Schlampen Internat

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Hop Singh, 25. Oktober 2011.

  1. Hop Singh

    Hop Singh New Member

  2. McDil

    McDil Gast

    Geld verdienen ist gottgefällig – egal wie. -> siehe Pfaffenbank
     
  3. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Der Vatikan besaß doch früher auch Aktien von Rüstungsbetrieben. Da ist mir das doch lieber – make love, not war.
     
  4. Altermac50

    Altermac50 New Member

    Verdammt, da war Hop Singh wieder mal schneller,
    den Artikel wollte doch ich einstellen....:teufel: :eek:)

    Ja,ja Wasser predigen und Wein saufen...

    Es wird Zeit, dass Papst Ratzinger mal den sogenannten "lauen Frommen",
    die sich nur die Vorteile des Glaubens herauspicken anständig auf die Finger klopft...

    Aber wer finanziert dann das ganze Brimborium ?:confused:
     
  5. Morgenstern

    Morgenstern Active Member

    Habt ihr es mal mit Pietisten zu tun gehabt? Die stehen Hardlinern des Katholizismus in nix nach.

    Und dann noch eins: Die Kirche mag mal zu Zeiten der Urgemeinde durchdrungen gewesen sein von dem Glauben.

    Diese Kirchen sind aber Menschenwerk geworden, verwoben mit Theologie. Nix anderes. Und deshalb wundert mich das auch überhaupt nicht.
     
  6. McDil

    McDil Gast

    Die evangelikalen Spielarten des "Christentums" (-> USA) sind um nichts weniger ekelerregend als der katholische Betrieb. Allenfalls wickelt letzterer seine Geschäfte etwas diskreter ab, während bei ersterem das Geld immer im Vordergrund steht – wie immer bei Neureichen.
     
  7. Altermac50

    Altermac50 New Member

  8. maclin

    maclin New Member

    Ihr seid gemein.
    Woher sollen Fromme sonst erfahren, wie es mit der Biene...?
     
  9. batrat

    batrat Wolpertinger

  10. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Sadismus (Inquisition), Machtgier und Pädophilie - warum wundert sich noch irgendjemand, dass das Geschäft mit der Pornografie auch zu diesem ehemaligen Fischerverein gehört? Je länger ich über die katholische Kirche nachdenke, desto deutlicher erscheint sie mir als die esoterische Variante der "ehrenwerten Gesellschaft".
     

Diese Seite empfehlen