Schreibtischdatei neu anlegen?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von trinkweinfix, 2. April 2001.

  1. trinkweinfix

    trinkweinfix New Member

    Ich arbeite mit Mac OS 9.1 und einem G4/400 mit 2 IDE Festplatten.

    Jedesmal wenn ich den Mac neu starte erscheint irgendwann mein Schreibtisch mit den verschiedenen Icons und einem Festplattensymbol (das Startvolume). ca 20-30 Sekunden reagiert der Mac auf keinen Mausklick und auf keinen Tastendruck. Nach Ablauf dieser Zeit, erscheint dann ein kleines Fenster mit dem Text:

    Schreibtischdatei neu anlegen

    Im Fenster ist ein kleiner Fortschrittsbalken zu sehen, der Mac legt den Schreibtisch neu an, und meine übrigen Festplattensymbole (ich habe mehrere Partitionen angelegt) sowie die beim letzten Ausschalten noch geöffnete Ordner erscheinen.

    Wie kann ich dem Mac sagen er soll die Schreibtischdatei speichern anstatt sie neu anzulegen?
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Da ist der Wurm im Apfel...

    Mit "Schreibtischdatei neu anlegen" will ja Dein Mac alles speichern, tut er aber in Deinem Fall jedes mal ohne Dein Zutun - deshalb Wurm drin.

    Empfehlung:
    Mac mal ohne SysErweiterungen starten (Umschalttaste beim Neustart gedrückt halten bis entsp. Dialogfeld erscheint, dann loslassen).
    Danach im Preferences-Ordner (ist im SysOrdner) die "Finder-Voreinstellungen" löschen (keine Angst, passiert nichts mit Deinen Dateien). Dann Neustart und schauen, ob's jetzt glattläuft.
    Wenn nicht: vielleicht hast Du "Serverdateien", obwohl Du keinen Server nutzt. Die alle löschen, dann sollte alles (wieder) gehen.
     
  3. trinkweinfix

    trinkweinfix New Member

    Ich arbeite mit Mac OS 9.1 und einem G4/400 mit 2 IDE Festplatten.

    Jedesmal wenn ich den Mac neu starte erscheint irgendwann mein Schreibtisch mit den verschiedenen Icons und einem Festplattensymbol (das Startvolume). ca 20-30 Sekunden reagiert der Mac auf keinen Mausklick und auf keinen Tastendruck. Nach Ablauf dieser Zeit, erscheint dann ein kleines Fenster mit dem Text:

    Schreibtischdatei neu anlegen

    Im Fenster ist ein kleiner Fortschrittsbalken zu sehen, der Mac legt den Schreibtisch neu an, und meine übrigen Festplattensymbole (ich habe mehrere Partitionen angelegt) sowie die beim letzten Ausschalten noch geöffnete Ordner erscheinen.

    Wie kann ich dem Mac sagen er soll die Schreibtischdatei speichern anstatt sie neu anzulegen?
     
  4. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Da ist der Wurm im Apfel...

    Mit "Schreibtischdatei neu anlegen" will ja Dein Mac alles speichern, tut er aber in Deinem Fall jedes mal ohne Dein Zutun - deshalb Wurm drin.

    Empfehlung:
    Mac mal ohne SysErweiterungen starten (Umschalttaste beim Neustart gedrückt halten bis entsp. Dialogfeld erscheint, dann loslassen).
    Danach im Preferences-Ordner (ist im SysOrdner) die "Finder-Voreinstellungen" löschen (keine Angst, passiert nichts mit Deinen Dateien). Dann Neustart und schauen, ob's jetzt glattläuft.
    Wenn nicht: vielleicht hast Du "Serverdateien", obwohl Du keinen Server nutzt. Die alle löschen, dann sollte alles (wieder) gehen.
     

Diese Seite empfehlen