scheiss wochenanfang

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von bsek, 10. November 2003.

  1. bsek

    bsek New Member

    hatte heute früh auf dem weg zur arbeit das zweifelhafte "vergnügen" bei einem beschissenen verkehrsunfall erste hilfe zu leisten. da war ein junge mit seinem moped unter einen lka gekommen. sah nicht gut aus. bin kein mediziner, aber ich hatte die angst, dass mir der junge unter den händen wegstirbt. mir kam es wie eine ewigkeit vor, bis endlich notarzt und krankenwagen da war ...
     
  2. stella_nutella

    stella_nutella New Member

    hui das ist wirklich ein scheiss wochenanfang... :angry:

    meiner ist auch scheisse.... bin krank.... :angry:
     
  3. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    Hey bsek

    Find ich total gut, dass du dich da rangetraut hast. Ich weiss nicht ob ichs gekonnt hätte (obwohl, einfach weglaufen hätte ich auch nicht können). Wirklich mutig von dir!!! Das sollte dir doch eigentlich ein Gefühl von Stolz oder sowas geben! Siehs mal anders rum - du hast heute vielleicht jemandem das Leben gerettet. Was für einen schöneren Wochenanfang kann man sich wünschen?

    Hut ab!
    Pit
     
  4. Borbarad

    Borbarad New Member

    Nja, der könnt noch viieeellll besser sein:

    - dein Chef Lobt dich
    - du kriegst extra eine Woche mehr Urlaub, weil du so gut bist
    - die Gehaltserhöhung ist rückwirkend fürs letze halbe Jahr
    .....

    Och da gibts viel :D

    B
     
  5. bsek

    bsek New Member

    Ich war nicht der erste am Unfallort. Die 5 Autos, die vor mir gefahren sind, haben aber schnell eine 180-Grad-Kurve gemacht. Sowas find ich zum kotzen. :wuerg:
     
  6. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    Hast Du gut gemacht!
    ich weiss nicht ob ichs könnte, aber wenns direkt vor meiner Nase wäre, würde ich wohl automatisch versuchen zu helfen (hoffe ich)

    Als Zweiradfahrer gehen einem solche Storys immer besonders nach.
    Ich gehe mal davon aus, dass der arme Mofafahrer nicht mal selbst schuld war!?

    :crazy:
     
  7. bsek

    bsek New Member

    doch er war schuld. es war neblich und er ist als linksabbieger auf ne bundestrasse aufgefahren. den sattelschlepper hatte er wohl übersehen ...
     
  8. RaMa

    RaMa New Member

    *ggääähnnn*

    heut is doch erst sonntag, warum also soviel lärm?
     
  9. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    krass, normalerweise ist das grad andersrum. :crazy:
    Kenne viele Fälle, immer Linksabbieger....meinem Freund selber ist das sogar schon 2x passiert, und mir einmal fast, brauch ich nicht wieder, sowas!
    :crazy:
     
  10. RaMa

    RaMa New Member

    heute soll montag sein?? was ist los?? dasselbe wollte mir mein cheff auch erzählen, als er am 8 uhr angerurfen...
    der depp hat den nerv, am sonntag um 8 anzurufen und fragen wo ich bleib?? der kann was erleben dem hetz ich das arbeitsgericht auf den hals...

    ra.ma.
     
  11. christiane

    christiane Active Member

    Jetzt reicht es, ich muss meinen Frust von der Seele schreiben. Folgendes:

    1. Eigeninitiative wird bestraft
    Ruft doch heute einer an, will meine Kollegin sprechen. Das war aber der falsche Aparat. Also ruf ich die Vermittlung an und frage, ob es in der Datenbank, die die haben, eine Verwechselung gibt.
    Die verstehen mich falsch und sagen aber ja und ich denke, alles ist in Ordnung.
    2 Minuten später höre ich die Sekretärin mit der Vermittlung reden. Die erkundigen sich, ob es bei uns einen Herrn Grimm gibt. Das war der Mann, zu mir vermittelt worden ist. Die Vermittlungskollegin hat überhaupt nicht verstanden, warum ich angerufen habe. Das ist ja auch nicht schlimm, aber dann darf sie doch nicht sagen, sie hätte es verstanden? Grrrrr.

