Schon mal mehr Fehler in einem Wort gesehen?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von pewe2000, 15. Juni 2010.

  1. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Das Internet ist eine unglaubliche Fundgrube für so etwas:

    verefezieung


    Da hat man Probleme zu erkennen, um was es überhaupt geht.

    Hat noch jemand schöne Beispiele?
     
  2. McDil

    McDil Gast

    Die Fehlerzahl lässt sich natürlich mühelos steigern mit der Zahl der Buchstaben, die das Wort hat.
     
  3. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Oh mein Gott:

    Egal wer das ganze verursacht hat,.....
    Demjenigen der unseren SAUER verdientes Geld, in den Rachen geschoben hat, und auch noch SEIN`er Familie, vom MEINEM und meiner KINDER`s GELD , zu ESSEN gekauft hat ohne Schlechtes gewissen zu haben, ( HARAM = VERBOTENES FÜR SICH ANEIGNEN ), demjenigen soll der TEUFEL holen, und so was soll sich nicht "ICH BIN MOSLEM " nennen, Wegen dir hat MEINE und ANDERE Familien jetzt weniger Geld und keine Ware, Ware brauh ich nicht mehr aber meine knapp 400 €, Schande über dich du BETRÜGER........................ Und die Jenigen die ihn auch noch , höchstwahrscheinlich, schützen [​IMG]
    Wacht endlich auf und tut was für die Menschen hier ... Irgendeiner von der Riesen Familie hat wohl das große sagen oder.........

    :augenring
     
  4. McDil

    McDil Gast

    "Du gleichst dem Geist, den du begreifst . . . . " (Erdgeist zu Faust)
     
  5. neuHolloid

    neuHolloid New Member

  6. McDil

    McDil Gast

    nicht unbedingt – da geb ich dir recht.
     
  7. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Zudem das gar nicht klar ist, ob das ein deutscher Muttersprachler war. Ich könnte z.B. keinen empörten Brief auf türkisch schreiben.
     
  8. maximilian

    maximilian Active Member

    Du würdest das aber auch gar nicht versuchen. Umsomehr wundert es mich, wenn manch Sprachunkundiger solch einen unwiderstehlichen Drang zur öffentlichen schriftlichen Äußerung verspürt.

    Die kuriosesten Rechtschreibvarianten finde ich eigentlich immer bei Artikelbeschreibungen auf eBay. Bei manchen Wörtern fällt es mir inzwischen fast unangenehm auf, wenn man sie mal richtig geschrieben findet, so sehr hat man sich inzwischen an die „unorthodoxe” Schreibweise gewöhnt. Wenn ich nur an die Rechenmaschiene, eines meiner Interessengebiete dort, denke...

    Ansonsten würde ich, wenn ich auf der Jagd nach merkwürdigen Rechtschreibvarianten wäre, im google einen Suchbegriff wie „Opel Tuning Forum” eingeben. Da müssten sich wahre Eldoraden auftun :p
     
  9. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Brillant! Das is’ nu so ’ne Mischung aus: »Boa, wie gehässig!« und »Ha, wenn’s halt stimmt.«
     
  10. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Wenn Du 30 Jahre in der Türkei gelebt hättest, würdest Du das sicher können!
    Bei meiner Mutter im Haus wohnten sehr nette Türken, die schon mehr als 30 Jahre hier lebten und sehr schlecht Deutsch sprachen.

    Ich wunderte mich bei dem von mir verlinkten Text über die Apostrophe. Hat der einen Pfefferstreuer voll mit Apostrophen? :augenring
     
  11. McDil

    McDil Gast

    Was bleibt schließlich übrig, wenn man jedes 2.Wort hervorheben möchte, aber nicht weiß wie's geht.
     
  12. maximilian

    maximilian Active Member

    Heissen die seit der Rechtschreibreform nicht sowieso Apostrofe ? (bin schon wech ... :p)
     
  13. McDil

    McDil Gast

    wie Füsik und Foto . . . aber nur Mut: Bald wird das Deutsche eh ganz anglisiert, dann braucht man das alles nimmer.
     
  14. pewe2000

    pewe2000 New Member

  15. maci861

    maci861 New Member

    Ist ja hier fast ne Bastian Sick Diskussion :)
     
  16. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Nächstes Jahr geben der Duden und der Rat für deutsche Rechtschreibung auf und „Standart“ wird zur allein gültigen Schreibweise. Immer wenn mehr als 50% Dösbattel ein Wort beharrlich falsch schreiben, wird das übernommen.

    Das ist gelebte Demokratie!

    :augenring
     
  17. McDil

    McDil Gast

    Man muss allerdings sehen, dass die Sprachen genau so entstanden sind und nicht "per Gesetz". Und sie werden sich weiter verändern, auch wenn das Eine oder Andere bedauerlich ist. Die "Hochsprachen" sind und waren nie etwas anderes als ein Literaturstandard.
     

Diese Seite empfehlen