schei......ZDF

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von ekaat, 21. Juli 2004.

  1. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    da beschwert sich jens voigt zu recht über die unfähren und prolligen zuschauer an der zeitfahrstrecke (bloß weil er gestern ullrich eingeholt hat) und will auch gerade noch auf nachfrage des reporters begründen,weshalb er die berichterstattung der ard gestern auch für skandalös hält , da drehen sie ihm einfach den saft ab. bloß immer schön seicht halten die reportagen, wenn dann mal einer, so wie früher, wirklich mal ungekünstelt und gestellt offen seine meinung sagt, wird das ausgeblendet. ich könnte kotzen! ;( :ring: :angry:
     
  2. graphitto

    graphitto Wanderer

    Habs auch gesehen und fand es ziemlich mies. Ich vermute mal, Voigt meinte Boßdorfs Äußerung, das Ullrich nur deswegen eingefangen wurde, weil Voigt erst gewartet hat und dann vorneweg fuhr. Den Satz fand ich gestern schon merkwürdig. Und die Zuschauer heute, na ja, Prolls eben.

    Ich schau heut abend nochmal bei Eurosport rein, vielleicht bringen die das Interview ja in voller Länge.

    gruß
     
  3. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    gute idee!
     
  4. graphitto

    graphitto Wanderer

    Naja, ich denk mir, für einen Privatsender müßte das doch ein gefundenes Fressen sein. Und auf Boßdorf morgen in der ARD bin ich auch schon mal gespannt.

    Apropos ARD. Was die Herren Boßdorf und Watteroth da dieses Jahr an Kommentaren abliefern ist schon länger unter aller Sau. Sprachlich bestenfalls drittklassig und sachlich sehr häufig falsch. Watteroth hat gestern mind. viermal behauptet, Herr A. hätte gestern sein 59. gelbes Trikot geholt. Boßdorf hat ihn dann vorsichtig drauf hingewiesen, das es doch das 60. war, usw. usw..
    Jeden Tag die gleichen Sätze. Wenn Virenque ins Bild kommt, erklärt Herr Watteroth jedesmal, das es das Bergtrikot erst seit 1975 gibt, usw. usw.

    Warum ich mir das antue? Weils weniger Werbung dazwischen ist. :cool:

    gruß
     
  5. Trapper

    Trapper New Member

    Ich frage mich schon die ganze Tour über, ob man das wirklich so sagt, zumindest beim Radsport:

    "Oh, er hat Defekt!" :confused:


    Das mit dem Ausblenden fand ich auch mies. Da sagt wirklich mal einer seine Meinung, und zack, is er weg. Die Frage ist nur, ob das ein reiner ZDF-Mann war, der ihn interviewt hat, weil dann wird man es wohl kaum woanders nochmal sehen können.
     
  6. graphitto

    graphitto Wanderer

    Ber der Menge von Mikros die Voigt vor dem Mund hatte, wird wohl auch eins von Eurosport dabei gewesen sein. Hoffe ich wenigstens. :cool:

    gruß
     
  7. maiden

    maiden Lever duat us slav

    warum muß man den weltgrößten Pharmafreilandversuch auch noch im Fernsehen anschaun?
     
  8. Trapper

    Trapper New Member

    Oh, die sind mir gar nicht aufgefallen :embar:
     
  9. graphitto

    graphitto Wanderer

    Nun ja, wir werden es ja heut abend merken. 22:00 Uhr kommt die Zusammenfassung.

    gruß
     
  10. Mac-Knecht

    Mac-Knecht New Member

    laß uns doch unseren Spaß und außerdem wenn alle es tun ist es auch wieder fair, gut einer ist dabei der scheint ja überirdische Verbindungen zu dieser Industrie zu haben

    ansonsten danke für die Eröffnung des Themas habe es auch gesehen und fand es unmöglich *diese Weicheier* der ach so liebe "kompetente" Kollege könnte ja Schaden nehmen
     
