Schnell: Suche neuen Tomatenbelag für Pizza

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von ab, 9. Oktober 2004.

  1. ab

    ab New Member

    Hat jemand einen guten Tip für nen guten Tomatenbelag? Bisher immer: Büchse auf, Tomaten gekackt und in Topf, Tomatenpaste dazu, ein wenig Rotwein, Chillies, Grünzeugs, Salz, Pfeffer, Zucker, Öl. Suche aber Mal anderes ...

    Muss in zehn Minuten loslegen.

    Danke
    ab
     
  2. macNick

    macNick Rückkehrer

  3. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Italienische Pizza mit Mozzarella
    Zutaten: 300 - 400 g Mehl, 30 g Hefe 4 Knoblauchzehen
    (je nach Größe des Blechs) 1 Packung Mozzarella
    4 - 5 Fleischtomaten 300 bis 350 g Gouda
    50 bis 100 g Edelsalami 2 kleine Dosen Tomatenmark
    100 g gekochten Hinterschinken Pizzagewürz (Fuchs)
    1 kl. Glas geschn. Champignons Peperoni (nach Geschmack)

    Zubereitung:
    Teig Durchgesiebtes Mehl in eine Schüssel geben. Vertiefung formen, Hefe mit etwas Zucker und lauwarmen Wasser verflüssigen und in die Mulde geben. 15 Minuten zugedeckt gehen lassen. Dann alles mit lauwarmen Wasser (nach Gefühl) mit einem Knethaken verrühren, bis der Teig schön dick und nicht mehr klebrig ist. Einen halben Teelöffel Salz zugeben. 30 Minuten zugedeckt gehen lassen. In der Zwischenzeit ein Backblech mit Margarine einreiben. Nach 30 Minuten den Teig mit eingeölten Händen darauf verteilen und ihn hier und da mit einer Gabel einstechen.
    Belag In der Zeit, in der der Teig geht, Tomatenmark mit Salz Pfeffer, Pizzagewürz und den durchgedrückten Knoblauchzehen vermischen und eine halbe Stunde ziehen lassen. Diese Masse auf dem Teig verstreichen. Nun den Mozzarella zerpflücken und auf dem Teig verteilen. Genauso mit dem gekochten Schinken und der Salami verfahren. Die Tomaten müssen mit kochendem Wasser überbrüht, die Haut entfernt, in Scheiben geschnitten auf ein Sieb gelegt werden, um den Saft abtropfen zu lassen. Dann kommen sie mit den Champignons aufs Blech. Jetzt wird der geriebene Gouda gleichmäßig über alles verteilt und zum Schluß kommen noch ein paar Peperonis auf die Pizza. Diese wird bei 220 º C ca. 25 bis 30 Minuten im Backofen gebacken.

    Das Blech unseres Ofens ist 35 x 38,5 cm. Also bei größerem oder kleinerem Blech entsprechend berücksichtigen.
     
  4. Singer

    Singer Active Member

    Iiiihhh, gekackte Tomaten!

    Für wen soll's denn sein? Nimm frische enthäutete, die sind nicht zu schlagen. Salz, groben Pfeffer, Kräuter nach Belieben und 'ne Prise Zucker (sic!) nicht vergessen.
     
  5. ab

    ab New Member

    Ja: "Zwiebel-Knoblauch-Petersilien-Mus anbraten." Tolle idee.

    Sorry wegen der Tomaten. Hab grad nix anderes da.

    Es kommt: Die Geliebte, noch eine Geliebte - mit ihrem Geliebten.

    Dank an die Gemeinde, und — alles Liebe ....

    ab
     
  6. immi666

    immi666 New Member

    nimm am besten...
    ach, scheiss`drauf!


    ;)
     
  7. macknife

    macknife Member

    Auch wenn es zu spät ist, hier mein Top Hit:

    Als Boden: 1 Fladenbrot (vom Dönermann) vorsichtig mit einem langen Brotmesser so halbieren, dass zwei runde Scheiben entstehen (erfordert am Anfang etwas Übung, eventuell in einer der Scheiben entstandene Löcher kann man mit aus einer anderen Stelle herausgepulten Teigstücken flicken)

    Geheimnis 2: Die Sauce: 2/3 original Heinz Tomatenketchup und 1/3 Wasser mit einem Schuss Essig und einem Schuss Weißwein und etwas Oregano verrühren über die Fladenbrothälften (Schnittfläche nach oben!) verteilen und so mit einem Löffel verstreichen, dass nichts weißes mehr zu sehen ist.
    Achtung: Nur mit Heinz Ketchup gibt es das volle Geschmackserlebniss!!! Für 1 Hälfte braucht man etwa 150-200ml Sauce.

    Nach belieben belegen und mit - Geheimnis 3 - geriebenem Mozzarella bedecken.

    einfach mal ausprobieren!
     
  8. Singer

    Singer Active Member

    Laß mich raten: Das ganze noch 'paar Minuten bei 180° C in die Röhre, bis der Mozarella zerläuft?

    (@suj: Hier müßte ein Chefkochsmiley hin - übernimmst Du das, ja?)
     
  9. suj

    suj sammelt pixel.

    ;) ich lese hier ja nicht jeden Thread, und wenn ich dann doch mal einen lese, der mich eigentlich nicht interessiert, dann will immer irgendwer irgendein smili von mir ;)

    Wer weiss von wievielen geforderten smilis ich nichts weiss! :eek: :klimper:
     
  10. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Da du einen robusten Magen zu haben scheinst, poste ich nur für dich mein absolutes Pizzabelag-Spezialrezept. Ist billig ohne Ende, denn die Zutaten liegen quasi auf der Straße. :embar:
     
  11. ab

    ab New Member

    Die wollden mir nich klaupen, dass isch in einem germanischen Forrum nach Pissarezepten frage.

    Jetz glauben Siiis.

    Unn jetzt ap zum Schtrant.

    Dange an ahle

    abcd+efgh
     
  12. donald105

    donald105 New Member

    :wuerg:
    köftlich. gaaanz kööfftlich....
     
  13. pewe2000

    pewe2000 New Member

    So, mein Besuch ist weg und zuvor leerten wir ein ganzes Blech der Pizza, dessen Rezept ich oben postete.

    Probiert es mal aus, ist einfach köstlich.
     

Diese Seite empfehlen