Schleichendes USB...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Satinav, 3. Februar 2008.

  1. Satinav

    Satinav Cthulhus Advokat

    Hallöle!

    Ich habe eine kurze Frage: Ist es normal, dass USB 2 unter Leopard so quälend langsam ist (1MB/s)?

    Wenn Ja: Muss man das hin nehmen, oder gibt es Möglichkeiten da nach zu helfen (3rd Party Treiber)?

    Vielen Dank im Voraus,
    Marcel
     
  2. DominoXML

    DominoXML New Member

  3. Satinav

    Satinav Cthulhus Advokat

    Eigentlich jedes, angefangen von einer USB-2 Festplatte (die unter Vista mit 16 MB/s arbeitet*), einem MP3-Player (Maxfield Maxsin), und mehreren generischen USB-Sticks.

    *Soll keine Vista-Werbung sein, lediglich will ich damit sagen, dass es eher nicht an der Platte liegt
     
  4. DominoXML

    DominoXML New Member

    Sonderbar.

    Habe kurz mal meinen 4 GB Kingston USB Stick eingesteckt. Macht Max. 18 MB/S. Xbench bestätigt die Maximalwerte.

    Das ganze hört sich so an, als ob deine Geräte als USB 1.1 erkannt bzw. betrieben werden. (z.B. an einem Hub, oder unter z.B. Parallels wenn nur USB 1.1 verwendet wird.)

    Was sagt der System-Profiler?
     

    Anhänge:

  5. Satinav

    Satinav Cthulhus Advokat

    Ich habe den USB-Stick mal direkt an den Port gesteckt und er wird im Profiler auch mit "bis zu 480 MBit/s" erkannt.
    Danke schonmal für die Hilfe :D

    Leider werden Raten wie bei dir (16MB)beim normalen Kopieren nicht erreicht:
    15,6 MB in 340 Dateien: 43s (0,36MB/s) (Klar, viele Dateien = Doof)
    15,5 MB in 1 Datei: 6s (2,458MB/s)
    32,0 MB in 1 Datei: 13s (2,46MB/s)

    Liegen solche Übertragungsraten im Rahmen, oder liegt hier ein Problem vor?

    Sämtliche Angaben hier sind bezogen auf einen USB-Stick, dessen Hersteller mir leider unbekannt ist, jedoch nach USB 2 funktioniert.

    Mein MP3-Player ist wohl, obwohl angeblich USB-2-Fähig nur ein USB-1-Gerät (0,71MB/s bei 32MB à 1 Datei). Er wird auch im Profiler mit nur 12MBit/s gewertet.

    (Gibt es eigentlich einen schnelleren Weg Screenshots zu machen, als über das langwierige Starten des "Bildschirmphoto"s?)
     
  6. Mathias

    Mathias New Member

    Das liegt am langsamen USB-Stick... ;)

    Screenshot:

    cmd shift 4

    gleichzeitig drücken und dann mit gedrückter Maustaste den zu fotografierenden Bereich auswählen oder

    cmd shift 3

    drücken um ein Foto des gesamten Bildschirmes zu erstellen.
     
  7. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hm die Übertragungsraten sind bescheiden...

    Ich habe gerade 337 MB in ca. 20 s vom Stick auf die Platte kopiert.
    (1 dmg File). Macht nicht ganz 17 MB/s (sowohl lesend als auch schreibend).

    Meinen alten Stick (1GB) habe ich am Freitag verschenkt.

    Der hatte nur ca. 7 MB/s beim Lesen und nur ca. 2 MB/s beim Schreiben.
    Der 4 GB Kingston hat 20.- € gekostet.
     
  8. macguinnie

    macguinnie New Member

    ich habe es bei mir mal getestet: SanDisk Cruzer Micro USB Stick 2 GB
    Übertragung von einer 320 MB großen Datei: 37,9 Sekunden( von der HD auf den Stick) 26 Sekunden zurück vom Stick auf die HD
    iMac G5 2,1 Ghz 2,5 GB RAM
     

Diese Seite empfehlen