Schnittsoftware Audio - a la Cool Edit/ Audition

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von KtotheA, 7. Dezember 2004.

  1. KtotheA

    KtotheA New Member

    Hallo,

    welche Schnittsoftware für Audio könnt ihr mir empfehlen?

    Es geht um Gesang/Sprach-aufnahmen, Samples schneiden etc.

    Gibt es wohlmöglich sogar eine gute Freeware möglichkeit?

    gelesen: "MAC-Besitzer schwören natürlich auf PRO-TOOLS", entspricht diese software meinen anforderungen?


    Danke!
     
  2. nanoloop

    nanoloop Active Member

  3. mamue

    mamue New Member

    ich arbeite mit spark von tc-electronics für stereo-schnitt+mastering und bin damit ganz zufrieden.

    die frage ist natürlich immer, ob es in einen audio-(+midi)-sequencer eingebunden sein oder autark laufen soll. (bei vocals gibt es eigentlich ja immer eine umgebung, in der man auch den rest aufnimmt)

    dann sind lösungen wie protools,logic etc. vorzuziehen, denn dort kann man neben vielen anderen arbeitsgängen AUCH schneiden, aber eben auch alles andere rund um die ganze produktion herum machen.

    mit welchem system arbeitest du denn?

    gruss,mamue
     
  4. Singer

    Singer Active Member

    Da gibt's jede Menge. Zum Beispiel:

    mp3 Trimmer

    audacity

    SoundStudio

    sind freeware; findest Du bei www.versiontracker.com

    Spark LE und Spark ME sind ebenfalls freeware, aber schwer zu finden; da mußt Du mal forschen.

    Amadeus II

    ist shareware. Kann ich empfehlen; ist nicht teuer. Findest Du auch beim versiontracker.

    Im Lieferumfang von Toast ist CD Spin Doctor enthalte; damit kann man, glaube ich, auch schneiden.

    Pro Tools kann alles, was Du beschrieben hast.
     
  5. KtotheA

    KtotheA New Member

    Und dieses ProTool ist aber nicht freeware?

    Na, bisher benutze ich noch gar kein System, ich bin gerade beim "aufbau".

    Mein ibook 1,2 soll da herhalten. Ich wäre erst einmal mit einer software, die ein MicSignal gut aufnehmen und hinterher schneiden kann, zufrieden.
    oder halt eine reingeladene datei.
     
  6. Singer

    Singer Active Member

  7. mamue

    mamue New Member

    protools free gibt`s nicht für osx.

    wenn du erstmal probieren willst, nimm audacity - ist free und was professionelleres kann man bei bedarf immer noch einsetzen.

    singer hat völlig recht - audio-in ist bei den ibooks fehlanzeige - da bräuchtest du was externes - z.b. ein usb-audio-interface - gibt`s in 1001 Varianten.

    gruss,mamue
     
  8. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    Sound Studio kann ich empfehlen. Ist recht einfach. Einige Filter zum verzerren, entrauschen... Und das gibt es sogar in deutsch. Du kannst damit auch aufnehmen.

    Wenn Du keinen Audio-In Eingang hast, kann ich das iMic empfehlen. Kostet ca. 45 Euronen. Hab ich mir selbst vor einigen Tagen zugelegt. Ist ein externer Audio-Verstärker und kann per USB an den Rechner geklemmt werden.
     

Diese Seite empfehlen