lager sehr viel verbreiteter als bei den sog. "Linken".
    Wulff, Koch, Koch-Merin, Guttenberg, Kohl, Schäuble, Mappus, Strauss, Seehofer, Streibl... die Liste scheint endlos und die Vergehen reichen von Lausbubenstreichen bis zu handfestem Betrug, Bestechung, Korruption und ähnlichem.

    Im anderen politischen Spektrum gibts das freilich auch, aber da fallen mir deutlich weniger Skandale ein (Barschel, Özdemir, Rau, Beck (und der ist wahrscheinlich nur doof, nicht kriminell –> Vgl. Mappus),...?).

    Das krasse ist ja dass ausgerechnet unter den selbsternannten Bewahrern "christlicher Werte" ein besonders dehnbarer Ethikbegriff üblich zu sein scheint. Alles ein Gesocks, ein verkommenes!

    Aber bevor ich Frau Schavan in diese Verallgemeinerung mit einbeziehe muss man erstmal abwarten was denn die Uni so sprechen wird...(Unschuldsvermutung und so...)
     
  6. maximilian

    maximilian Active Member

    Was die Unisprecher sprechen werden, hängt sehr davon ab, wieviele von denen Frau Schavan ihr Pöstchen (mit)verdanken. Das werden hier in Baden-Württemberg gar nicht so wenige sein, war sie hier doch zehn Jahre lang Kultusministerin.

    Und was die Promotionsquote unter den Abgeordneten angeht, hab ich das hier gefunden, ist aber schon ein Jahr alt: http://www.faz.net/aktuell/wirtscha...ls-katalysator-fuer-die-karriere-1595214.html

    Demnach läge die Linkspartei nicht allzu weit hinter FDP und CDU. Möchte nicht wissen, wieviele Titel da noch aus DDR-Zeiten stammen und damals in der Art eines Ordens für besondere Verdienste verliehen wurden. Offenbar fehlt dem konservativen Lager aber das Spitzelgen, welches man braucht, um genüsslich im Dreck seiner Mitmenschen zu wühlen. Drum werden wir das wohl nie erfahren.
     
  7. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Hahaha! Der war gut!
     
  8. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Der war wirklich gut! Von wem wurde gleich noch mal das Gerücht ausgestreut, dass Wulffs Frau einen Nebenjob ausübt?
     
  9. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Meinst du den Hostessenservice? Ich glaube, das waren Neider aus der CDU. :augenring
     
  10. vulkanos

    vulkanos New Member

    ich wahrscheinlich, denn meine mies bewertete Diplomarbeit (4,0) habe ich auch nur aus Buchpassagen zusammengeschis...en.:nicken:

    Aber mein Vorteil: ich bin keine (Un-)Person des öffentlichen Lebens, mein Diplom der VWL (Bonn) ist gerade noch als einlagiges Klopaier gut genug. Wenn mein Antrag auf Frühverrentung durch ist, lasse ich mich in Südfrankreich nieder und strecke alle fünfe von mir.:biggrin:
     
  11. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

  12. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

  13. pewe2000

    pewe2000 New Member

  14. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Vielleicht zuckt bei Frau Schavan nun doch der Existenznerv, angesichts dieser juristischen Perspektive... Verfahrensmängel können inhaltliche Mängel nicht ungeschehen machen - und sie will sich ja gegen die Verfahrensmängel wehren. :augenring
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2013

Diese Seite empfehlen