1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

Schreibtischhintergrund: Proportional verkleinerte Bilder

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Dietmar.Harms, 30. Mai 2004.

  1. Dietmar.Harms

    Dietmar.Harms Member

    Hallo zusammen!

    Ich suche ein Programm, welches Bilder für den Schreibtischhintergrund setzen kann.

    Anforderungen:

    * Mac OS X 10.4, zwei Monitore
    * in einstellbaren Zeitabständen zufällig die Bilder wechseln
    * proportional verkleinerte Darstellung bei zu grossen Bildern

    Gibt es sowas? Apples Systemeinstellungen beherrschen leider nicht das proportionale Verkleinern ...

    Liebe Grüsse, Dietmar
     
  2. TAOG

    TAOG New Member

    ich persönlich find es nicht schlimm das es sowas nicht gibt. ich habe einen hintergrund eingestellt und wechsel selten.
    die meisten hintergründe sind eh zu wild und man erkennt keine icons oder schriften mehr :/

    leg dir doch einen ordner an wo alle deine bilder drin sind und sag der prefs er soll sie ständig wechseln. dann nimmste grafikconverter und skalierste alle deine bilder in einer batch auf deine gewünschte größe.
     
  3. Dietmar.Harms

    Dietmar.Harms Member

    Man kommt so selten dazu, mal in Fotoalben zu gucken. Dabei wohnen darin all die schönen Erinnerungen ... jetzt, im Zeitalter der digitalen Fotografie, hat man die ganzen Fotos sowieso schon "im" Computer - warum sie also nicht permanent betrachten?

    Allerdings sind es hunderte, und ständig kommen welche dazu. Da möchte ich nicht gern jedes Foto doppelt auf der Platte haben, sondern einfach direkt den Ordner verwenden können, in dem sowieso alle Bilder liegen.

    Auf dem PC habe ich so ein Programm, es heisst ScreenPaver. So was muss es doch auf den Mac geben? :)

    Dietmar
     

Diese Seite empfehlen