Schlüsselbundverwaltung System leer

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von gullipulli, 6. Juni 2011.

  1. gullipulli

    gullipulli New Member

    Ich bemerkte bei den umfangreichen Recherchen warum mein Wi-Fi nicht mehr automatisch verbindet, dass der System-Schlüsselbund gänzlich ohne Einträge ist.
    Bei meinem alten MacBook das ebenfalls unter 10.6.7 läuft und bei dem der auto-connect funktioniert ist dort beispielsweise ebenfalls u.a. ein Eintrag mit dem WLAN Login hinterlegt.
    Ich muss dazu sagen das ich auf dem Neuen statt des Superdrives eine zweite Festplatte in Form einer 120GB SSD betreibe auf der das System und die Programm liegen. Den Umfangreichen Benutzerordner habe ich auf die 500GB HDD verschoben. Das funktioniert alles (insb. iTunes und Aperture) auch bis auf das Wi-Fi Schlüsselbundproblem auch hervorragend...

    Hat jemand eine Idee warum der System-Schlüsselbund leer sein könnte?
    Vermute nämlich das das der Grund ist warum mein bevorzugtes Netzwerk nicht erkannt wird nach Neustart oder Sleep...

    Vielen Dank vorab

    Gruß

    Nils
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Hast du wirklich den Benutzerordner händisch vom Startlaufwerk auf eine anderes Laufwerk verschoben?!

    Sorry, das geht gar nicht. Benutzerordner muss IMMER auf dem Startlaufwerk sein!
     
  3. gullipulli

    gullipulli New Member

    Nein, das ganze habe ich nach Anleitung gemacht und auch mit dem entsprechenden Terminal-String "quittiert"! Anders wäre ja auch der Betrieb der noch relativ kleinen SSDs als Systempartitionen garnicht möglich. Es sei denn man würde den Musik und Bilder Ordner entsprechend umlagern.

    Hat jemand einen heißen Tip warum ich keinen System Schlüsselbund mehr habe?
     

Diese Seite empfehlen