Schneller!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mac-pc, 5. April 2003.

  1. mac-pc

    mac-pc New Member

    Ich finde Apple sollte mal schnelle Proz. in die Mac`s einbauen.Ich denke mal bei den leuten kommt es besser an,wenn man sagen kann zB: G4 3.00GHz oder 2.4GHz,also finde ich...;))(das mit dem MHz = Leistung sollte man abschaffen!!)
    Ich finde aber auch,dass Mac`s ein wenig viel kosten...(is ja klar sie haben besser qual. etc.)

    was meint Ihr?

    greez ;))
     
  2. Macowski

    Macowski New Member

    Ja. Ich finde auch Ghz besser als Mhz. ;-)
     
  3. Blaubeere

    Blaubeere Active Member

    Gääähhnnnn
     
  4. mac-pc

    mac-pc New Member

    ach is ja klar :cool:
    Aber ich selber (schüler) kann mir so teure PC nicht leisten! *Swtich to Win?..hmm*
     
  5. mac-pc

    mac-pc New Member

    Wieso *Gääähhnnnn*!Da gibts ned zu Gääähhnnnnen!Finde ich...
    Wenn ihr schüler wärt würdet ihr das sicher verstehen ;((

    ;((
     
  6. herpferd

    herpferd New Member

  7. Imothep

    Imothep New Member

    blablabla...
     
  8. Crashdummy

    Crashdummy New Member

    Hallo
    Ich glaube das die zur Zeit angebotenen Rechner leistungsmäßig vollkommen ausreichen. Das Problem ist, das Apple einfach zu viel Geld verlangt. Das Preis/-Leistungsverhältnis stimmt vorne und hinten nicht. Schau dir mal an was Aldi (Medion) für den Rechner haben wollte und Vergleich das mal mit nem PowerMac(das Betriebssystem lassen wir mal aussen vor).Und wenn überhaupt ,dann kann man nur den großen PowerMac mit ihm vergleichen.
    Es war einmal das Apple Leistungsmässig sehr gute Rechner baute und da waren die verlangten Summen berechtigt. Jetzt ist nur zu hoffen das IBM/Motorola in die puschen kommen, sonst sehe ich schwarz. Denn ist der Ruf erst ruiniert....
    Gruß
    Crashdummy
     
  9. Imothep

    Imothep New Member

    Bin auch armer Student und habe einen G4 iMac 800 und ein iBook 800 daheim... dafür habe ich in der Garage KEINEN tiefergelegten Golf GTI mit Spoilern und 3000 Watt Woofer im Kofferraum, sondern "nur" einen bescheidenen Renault Twingo mit 50 PS...
     
  10. mac-pc

    mac-pc New Member

    eben,der "Preis" ist das problem!zB: ich will einen G4 1GHz mit 256RAm und 80GB kaufen kostet mich das ca. 2400Fr.-
    Für 2400Fr.- (ca. 1800euro) bekomm ich bei Dell oder anderer hersteller einen P4 3.06GHz mit 512Ram,120GB etc.

    greez
     
  11. herpferd

    herpferd New Member

    Man muss eben mal sparen! 95'er Fiesta!
     
  12. robgo76

    robgo76 New Member

    diese diskussionen hören nie auf... jetzt da die macs so billig wie noch nie zuvor sind seid ihr immer noch nicht zufrieden? was dürften sie denn kosten? 1000euro und das ganze mit superdrive 160gb festplatte und 1gb ram. für die schüler unter euch: versteht mich nicht falsch ich bin auch student (renault 19 bj 90) und hab nur begrenzt kohle. aber tatsache ist in jeder branche dass gutes werkzeug eben gutes geld kostet... da kannst du angefangen beim kfz mechaniker über den schreiner jeden fragen und der kfz mechaniker könnte sich auch billiges werkzeug kaufen - dann hätte er aber nur ärger damit. und mal hand aufs herz wenn ein mac dann auch mal ne sekunde länger braucht wen stört es wirklich? habt ihr es alle soooo eilig? neustarts kosten auch zeit!

    bleibt wild. robgo76
     
  13. Tsujoshi

    Tsujoshi New Member

    Student, Seat Marbella Bj. 95...
    Hätte ich meine Macs nicht würd für nen Golf reichen. *schmunzel*
     
  14. mac-pc

    mac-pc New Member

    ja weiss ja,aber als student kriegt ma kohle aber als schüler ned ...man sollte für schüler,der zB sich einen G4 1GHz kaufen will,die preise um 500¬ senken. (1200¬ würde er dann kosten)
     
  15. Imothep

    Imothep New Member

    Als Student kriegt man Kohle? Woher kriege ich die den?

    Oder meinst du die 220? die man als Student bei Kauf eines "ultimativen" PowerMac G4 um letztendlich 4295,13? einspart?