    2. Kritikfähigkeit Kollegen gegenüber
    Ich muss sagen, ich vertrage Kritik nicht besonders gut. Ich bin mir dessen bewusst und kann mir selber die Zügel anlegen, wenn ich etwas zu derb werde. Aber meine eine Kollegin versteht es doch, an allem was ich mache, was zum Aussetzen zu finden. Ich sage am besten gar nichts mehr.
    Dienstberatung war und ich sagte, wie bei mir der Stand ist. Am Ende ist sie dran und meint, sie würde jetzt nicht sagen, was sie gemacht hat. Als ob das mein Problem ist. Mein Chef muss doch wissen, wie weit ich bei welchen Sachen bin. Dafür ist doch die Dienstberatung da. Grrrr.

    Und so geht das heute weiter, immer ist irgendwas falsch, irgendjemand geht was nicht schnell genug. Es ist zum heulen.

    Gut dass morgen auch noch ein Tag ist, vielleicht wird morgen alles besser, hoffentlich....

    Jetzt habe ich mich etwas abgekühlt. Pfffffff.
     
  12. bsek

    bsek New Member

    16 Jahre alter Mopedfahrer von Lastzug angefahren und getötet

    Jena (dpa/th) - Ein 16 Jahre alter Mopedfahrer ist am Montag in Jena von einem Lastzug angefahren und getötet worden. Der Unfall ereignete sich an einer Kreuzung, berichtete die Polizei. Der 16- Jährige wollte mit seinem Moped links abbiegen und wurde dabei von dem Lastwagen erfasst. Der Junge erlitt lebensgefährliche Verletzungen und starb kurze Zeit später im Krankenhaus. Die Bundesstraße musste für zwei Stunden voll gesperrt werden.


    - mir reichts für heute. und dabei habe ich morge geburtstag. -
     
  13. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    das ist heftig. aber mach dir jetzt keine vorwürfe, dass er es wegen dir nicht überlebt hat, gell? Du warst da und hast versucht zu helfen, das zählt!

    nimm morgen frei und geniess deinen purzeltag!! Alles liebe von mir und kopf hoch!
     
  14. bsek

    bsek New Member

    hatte heute früh auf dem weg zur arbeit das zweifelhafte "vergnügen" bei einem beschissenen verkehrsunfall erste hilfe zu leisten. da war ein junge mit seinem moped unter einen lka gekommen. sah nicht gut aus. bin kein mediziner, aber ich hatte die angst, dass mir der junge unter den händen wegstirbt. mir kam es wie eine ewigkeit vor, bis endlich notarzt und krankenwagen da war ...
     
  15. stella_nutella

    stella_nutella New Member

    hui das ist wirklich ein scheiss wochenanfang... :angry:

    meiner ist auch scheisse.... bin krank.... :angry:
     
  16. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    Hey bsek

    Find ich total gut, dass du dich da rangetraut hast. Ich weiss nicht ob ichs gekonnt hätte (obwohl, einfach weglaufen hätte ich auch nicht können). Wirklich mutig von dir!!! Das sollte dir doch eigentlich ein Gefühl von Stolz oder sowas geben! Siehs mal anders rum - du hast heute vielleicht jemandem das Leben gerettet. Was für einen schöneren Wochenanfang kann man sich wünschen?

    Hut ab!
    Pit
     
  17. Borbarad

    Borbarad New Member

    Nja, der könnt noch viieeellll besser sein:

    - dein Chef Lobt dich
    - du kriegst extra eine Woche mehr Urlaub, weil du so gut bist
    - die Gehaltserhöhung ist rückwirkend fürs letze halbe Jahr
    .....

    Och da gibts viel :D

    B
     
  18. bsek

    bsek New Member

    Ich war nicht der erste am Unfallort. Die 5 Autos, die vor mir gefahren sind, haben aber schnell eine 180-Grad-Kurve gemacht. Sowas find ich zum kotzen. :wuerg:
     
  19. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    Hast Du gut gemacht!
    ich weiss nicht ob ichs könnte, aber wenns direkt vor meiner Nase wäre, würde ich wohl automatisch versuchen zu helfen (hoffe ich)

    Als Zweiradfahrer gehen einem solche Storys immer besonders nach.
    Ich gehe mal davon aus, dass der arme Mofafahrer nicht mal selbst schuld war!?

    :crazy:
     
  20. bsek

    bsek New Member

    doch er war schuld. es war neblich und er ist als linksabbieger auf ne bundestrasse aufgefahren. den sattelschlepper hatte er wohl übersehen ...
     

Diese Seite empfehlen