Schlechtes Omen, Volkswagen?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von GigaSven, 20. Juni 2002.

  1. GigaSven

    GigaSven Anhalter

    Mich hat mal interessiert, was der Name Phaeton(die neue Luxusschleuder von VW) eigentlich bedeutet. Folgendes kam dabei zu Tage:
    Phaëthon: in der griechischen Mythologie Sohn des Sonnengottes Helios und
    der
    Okeanide Klymene. Der Überlieferung nach hatte Helios seinem Sohn als Beweis
    seiner
    Vaterschaft überstürzt versprochen, ihm jeden Wunsch zu erfüllen, und dieser
    hatte
    verlangt, den Sonnenwagen über den Himmel lenken zu dürfen. Vergeblich
    versuchte
    Helios ihn davon abzubringen, da kein Sterblicher den Wagen lenken könne,
    doch
    Phaëthon bestand auf seiner Forderung. Helios, durch seinen Schwur gebunden,
    gab ihm
    daraufhin genaue Anweisungen zum Lenken des Wagens, wies ihn auf mögliche
    Gefahren
    hin und überließ ihm die Zügel. Schon bald erkannten die Pferde, dass der
    Wagen
    nicht mit gewohnter Umsicht gelenkt wurde, und brachen aus ihrer Bahn.
    Phaëton
    geriet in Panik, verlor die Kontrolle über die Zügel und fuhr zu dicht an
    die Erde
    heran, so dass sie Feuer fing. Um die Welt vor der völligen Zerstörung zu
    retten,
    schleuderte der Gott Zeus seinen Donnerkeil nach dem unbesonnenen jungen
    Fahrer, der
    aus dem Wagen geschleudert wurde. Sein Körper stürzte auf die Erde in den
    Fluss
    Eridanos (heute Po), wo ihn seine Schwestern, die Heliaden, beweinten. Sie
    wurden in
    Pappeln verwandelt.

    Au weia, ich glaube, da haben die Marketingleute bei der Namensfindung echt gepennt, oder?
    ;-) Giga
     
  2. 2112

    2112 Raucher

    Gute Recherche , solltes hier die Pressearbeit übernehmen
    damit macixus auch ein wenig entlassen wird. ( Sorry entlastet muß es heißen )
    Gruß 2112 :)
     
  3. noah666

    noah666 New Member

    Gut recherchiert, Respekt !!!!

    Aber:
    Phaeton bezieht sich nicht nur auf die griechische Mythologie, sonder v.a. auf die Firmengeschichte des Konzerns VW. Denn zur Zeiten von Autounion und Horch, die ja später zum VW Konzern bzw. zu Audi wurden, hatten die Nobelkarossen griechische Namen. Um an diese "klorreiche" Vergangenheit anzuknüpfen wurde der neue Luxusliner Phaeton getauft.

    Das jedenfalls entnehme ich dem Infoblatt über den Phaeton.

    Aber ich gebe dir Recht, es ist nicht besonders clever einem Wagen einen solchen Namen zu geben. Genausogut könnte man ein neues Raumschiff Titanic oder ein neues Schiff "Pandora" nennen.
     
  4. friedrich

    friedrich New Member

    Du meinst wahrscheinlich "chlorreich"?

    ***

    Die Diskussion ist übrigens schweinealt. Schon vor Monaten hat Gerhard Schröder gesagt, er bevorzuge es, den Wagen weiterhin D1 zu nennen. Die Presse war voll mit Kommentaren zur Namenswahl. Siehe SPIEGEL-Online vom 08.01.02:
    http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,176025,00.html

    Verkaufen tut er sich scheinbar gut:
    http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,201797,00.html

    Wobei in HH bis heute noch kein einziger Wagen verkauft ist, wie ich aus berufener Quelle weiß...
     
  5. noah666

    noah666 New Member

    Ja wiedennwodennwasdenn ? Nur den einen Fehler gefunden ?????
     
  6. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ich kann die Zahl 3400 verkaufte Phaeton nicht glauben - ausser Gerds Fuhrpark und der vom MinPräs Niedersachsens ist mit 3000 dabei...

    Wenn ich die Kohle für sone Karre hätte, würde ich mich doch nicht mit einem "Volkswagen" duch die Gegend chauffieren lassen.
     
  7. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    >so reden manche pc käufer auch<

    Das ist jetzt schon der zweite Grund, warum ich auch nicht nach Muckensturm komme!

    Du erinnerst dich an den ersten Grund?
    Das war, als du die Cowboys in einen Janker stecken wolltest. Obwohl das absolut beschissen aussieht. Und ich dachte immer, du liebst die Vereinigten Staaten von Amerika.
     
  8. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

  9. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    >3400 sind verkauft<

    o.k.o.k.
    Bei soviel VW-Herzblut will ich's mal glauben ;-)
     
  10. charly68

    charly68 Gast

    da stellt sich mir ne andere frage....

    wieviele sattelschlepper hat VW schon bestellt um den serveice anbieten zu können *gg*
     
  11. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Mercedes (hihihihihihi) spricht von knapp tausend
    :))
     
  12. charly68

    charly68 Gast

    ob die reichen?? akiem macht bestimmt schon den füherschein klasse 2 *g*
     
  13. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Das bleibt beim Versuch. Da muss man physisch und psychisch (!) ohne Befund sein.
    *brüüülllll*
     
  14. charly68

    charly68 Gast

    jaja wir kommen ja schon. wartest du schon lange in der gosse *g*
     
  15. charly68

    charly68 Gast

    mhh ich kann nicht mehr zählen.. higs... upsss sind dat viele dosen und flaschen...
    im papierkorb kann ich nichts mehr werfen, der ist schon voll :))
     

Diese Seite empfehlen