SCHLECKER Foto-Digital-Service

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von krahni, 25. September 2004.

  1. krahni

    krahni New Member

    hat jemand von euch schon einmal die software vom "SCHLECKER Foto-Digital-Service" benutzt?

    ich habe hier einen ordner mit 260 digifotos, ungefähr 440 mb an daten. diesen möchte ich mit der software auf cd brennen und bei schlecker abgeben ...

    ... soweit so gut - nur stürtzt mir das programm immer bei mehr als 100-120 fotos beim image-erstellen ab!
    und zwar so, dass ich den rechner neustarten muss um die software wieder zu benutzen. der brenner wird dabei auch blockiert, toast bekommt keinen zugriff mehr auf das laufwerk!

    ansich 'ne feine sache - cd brutzeln und ab zu schlecker - einige hundert mb an daten machen online keinen spass mehr.
    laut support von schlecker-foto-service ist bei dem programm bei 300 fotos eine beschränkung eingebaut, nicht darunter.

    irgendwelche anderen erfahrungen?
     
  2. faustino18

    faustino18 New Member

    Also ich habe mit kleineren Datenmengen (so ca. 50 Bilder) keinerlei Probleme gehabt, wenngleich die Software nicht wirklich schnell ist. Aber wenn man eben 50 MB oder mehr uploaden will, dann dauert das einfach ewig, es sei denn man hat eine 10Mbit-Standleitung.
    Brenn die Sache doch einfach auf CD und gibs ab. Oder funktioniert bei dir das brennen nicht? Alernativ zu Schlecker kannst du auch andere Dienstleister nehmen: z.B. Pixum.

    Patrick
     
  3. krahni

    krahni New Member

    wie gesagt, so bis 100-120 fotos funktioniert das ja ...

    schlecker, weil's bequem ist. ist bei mir gleich um die ecke.

    bisher habe ich auch bei pixum belichten lassen, hatte aber beim letzten mal saumässige qualität.
    die scheinen böse kosten einzusparen, haben sogar ihre web-site auf einen bruchteil eingedampft ...
     
  4. faustino18

    faustino18 New Member

    Dann mach doch einfach 2 bis 3 Chargen, wenn anders nicht geht und du sonst unnötig viel Zeit beim Fehlersuchen vergeudest.

    Patrick
     
  5. Hodscha

    Hodscha New Member

    schau dir doch mal www.colormailer.de an. dort kannst du auch eine cd mit deinen fotos hinschicken.

    p.s. beachte auch die sonderaktionen!
     
  6. krahni

    krahni New Member

    ... habe ich jetzt auch so gemacht :D
     
  7. Trzdn

    Trzdn New Member

    Da ich bei den Online-Labors (Pixum, DM) jedesmal Probleme habe, wollte ich es auch mal mit einer CD versuchen.
    In welchem Format müssen die denn auf die CD gebrannt werden?
    Einfach als JPG?
     
  8. Macci

    Macci ausgewandert.

    JPG und als Dateiformat ISO9660 sollte jeder Dienstleister verwenden können.
     
  9. krahni

    krahni New Member

    also wenn du mit 100 fotos pro cd klarkommst geht das mit der schlecker-software ganz gut.
    (bei mir gehen jedenfalls nur ca. 100 s.o ...)
    da kannst du die groesse und anzahl jedes fotos einzeln einstellen und die cd dann einfach bei schlecker in 'ne tuete stecken ...

    ... bei colormailer ist's ein bisschen umstaendlicher.

    gestern gab's einen test im fernsehen (weiss nicht mehr genau welcher sender/sendung - ich glaube n3), da stellte sich raus, dass schlecker und colormailer im gleichen labor belichten lassen - naemlich beim marktfuehrer cewe ...
     
  10. Trzdn

    Trzdn New Member

    Mir ist nur nicht klar, wozu ich dann die Software von Schlecker brauche, wenn ich mir die gewünschten Bilder aus iPhoto heraus exportieren/brennen kann.
    Ist das nicht viel komfortabler?
     
  11. krahni

    krahni New Member

    bei der schlecker-software werden beim brennen die files und der auftrag fertig generiert und auf die cd gebrannt.

    bei colormailer musst du deine bilddaten manuell in die richtigen bildgroessen-ordner kopieren und je nach anzahl der kopien renamen (x-bild.jpg) ...
    ... das ist mir zu umstaendlich, weil ich meistens einige hundert fotos belichten lasse.
     
  12. CosmoVitelli

    CosmoVitelli New Member

    ich hab vor kurzem 30 Fotos hochgeladen. Das hat ca. 20 Minuten gedauert, abholen konnte ich die Fotos nach 2 Tagen. Es gab keine Probleme.
    cosmo
     

Diese Seite empfehlen