    Ich bin jedenfalls mit meinen Macs zufrieden, andere Kollegen schimpfen über ihre PCs, ich nicht.
    Ich gehe ganz lässig mit dem iBook in die Uni, schließe es ins LAN und drucke 10 Sekunden später auf den jeweils verfügbaren Druckern meine Unterlagen aus, während andere keine Treiber finden...

    Mir ist es das Geld jedenfalls wert...
     
  16. kawi

    kawi Revolution 666

    Blödsinn.
    Wenn ich Schüler bin dann KANN ich mit eben kein High End Gerät leisten.
    Eine arme Su kauft sich eben dann kein Mercedes sondern einen gebrauchten Golf. So siehts aus.
    Wenn du schüler bist und dennoch davon ausgehst dir ein Spitzenmodell kaufen zu wollen hast du irgendwas nicht kapiert.
    Du kannst dir als Schüler für 1079 EUR den eMac kaufen. Mit G4, DVD/CD-R und 17". So einfach ist das. Oder du kaufst für 999 EUR den Aldi/Lidl was auch immer PC. OHNE OS X, OHNE Monitor.
    JA ich halte den eMAc für eine Aldi PC Alternative.
    Wenn du als SCHÜLER davon ausgehst dir für 1800 EUR nen DELL leisten zu wollen/können dann solltest du nicht gleichzeitig übers geld jammern sondern mal Realität und Anspruch auf ein gesundes Niveu zusammenführen.
     
  17. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    schon mal bedacht, daß apple die preise nicht unterbieten kann?

    der g4 ist bedingt durch den marktanteil bei weitem nicht so verbreitet wie die chips von intel und amd, alleine deshalb wird er im einkauf mehr kosten. das würdest du auch wissen, wenn du dir mal angesehen hättest, was die g4-upgradekarten der drei momentan am markt befindlichen hersteller (sonnet, powerlogix und gigadesigns) kosten.

    zudem: apple muss jede menge bausteine der rechner selber entwickeln:
    -gehäuse
    -tastaturen
    -mäuse

    die kann man nicht einfach bei irgendeinem billig-hersteller einkaufen, die kosten in herstellung und entwicklung richtig geld.

    -apple entwickelt jede menge programme, die du als kostenlose zugabe erhälst:
    mail
    safari
    itunes
    idvd
    imovie
    iphoto
    ical
    isync
    appleworks
    ichat

    daß die kontinuierliche entwicklung von os x auch noch geld kostet brauche ich wohl nicht extra zu erwähnen.

    zudem erhälst du am mac relativ oft hardware-neuigkeiten, die es so schnell am pc nicht gibt oder die nicht so gut mit dem system harmonisieren.
    neue powermacs haben firewire 800, airport extreme gigabit ethernet usw. alles kleinigkeiten, die den rechner bestimmt nicht billiger machen. denn wenn man es als pionier einbaut, hat man auch die höchsten fertigungskosten.

    ein mac ist immer ein gesamtpaket aus soft- und hardware, eben mehr als die summer seiner einzelteile. und trotz manchmal etwas altertümlicher ausstattung bietet der mac ein tolles erlebnis für viele user- und das jeden tag. das ist mir durchaus einen aufpreis wert. klar, in einigen fällen ist der mac einfach einen guten tick zu teuer (powerbook- und powermac-topmodelle), aber wer braucht denn immer das grösste modell? kaum jemand, jedenfalls nicht aus rationalen gründen.
     
  18. Xboy

    Xboy New Member

    Naja, es klingt aber auch geil wenn man sagen kann "Ich hab einen G4 DUAL 1,42 GHZ".
    Nur leider können dass die wenigsten sagen :(

    LG, Mario
     
  19. eman

    eman New Member

    Am allergeilsten klingt es aber wenn man sagen kann, der Mac schlägt den schnellsten Pentium in allen Benchmarks. Dann wäre es auch egal, was auf dem Prozessor drauf steht ;-)
    So aber ist es der Masse der User schwer zu vermitteln, warum sie mehr für weniger bezahlen sollen.
     
  20. Matthes

    Matthes New Member

    Erklärt mir doch mal bitte jemand, was ein Schüler mit einem G4/1GHz alles veranstalten will! Das sind doch in meinen Augen absolute High-End Profimaschinen.
    Das ist doch etwa so, als ob ein Fahrschüler von einem S-Klasse-Daimler träumt! Bleibt doch mal auf dem Teppich!
    Ich denke, es gibt auf dem Gebrauchtmarkt eine große Anzahl erschwingliche Macs (z.B. G3), mit denen man bei den meisten Anwendungen voll auf seine Kosten kommt. Oder liege ich da etwa voll daneben???
    Den Verweis auf den E-Mac kann ich auch nur unterstützen. So viel Computer bekommt man kaum irgend für sein Geld!
    Und wenn man einen Aldi-PC mit einem aktuellen G4-Mac vergleicht, ist das in etwa so, als ob man einen Fiat mit ´nem Daimler vergleicht.
     

Diese Seite empfehlen