Schon wieder Mac Giro

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von lampe, 12. April 2005.

  1. lampe

    lampe New Member

    Hey

    Ich weiß, das Thema war schon oft dran, aber ich finde hier keine Antwort auf meine Frage.
    Deshalb ganz kurz.:cool:
    Ich würde gerne Mac Giro für meine Überweisungen etc benutzen. Hab mir zum Testen, die Demo runtergeladen.
    Ich habe keine HBCI Chipkarte/Diskette oder BTX.

    Kann ich mit MGiro auch ohne diese Hilfsmittel auf meine Konten zugreifen.
    Ich würde gerne mit MacGrio und meinen Pins und Tans arbeiten.
    Geht das ??

    Schon mal Danke Schön :)
    Gruß
    Lampe
     
  2. Opa01

    Opa01 New Member

    Ich gehe auf die Bankseite, logge mich ein, bin dann automatisch im gesicherten Bereich (SSL), geb ein was notwendig ist, gebe eine TAN ein und fertig ist der Braten.
    Anschließend ausloggen und alles ohne Extraprogramm.

    Gruß Opi
     
  3. mpb

    mpb New Member

    Na, das hängt von Deiner Bank ab!
    Entscheidend ist, welches Verfahren die Bank anbietet:
    HBCI, HBCI-PIN-TAN, PIN-TAN-BTX
    Bei HBCI-PIN-TAN und PIN-TAN-BTX brauchts Du keine Lesegeräte oder Disketten.
    Bei HBCI (alt) benötigst Du eine Diskette, die Du aber als Datei auf dem Rechner (verschlüsselt) ablegen kannst.
    ALSO: Zusatzgeräte sind in keinem Fall erforderlich.
     
  4. DieterBo

    DieterBo New Member

    gesicherter Bereich :embar: ich lach mich tod .....
     
  5. Macziege

    Macziege New Member

    Das Programm brauchst du schon, wenn du mit MacGiro arbeiten willst. Die Chipkarte bekommst du von deiner Bank und eine Lesegerät kannst billig von mir haben.
     
  6. aelgen

    aelgen New Member


    Moin,
    also unser Backoffice arbeitet mit Mac Giro und benutzt auch ganz normal Pins und Tans.
     
  7. SteSu

    SteSu New Member

    Null Problemo! Arbeite schon lange mit Mac Giro, DreBa und Deutscher Bank. Einfachstes Arbeiten mit TAN's und PIN.
    Ich habe nur BTX.
     

Diese Seite empfehlen