Schock: John Peel tot!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Jana_aus_Berlin, 26. Oktober 2004.

  1. Jana_aus_Berlin

    Jana_aus_Berlin New Member

  2. Macci

    Macci ausgewandert.

  3. immi666

    immi666 New Member

    jo, dürfte er echt doof finden...
    ;)
     
  4. Wubbo Ockels

    Wubbo Ockels New Member

    Oh, wie traurig! Jana, immer kommste mit solchen traurigen News! Und heute finde ich es persönlich besonders schlimm.

    Peel hat mich musikalisch mitsozialisiert, und das seit den Achtzigern! Was habe ich am Radio geklebt, wenn die Peel Sessions kamen!

    War in kultureller Hinsicht ein Vorbild für mich: Ich habe mir immer gewünscht, dass ich mit 60+ Jahren immer noch Reggae, Dub, Ragga, Punk, New Wave, Rock, Drum+Bass, Elektro hören werde.

    „After announcing Peel’s death on Radio 1, the station played his favourite song, Teenage Kicks, by The Undertones.“

    Die Peel Session mit Feargal Sharkeys Undertones war meine erste Peel-CD.

    Echt traurig.

    :ring:
     
  5. Jana_aus_Berlin

    Jana_aus_Berlin New Member

    ...das ist mir auch schon aufgefallen... :ring:
     
  6. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    oh mann :angry:

    da muss ich mir direkt nochmal die Extreme Noise Terror
    und die Napalm Death Peel-Sessions anhören.
     
  7. TOCAMAC

    TOCAMAC Alles wird gut.

    Meine war von Billy Bragg.

    :ring:
     
  8. caMi

    caMi New Member

    Mal was schönes:
    Ein Freund hatte vor 17 Jahren mal ein besonders einprägsames Lied gehört. Da war er erst 12.
    Seitdem versuchte er herauszufinden, wer dieses Lied singt. Überall suchte er danach. Bis er es vorgestern über den iTunes-Shop entdeckte. Es ist von Paul Roland, "Walter the Occultist".
    Schön, was?

    Auch schön ist, daß "LORDS OF THE WEED - Sinnlos in Mittelerde - Part2" schon zum Teil fertig ist!
     
  9. KtotheA

    KtotheA New Member

    Oh man, das hat mich jetzt aber echt erschrocken. Sehe unter Forum "Schock: John Peel t..." und denk nur nein!

    So ein offener Mensch im Radio, was die Musik angeht, das ist ein Verlust.
     
  10. Wubbo Ockels

    Wubbo Ockels New Member

    Genau, das trifft’s. Ich will auch so offen sein für neue Musik, wenn ich so alt bin wie John Peel wurde.
     
  11. Radfahrer

    Radfahrer New Member

    Jau, an ENT und NAPALM DEATH hab' ich auch gleich gedacht, als ich die Nachricht gelesen hatte. Der hat mit seinen Sessions ein breites Feld abgedeckt. Hatte THE CURE nicht auch ne Session bei ihm?
     
  12. Jana_aus_Berlin

    Jana_aus_Berlin New Member

    This Week: 26/10 - Cure Peel Session 1978

    http://www.bbc.co.uk/radio1/alt/johnpeel/thisweek/thisweek.shtml#sess1
     
  13. Jana_aus_Berlin

    Jana_aus_Berlin New Member

    The Smiths

    Nur, damit es hier auch mal erwähnt wird.
     
  14. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    *schniff*

    eigentlich kannte ich ihn gar nich, also hab ihn nie irgendwie gehört, aber ich besitze einige CDs von von mir sehr geschätzten bands im rahmen der legendären "peel sessions". ;(
     
  15. Jana_aus_Berlin

    Jana_aus_Berlin New Member

    he was nice to listen to
     
  16. ericstrip

    ericstrip New Member

    Er war einer der wirklich Guten... Da kann man nur noch sagen: Danke, John, für all das, was Du für die Verbreitung guter Musik getan hast. R.I.P.
     
  17. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Da möchte ich doch mal das Andenken an Barry Graves in diesen Thread einbringen.
    Was Peel für die Britten war Graves für die Germans.
     
  18. Jana_aus_Berlin

    Jana_aus_Berlin New Member

    Auf Radio Eins läuft gerade eine Erinnerungssendung (Wiederholung von gestern) an John Peel mit vielen Kommentaren von Peel selbst, Radio-Eins-Moderatoren und Hörern. Sehr empfehlenswert! (www.radioeins.de für Stream)
     
  19. Jana_aus_Berlin

    Jana_aus_Berlin New Member

    "It was funny because he actually helped our career from nothing."

    "We didn't meet him for a long, long time and one of our warmest memories is that he was just as nervous as we were about meeting him and as soon as you got together it was like meeting old friends."

    "I mean the guy really was somebody who looked after you - he had a love of music and helped people who made music."

    "He was the only support we had in the beginning - they were very cold and lonely days, and I've got an awful feeling that there'll be a lot of very lonely, cold, days without him ."

    "It's a really sad moment - for music, for radio, for groups in general. I'd hate to be in a new group starting out without John Peel."

    Peter Hook from New Order
     

Diese Seite empfehlen