Schrift fehlt im Finder!!!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von drummy79, 22. Mai 2007.

  1. drummy79

    drummy79 New Member

    Hallo
    ich habe großes Problem: Mein Finder kennt keine Schrift mehr. In allen Menüs, der Menüleiste und den Symbolbeschriftungen zeigt der Finder statt Buchstaben nur A's in einem Quadrat an. Das Problem zieht sich durch die Menüs aller Programme.
    Nur wenn ich die Anzeige auf Detail mach kann ich die Ordner und Dateinamen noch lesen, ansonsten seh ich nur noch A´s!
    Bitte helft mir.... was bleiben noch für möglichkeiten.
    ich habe schon mit linotype fontexplorer den Fontcache geleert. Hat aber nichts gebracht.
    Freue mich auf Hilfe von euch!!!
     

    Anhänge:

    • $a.jpg
      Dateigröße:
      56,2 KB
      Aufrufe:
      140
  2. arnbas

    arnbas New Member

    Wie hast Du die Dateien in Fontexplorer verwaltet, durch kopieren oder durch verschieben?
    Außerdem gibt es noch die Möglichkeit den System-Font-Ordner aufzuräumen und zu aktualisieren.
     
  3. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    @ drummy79,
    ich habe keine Antwort auf deine Frage aber kannst du mir sagen wie du die Trennlinien in dein Dock bekommen hast?
    Das sieht wirklich sehr aufgeräumt aus.
     
  4. drummy79

    drummy79 New Member

    habe ich auch schon probiert, hilft aber nix!!
    das nervt echt, auch die Untermenüs und kann man nicht mehr lesen, zum glück habe ich noch mein Macbook und kann dann wenigsten die Zeilen abzählen und so die richtigen Befehle ausführen....
    Freue mich über weitere Tipps....
     
  5. drummy79

    drummy79 New Member

    das sind kleine Programme... deswegen kann man sie im Dock platzieren.
    Haben aber kein wirkliches Programm hintendran...
    du findest es unter
    http://www.artofadambetts.com/archives/000046.html

    Lg Simon
     
  6. gschwieb

    gschwieb Member

    Vielleicht liegts ja auch gar nicht an den Schriften.
    Hast Du denn das übliche schon ausprobiert?
    1. Von der SystemCD/DVD starten. Bei der Gelegenheit mit dem Festplatten-Dienstprogramm Deine Festplatte prüfen und die Zugriffsrechte prüfen.
    2. Wenn das nichts bringt:
    Parameter-Ram zurücksetzen: = Während des Startens die Tasten Apfel, Alt, P und R gedrückt halten bis der Startton erneut klingt (habe auch schon gehört, dass man die Tasten erst loslassen soll, wenn der Startton zum 4. mal erklingt).
    Es könnte auch an zerschossenen Finder-Preferenz-Dateien liegen.
    Festplatte/Users/Dein Name/Library/Preferences/com.apple.finder.plist
    Zu dem Thema gibts hier mehr
    http://www.thexlab.com/faqs/finder.html
    Wenn das alles immer noch nichts bringt, wäre mal hilfreich, wenn Du mal so ein bisschen erzählst:
    Welcher Computer, welche OS-Version, hast Du Deinem Systemfont-Ordner verändert? Besitzt Du Software wie TigerCacheCleaner (die haben eine elegante Möglichkeit mit dem Tool "Install TCC Single User Mode Script" beim Start im Single User Mode sehr bereinigend auch vermatschte Caches zu bereinigen) oder DiskWarrior oder TechToolPro?
    Vielleicht packen wirs ja so.
     
  7. drummy79

    drummy79 New Member

    Also ich habe die Zugriffsrechte geprüft und repariert, habe auch
    schon den Parameter-Ram zurückgesetzt. Auch die Finder-Preferenz-Dateien
    hab ich neu gemacht. Leider hat sich aber an meinem System noch nichts positiv verändert. Ich sehe immer noch nur A´s!

    nun also mal etwas mehr zu meinem System:
    Es ist ein Imac G5 20" mit isight.
    mit 1,5 GB DDR2 SDRAMM
    CPU-Typ ist power-PC G5 (3.1) 2.1. Ghz
    MAC OS X 10.4.9 (8P135)

    Tigercachecleaner besitze ich nicht.
    habe es aber gestern mal mit onyx versucht, leider auch ohne erfolg.
     
  8. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hi,

    soweit ich weis ist die Systemschrift Sytemschrift LucidaGrande und liegt unter /Sytem/Library/Fonts. Vielleicht ist sie defekt. Kannst du sie austauschen?

    Ich hatte mal Probleme bei der Darstellung von Schriften mit irgend einem Release von Camino (allerdings nicht in diesem Ausmaß).
    Hab dessen Cache, Cookies und dann das ganze Programm gelöscht. Dann wars weg und Camino für mich gestorben.

    Ansonsten fiele mir nur noch ein die Landeseinstellungen und die Schriftenglättung mal hin und her zu stellen und zu schaun, was sich ändert.

    Echt ärgerlich das...

    Gruß

    Volker
     
  9. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Das ist aber auch das Einzige, das da aufgeräumt aussieht... :biggrin: Das reinste Desktop-Chaos... ;)

    Ich tippe auch auf versehentlich gelöschte Fonts!
     
  10. gschwieb

    gschwieb Member

    Ist natürlich gut möglich, aber das kann man nun doch wirklich leicht durch einen Vergleich des Inhaltes des Font-Ordners mit seinem Pendant der System-DVD feststellen (darum hatte ich ja Drummy gefragt, ob er seinen System-Font-Ordner verändert hat).
    Ich unterstelle mal, dass ein Start mit der System-DVD die geschilderten Probleme nicht aufzeigt. Aber wie wäre es denn mal mit einem Start als root oder auch als neu angemeldeter Benutzer. Das Ergebnis gäbe ja auch neue Aufschlüsse.
     
  11. drummy79

    drummy79 New Member

    hab inzwischen OSX neu aufgespielt, jetzt geht wieder alles bestens!
    Danke trotzdem für eure Hilfe!
     

Diese Seite empfehlen