  11. maiden

    maiden Lever duat us slav

    ich frag mich nur ob die Dopingaffen auch mal darüber nachdenken, wohin es führen soll, wenn schließlich jeder, der in solchen Sportwettkämpfen es zu etwas bringen will, sich mit leistungsfördernden Substanzen vollpumpt. Die logische Konsequenz müßte dann ja sein, daß eine Leistungssteigerung nur noch unter Zuhilfenahme solcher Mittel erreicht werden kann, aber irgendwann wieder eine Grenze erreicht sein wird. Schließlich wird es niemals einen Mesnchen geben der die 100 Meter in drei Sekunden sprintet oder die Touretappe in wenigen Minuten hinter sich bringt. Also gibt es Grenzen. Wenn sich die Pharmaindustrie und ihre Affen an diese Grenze herangetastet haben, wird es keine Rekorde mehr geben. Was dann? Außerdem stellt die Einnahme solcher Substanzen nicht nur eine grobe Unsportlichkeit gegenüber sauberen Sportlern dar, sondern ist auch gefährlich. Und endlich muß man sich die Frage stellen, warum ein Dieter Baumann wegen nichtwirksamer Dosierung und der glaubhaften Beteuerung seiner Unschuld auf zwei Jahre gesperrt wird, während die radelnden Versuchsaffen bereits wenige Monate und trotz weit schlimmerer Vergehen wieder an Wettkämpfen teilnehmen dürfen.
    Dafür habe ich keinerlei Verständnis und ich finde, die Tour sollte wegen erwiesener Dopingvergehen im großen Stil von allen Medien einfach ignoriert werden. Man sollte diesem Methadonzirkus nicht auch noch die nötige Publicity verschaffen.
     
  12. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ganz einfach - Herr Baumann segelt unter der Amateurflagge, während die Radapotheken damit Geld verdienen.

    Ausserdem ist jeder dieser "Affen" seines eigenen Glückes Schmied und bedarf als Erwachsener keiner Glückschmiede wie einen maiden zum Beispiel. Und den Methadonzirkus überlasse einfach denen, die daran ihren Spaß haben - wie ich zum Beispiel.
     
  13. graphitto

    graphitto Wanderer

    Nur zur Erinnerung: Jan Ullrich wurde 1999 wegen der (abseits jeglichen Renngeschehens) erwiesenen Einnahme von Extasy für zwei Jahre gesperrt und durfte die Tour 2001 nicht mitfahren.
    Es gibt weitere Beispiele. Virenque '98, Millar 2004 etc.etc. Radsport ist genausowenig sauber wie irgendein anderer Hochleistungssport. Die Versuchsfelder der Pharmaindustrie sind m.E. eher ahnungsose Normal-Patienten.

    @Radsportinteressierte
    Schade, auch Eurosport hat das komplette Interview mit Jens Voigt nicht gebracht. Aber die Kommentatoren haben mich davon überzeugt, trotz der vielen Werbung, mir den Rest der Tour genau dort anzusehen. Endlich mal Kompetenz und endlich mal interessante Sprache.

    Gut Nacht und

    gruß
     
  14. Trapper

    Trapper New Member

    Morgen soll es angeblich in voller Länge in der ARD laufen

    Quelle


    Mal schauen, ob es stimmt...
     
  15. graphitto

    graphitto Wanderer

    Nachdem sich Eurosport heut abend massiv rausgehalten hat, könnte es schon sein, das die ARDler das Teil morgen selber senden. Gespannt bin ich jedenfalls auch.
    Vor allem weil Jens Voigt ein Typ ist, der immer seine Meinung sagt und nicht auf Konventionen achtet. Deshalb mag ich ihn fast noch mehr als wegen seiner Radfahrqualitäten. Diesen Mann im Team zu haben ist immer ein Gewinn. Das hat auch Bjarne Riis erkannt.

    gruß
     
  16. maiden

    maiden Lever duat us slav

    trotzdem werde ich ungeachtet der Weisheit und Größe Ihrognaden meine Meinung dazu sagen.

    Trotzdem Danke für den gütigen Rat.

    Verneigt und abgehakt

    Ende
     

Diese Seite empfehlen