Scheissendregg!

Dieses Thema im Forum "Macwelt" wurde erstellt von macixus, 2. August 2004.

  1. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Liebe Macwelt-Teppichetage,

    nichts gegen Werbung und die damit verbundenen Finanzmittel, die auf das Verlagskonto fliessen. Schon deshalb nichts dagegen, weil damit nicht zuletzt das hiesige Forum finanziert wird.

    Aber Penetranz in diesen Ausmaßen ist unakzeptabel und "kontraproduktiv" - sowohl für die werbende Telekom als auch für den hiesigen Online-Auftritt der Macwelt.

    Das Interesse der Werbekunden ergibt sich nicht zuletzt aus den Pageviews und Clicks - diese werden aber mindestens so rapide abnehmen wie diese widerliche Werbung überhand nimmt.

    Ich schaue mir das noch ein/zwei Tage an und dann bin ich weg, bis diese Art der Werbung weg ist.

    Mit freundlichen Grüßen

    macixus

    P.S. für Schlaumeier: es geht nicht darum, einen anderen Browser oder andere Browsereinstellungen zu benutzen. Welchen Browser ich wie nutze entscheide immer noch ich und nicht die Werbemuftis.
     
  2. maiden

    maiden Lever duat us slav

    komisch, aber jeder Werbetreibende weiß heute eigentlich, daß die Menschen von Werbung, je penetranter die ist, angenervt sind, sich gestört fühlen und negativ darauf reagieren. Das heißt, entweder wird der für sich Werbende durch Ignoranz seiner Produkte oder zumindest durch Ignoranz seiner Werbung abgestraft.
    Negative Folgen hat es allemal. Besonders für die Telekomiker, die sich ja ohnehin keines positiven Images erfreuen können.

    Addressat Deiner Beschwerde müßte aber eigentlich die Firma mit dem T im Namen sein, denn Werbung bringt Geld, MacWelt braucht Geld, das Forum kostet Geld - und so nehmen sie es halt. Weniger wohl weil sie wollen als vielmehr, daß sie müssen.
     
  3. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Die Telekom interessiert mich in diesem Zusammenhang äusserst peripher - mein Adressat ist die Macwelt-Teppichetage, weil ich mich hier (gern) tummle: jedenfalls solange, bis es mir verleidet wird.

    Ebendiese Macwelt-Teppichetage verantwortet das, was auf ihren Seiten geschieht.

    Und nochmal: nichts gegen Geldverdienen, von dem auch die hiesige Gemeinde profitiert. Und wenn sie schon Geld verdienen "müssen" (wer muss das nicht), dann ist diese Art des Gelderwerbs für alle Beteiligten kontraproduktiv. Aber das sagte ich bereits.
     
  4. Hodscha

    Hodscha New Member

    Die Marketingabteilung der Telekom freut sich gerade ein Bein aus, wenn sie eure Beiträge lesen. Sie haben genau das erreicht, was sie wollten: Man spricht über sie und ihre Werbung! Sie haben euer Interesse erreicht und dabei spielt es keine Rolle, ob ihr positiv oder negativ über sie sprecht. Denn sie sind nun wieder in eurem Gedächtnis und eurem Unterbewusstsein. Wenn ihr jetzt durch die Stadt geht und ein magenta farbenes T seht, erinnert ihr euch direkt an diese Werbung hier: Dies mag vielleicht nur im Unterbewusstsein passieren, aber ihr erinnert euch immerhin.
    Und nur das will man mit Werbung erreichen.
     
  5. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Ziel von Werbung ist, Verkaufszahlen zu erhöhen, ein positives Image zu schaffen, Gewinne zu machen.

    Nichts davon wird damit erreicht.
     
  6. Hodscha

    Hodscha New Member

    Das stimmt nicht unbedingt. Ziel ist es seinen Bekanntheitsgrad zu erhöhen und dadurch steigen dann auch die Verkäufe.
     
  7. maiden

    maiden Lever duat us slav

    achso. Ich wußte noch nicht, daß durch eine die Leute nervende Werbung und die dadurch bedingte Steigerung des Bekanntheitsgrades und der damit verbundenen Steigerung eines negativen Images die Verkaufszahlen steigen.

    Irgendwie hab ich das anders in Erinnerung.

    Sei´s drum
     
  8. Thine

    Thine mit Eisenschwein

    Dem kann ich nur beipflichten. Mich stören schon kleine Banner, die animiert sind. Ein riesiges Werbefeld würde mich extremst stören.

    Allerdings habe ich bei mir noch keine Werbung wahrgenommen, wie sie von vielen hier beschrieben und als störend empfunden wurde. Keine Ahnung, warum sie bei anderen kommt, bei anderen nicht.

