Scheisse - übler Absturz

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Ezekiel, 15. Oktober 2001.

  1. Ezekiel

    Ezekiel New Member

    Oh Mann,
    hab mit Cleaner 5 was auf mpeg 2 gerendert,
    das programm beendet und dann ging nichts mehr.
    Also Resettaste und weiter, aber nix ging mehr..
    Kein Startton, schwarzer Bildschirm.
    Bitte helft mir!!!

    Imac DV / OS 9.04
     
  2. Ezekiel

    Ezekiel New Member

    schon gemacht
    NICHTS ausser schwarz und auch kein Startton
     
  3. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Versuch mal, das PRAM zu löschen:

    Starten, dann sofort Befehlstaste-Wahltaste-p-r drücken und gedrückt lassen, bis Startton 3 mal zu hören war, dann loslassen.

    Falls der Mac hochfährt: System-CD rein, von CD starten und von CD aus "Erste Hilfe" laufen lassen.
     
  4. Ezekiel

    Ezekiel New Member

    Danke,
    hab ich leider schon alles gemacht.
    auch mit der system cd gestartet und c gedrückt gehalten.
    es kommt gar nichts. das cd-laufwerk arbeitet zwar, aber nur kurz.
    ARGH
     
  5. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Nicht lachen -beim iMac meines Filius war mal "Überhitzung" schuld am Garnichtsmehrgehen.

    Lass' ihn mal ne halbe Stunde abkühlen und versuch dann noch mal Dein Glück. Viel Erfolg!
     
  6. Ezekiel

    Ezekiel New Member

    ok danke,
    werde hoffentlich in der Wartezeit nicht komplett irre
     
  7. Ezekiel

    Ezekiel New Member

    Hat jemand noch ne idee?
     
  8. moep

    moep New Member

    Hört sich zwar blöde an, aber: Reset bis-zum-geht-nicht-mehr !
    Mein Cube war auch mal total im Off. Ich habe dann die Sys-CD
    eingelegt und solange auf dem Reset-Knopf rumgehauen, bis die
    Kiste mit "C" gebootet hat.
    System clean aufgespielt - alles im Lack
     
  9. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Wenn die HD nicht mehr will, kann es sein, daß sie den Bus blockiert - wir hatten das mal in der Firma (allerdings auf nem Steinzeit-SCSI-Mac).
    Probier mal beim Starten die Tasten Apfel+Alt+Shift+Rückwärtslöschen zu halten (das umgeht beim Booten die eingebaute Platte). Sys-CD sollte dann natürlich eingelegt sein!
    Wenn das nichts fruchtet, dann mußt Du den Mac mal aufmachen und sie vom Bus abhängen (IDE-Kabel trennen reicht).
     
  10. Ezekiel

    Ezekiel New Member

    Ok
    werd ich gleich mal probieren.
    Danke
     
  11. Ezekiel

    Ezekiel New Member

    Das ist jetzt wirklich meine letzte Hoffnung.
    Ansonsten muss ich zu meinem Mac-Händler fahren
     
  12. Ezekiel

    Ezekiel New Member

    Oh Mann,
    hab mit Cleaner 5 was auf mpeg 2 gerendert,
    das programm beendet und dann ging nichts mehr.
    Also Resettaste und weiter, aber nix ging mehr..
    Kein Startton, schwarzer Bildschirm.
    Bitte helft mir!!!

    Imac DV / OS 9.04
     
  13. Ezekiel

    Ezekiel New Member

    schon gemacht
    NICHTS ausser schwarz und auch kein Startton
     
  14. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Versuch mal, das PRAM zu löschen:

    Starten, dann sofort Befehlstaste-Wahltaste-p-r drücken und gedrückt lassen, bis Startton 3 mal zu hören war, dann loslassen.

    Falls der Mac hochfährt: System-CD rein, von CD starten und von CD aus "Erste Hilfe" laufen lassen.
     
  15. Ezekiel

    Ezekiel New Member

    Danke,
    hab ich leider schon alles gemacht.
    auch mit der system cd gestartet und c gedrückt gehalten.
    es kommt gar nichts. das cd-laufwerk arbeitet zwar, aber nur kurz.
    ARGH
     
  16. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Nicht lachen -beim iMac meines Filius war mal "Überhitzung" schuld am Garnichtsmehrgehen.

    Lass' ihn mal ne halbe Stunde abkühlen und versuch dann noch mal Dein Glück. Viel Erfolg!
     
  17. Ezekiel

    Ezekiel New Member

    ok danke,
    werde hoffentlich in der Wartezeit nicht komplett irre
     
  18. Ezekiel

    Ezekiel New Member

    Hat jemand noch ne idee?
     
  19. moep

    moep New Member

    Hört sich zwar blöde an, aber: Reset bis-zum-geht-nicht-mehr !
    Mein Cube war auch mal total im Off. Ich habe dann die Sys-CD
    eingelegt und solange auf dem Reset-Knopf rumgehauen, bis die
    Kiste mit "C" gebootet hat.
    System clean aufgespielt - alles im Lack
     
  20. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Wenn die HD nicht mehr will, kann es sein, daß sie den Bus blockiert - wir hatten das mal in der Firma (allerdings auf nem Steinzeit-SCSI-Mac).
    Probier mal beim Starten die Tasten Apfel+Alt+Shift+Rückwärtslöschen zu halten (das umgeht beim Booten die eingebaute Platte). Sys-CD sollte dann natürlich eingelegt sein!
    Wenn das nichts fruchtet, dann mußt Du den Mac mal aufmachen und sie vom Bus abhängen (IDE-Kabel trennen reicht).
     

Diese Seite empfehlen