Schneiden mit Adobe Premiere 6.5

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von katha, 23. September 2005.

  1. katha

    katha New Member

    Würde gerne mit Adobe Premiere einen Film schneiden. Der Film ist auf DVD gebrannt. Ist ein Lehrfilm und ich soll jetzt für eine Internetseite kurze Teilstücke rausschneiden. Wenn ich den Folder Audio TS importieren will zeigt er mir gar keine Dokumente an und bei Video TS sehe ich zwar die Objekte, kann sie aber nicht importieren, da er diese Dateiformate
    (.BUP,.VOP,.IFO) nicht unterstützt. Das ist das erste Problem und dann würde ich gerne noch wissen ob mir jemand sagen kann wie ich das Projekt am besten anlege um es für das Internet vorzubereiten (z.B. Widescreen 48 Hz? etc.).

    Liebe Grüße

    Katha
     
  2. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Premiere kann kein mpeg2 schneiden, das ist nämlich in Deinem DVD Ordner.

    Konvertiere es erst zB mit mpegstreamclip (sofern nicht CSS geschützt) in zB das DV Format. Dann kann Premiere es verarbeiten.

    Einfach nur "Internet" sind zu wenige Angaben. Es gibt da zig Möglichkeiten

    Wie lang ist der Film ?
    Wie groß (Sichtfläche in Pixel) muß er im Netz zu sehen sein ?
    Wie groß darf die Datei max sein ?
    Sollen auch Modembenutzer den Film sehen können, oder nur Leute mit 10MBit Standleitung ?
    Habt Ihr genug Platz/Traffic auf Eurer Internetseite frei um den Film ausreichend oft zu verschicken ?

    In Premiere würde ich ihn weiter im DV Format bearbeiten und Ausgeben. Erst später sollte man den fertigen Film in versch. Formate fürs Netz bringen, dann kann man in Ruhe ausprobieren.
     
  3. tom7

    tom7 New Member

    Läuft Premiere überhaupt auf Mac?
    Irgendwann hatte sich doch Adobe mit Premiere von den Macs verabschiedet ?!

    Gruß - tom
     
  4. tom7

    tom7 New Member

    @CosmicAlien

    ....scheint's doch... - --

    tom
     
  5. katha

    katha New Member

    Muss ich die Tage ausprobieren. Danke schonmal. Werde es dann umwandeln.

    Der Film ist wie gesagt ein Lehrfilm. Es geht um Dialyse. Jetzt müssen auf der Internetseite kleine kurze, vielleicht 30 sekunden bis max. 1 Minute 30. Die Internetseite ist von einem Dialysezentrum. Die Größe des Films steht nicht genau fest. Vermutlich nicht so eine winzige Größe, aber auch nicht auf der ganze Internetseite. Auflösung und so kann ich leider noch nichts sagne. ES IST ABER DOCH MÖGLICH, DEN FILM ERST UMZUWANDELN UND ZU SCHNEIDEN UND SICH DANN NOCHMAL UM DAS FORMAT UND DIE AUFLÖSUNG ZU KÜMMERN ODER? Würde euch dann einfach nochmal nerven falls ich es nicht hinbekomme :O))

    Liebe Grüße

    Katha
     
  6. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Hallo Katha,


    so ein kurzer Film ist sicher kein Problem, Da findet sich schon die richtige Einstellung.


    Ja, wie ich schrieb kannst Du den Film in Premiere in voller Größe bearbeiten und speichern. Erst später kann man ihn in ein Format für das Netz wandeln.

    Offenbar kommt er von einer DVD, also erst in mpegstreamclip (gibt es bei versiontracker.com) ins DV Format wandeln.
     

Diese Seite empfehlen