Schriftdruck in AppleWorks

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Marks., 12. Dezember 2003.

  1. Marks.

    Marks. New Member

    Meine Frau hat kürzlich bemerkt, dass in AppleWorsk der Fettdruck nicht in Ordnung zu sein scheint. Deutlich wird das, wenn mehr als ein Wort fett gedruckt werden soll, dann stimmt nämlich der Rand nicht mehr überein. D.h. lt. Bildschirmanzeige wird bspw. der Satz auf drei Zeilen gedruckt, nachher im Ausdruck sind es evtl. nur zwei, da der Zeichensatz deutlich zusammengezogen wird... komisch?

    Funktioniert auch auf meinem Rechner unter AppleWorks nicht, kann man das irgendwie steuern? Auch ein anderer Zeichensatz zeigte dasselbe Ergebnis. Zeichensatz war übrigens "Optima".

    Irgendwer eine Idee?
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Kann es sein, dass ihr über einen Postscript-Drucker druckt, der eine andere Darstellung der Optima integriert hat?
     
  3. Marks.

    Marks. New Member

    Meine Frau hat kürzlich bemerkt, dass in AppleWorsk der Fettdruck nicht in Ordnung zu sein scheint. Deutlich wird das, wenn mehr als ein Wort fett gedruckt werden soll, dann stimmt nämlich der Rand nicht mehr überein. D.h. lt. Bildschirmanzeige wird bspw. der Satz auf drei Zeilen gedruckt, nachher im Ausdruck sind es evtl. nur zwei, da der Zeichensatz deutlich zusammengezogen wird... komisch?

    Funktioniert auch auf meinem Rechner unter AppleWorks nicht, kann man das irgendwie steuern? Auch ein anderer Zeichensatz zeigte dasselbe Ergebnis. Zeichensatz war übrigens "Optima".

    Irgendwer eine Idee?
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

    Kann es sein, dass ihr über einen Postscript-Drucker druckt, der eine andere Darstellung der Optima integriert hat?
     

Diese Seite empfehlen