    Ich benutze Safari 1.0, habe die Pop-Ups unterdrückt, den Cache nicht gelöscht - und ich bin kein Premium.
     
  9. Peter Mueller

    Peter Mueller Administrator Mitarbeiter

    Das ist uns bewusst, weswegen wir das Forum ausdrücklich von "nervender Werbung" freihalten wollten. Aufgrund eines Versehens ist der Telekombanner aber dann doch genau da gelandet, wo er nicht hinsollte. Unsere Dispo hat die Sache jetzt gefixt, in spätestens 90 Minuten sollte der Banner das Forum endgültig verlassen haben.

    Gruß,
    pm
     
  10. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Herzlichen Dank Peter. :)
     
  11. Usires

    Usires New Member

    Von wegen "Versehen"! Schmutziges Guerilla-Marketing der übelsten Sorte! Abmahnen! Sofort!

    *keif*
     
  12. mausbiber

    mausbiber New Member

    Vielen Dank !! :D

    Bei Eurer Konkurrenz macup-forum hatte der Spuck ziemlich lange gedauert.

    Seltsam, daß Teledumm immer wieder den gleichen Mist versucht - meine Meinung über die Firma verschlechtert sich inzwischen beständig.
     
  13. kawi

    kawi Revolution 666

  14. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    ...ist doch schon verblüffend wieviele fehler und versehen in den letzten zwei monaten so passiert sind.

    :rolleyes: :rolleyes: ;) ;) :bart: :bart:
     
  15. DasBo

    DasBo New Member

    WEHE! :angry:
     
  16. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ich bin KEIN Kunder der Telekom mehr und werde mit Eifer daran arbeiten, dass auch meine Eltern und andere Menschen die ich überzeugen kann, zu einem anderen Provider wechseln.
     
  17. Thine

    Thine mit Eisenschwein

    Oh fein. Dann stell mir doch mal ein Konzept auf, wohin ich mit welcher Komponente wechseln sollte, was ich dabei beachten muss und was es mich kostet. Ich komm' einfach nicht dazu - und würde wie Du auch gern Kunde bei Versatel werden, was aber aus berlinischen Standortgründen nicht geht.
     
  18. kawi

    kawi Revolution 666

    Ich ebenso.
    Mittlerweile haben 3 weitere Bekannte/Familien sowie mein Bruder es mir gleich getan. Und von denen beeinflusst auch in ihrem bekanntenkreis eine Handvoll von denen ich weiß.

    Und ich habe auch nicht wieder vor zurückzuwechseln. :)
     
  19. kawi

    kawi Revolution 666

    Gehst du in einen Telefon/D2/arcor shop und stellst nen Festnetzantrag bei Arcor und wechselst komplett mit deinem kompletten telefonanschluß.
    Kannst du sogar online machen. je nach Umfang (telefonanschluß, ISDN, DSL oder whatever) sparst du Einrichtungsgebühr, bekommst Startguthaben und als geworbener Kunde (z.B. von mir hehe) auch noch ne zusätzliche Gutschrift. macht mal schnell um die 100€ ersparniss im ersten Monat.
    Grundgebühr ist leicht niedriger als bei telekom, Telefongebühren gleich oder leicht Preiswerter.

    Nachteil: Internet by call für Modem/ISDn benutzer geht nur noch über arcor (1 cent/minute) ansonsten aber eh gleich DSL Flatrate empfehlenswert.

    Von arcor mag man viel schlechtes hören, aber hier in Berlin kenne ich von ca 10 Arcor Kunden keinen einzigen der was schlechtes zu berichten weiß. Scheint also auch damit zusammenzuhängen wo sie wie ihr Netz betreiben. In Berlin ist arcor jedenfalls topp.
     
  20. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Nun, da gibt es noch zwei weitere gewaltige Unterschiede:

    1. Arcor bietet ausschließlich ISDN an, was für Privatpersonen völlig überflüssig ist (wer braucht schon unbedingt eine zweite Leitung, ausser eine Großfamilie).

    2. Call-by-Call ist nicht möglich und man ist auf die utopischen Verbindungsentgelte (im Vergleich zu den aktuellen Call-by-Call Anbietern) angewiesen.

    Ich bin auch kein Telekom Fan, aber wenn es erst mal alles läuft, hat man eigentlich keine Probleme mit denen. Ist jedenfalls mir so ergangen. Vormals Arcor Kunde gewesen und musste auf meinen Anschluß satte 3 Monate warten, weil Arcor es nicht auf die Reihe bekommen hat...
     

Diese Seite empfehlen