Schreibtisch Problem

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von acat, 8. Oktober 2007.

  1. acat

    acat New Member

    Hallo leute, ich hoffe ihr könnt mir hierbei helfen:

    also wenn ich eine datei z.b. jpg. aus dem internet runterlade auf den schreibtisch ist diese so lange nicht sichtbar bis ich mit der mouse auf den schreibtisch clicke. das war einaml anders, und da ich Mac newbie bin und leider gar keine ahnung habe frage ich euch :D

    ich hoffe ihr könnt mir helfen vielen dank.

    ach ja, ich habe mac osx 10.4.10 und die dateien lade ich mim firefox herunter obwohl die sache bei safari genau so aussieht.

    was ich auch gerne wüsste, kann man den "computernamen" den man am anfang beim auspielen des systems verwendet nachträglich vollständig ändern?? oder darf den schreibtisch in "Desktop" ändern etc.

    thhhx acat :cry:
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Das ist eigentlich normal, denn im Gegensatz zu MacOS 9 braucht MacOS X immer einen manuellen Anstoß zum Aufrischen der Anzeige. Wenn man lange genug wartet, wird die Darstellung auch aufgefrischt.

    Was meinst du genau? Deinen Kurznamen, den auch dein Benutzer-Ordner trägt, darfst du auf keinen Fall von Hand ändern. Denn jeder Datei und jeder Ordner hat Zugriffrechte, die auf diesen Namen zugelassen sind. Sobald du den Namen änderst, verlierst du alle Daten, denn unter dem neuen Namen hast du keine Rechte auf die vorhanden Daten! Es gibt Programme, die das Ändern des Kurznamens durchführen, weil dazu mehr dazu notwendig ist!

    Oder meinst du wirklich den Computernamen. Dann geh in die Systemeinstellungen/ Sharing.

    Und an den Namen der Ordner solltest du die Finger lassen! Wenn du Langweile hast, dann mach was anderes, aber nicht im System rumfuhrwerken. Das haben schon so manche bitter bereut!
     
  3. pinocchio81

    pinocchio81 New Member

  4. acat

    acat New Member

    ich habe einen imac intel duo mit 24". Wenn ich mim firefox surfe ist alles sehr klein, was ja auch bei 1900x1200 pix logisch erscheint. Aber ich habe oft probleme mit dem cursor also beim löschen oder so, die schrift bleibt dann erhalten so bruchstücke davon.

    Im allgemeinen ist die schrift oft sehr "angefressen" und auch nicht wirklich schwarz. liegt das an der grossen auflösung oder am imac? Oftmals findet bei der schrift auch kein umbruch statt, die schrift ragt dann einfach über die fenster hinaus. Komisch oder?


    Oder dieses hier:
    Das programm dreamweaver lässt sich nicht unter programme installieren. Es zeigt mir dann alle möglichen javascript fehler auf, und nein es ist nicht gecrackt oder ausm netz. ES ist so das DW das einzige pogramm ist was diese zicken macht. Bei nem kumpel läuft es einwandfrei auf nem imac 20 " intel duo.

    Danke für die Mühe die ihr euch hier macht,

    gruss acat
     

Diese Seite empfehlen