schriften auf mac und pc! aarrrg!!!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von zett7ieben, 20. August 2005.

  1. zett7ieben

    zett7ieben New Member

    hallo liebe leute!
    hab mal wieder ein problem mit pcs, wo ich doch am liebsten nur mit macs arbeiten würde!
    ausgangssituation: ich arbeite mit QXP 6.5 auf einem G5 Tiger, und stell in meinen layouts bestimmte schriften (etwa in den stilvorlagen) ein. dann hab ich auf den pcs (windows xp) die genau gleichen schriften (ps-fonts für windows) per ATM installiert und die layouts auf einem pc mit QXP 6.5 für windows geöffnet. und siehe da – beim öffnen sagt mir QXP, dass die besagten schriften nicht auf dem pc installiert seien und listet sie mir in der "Verwendung/Schriften" auf. ich müsste sie dann jedes mal ersetzen, und das nur, WEIL DIE FONTS IM WINDOWS ANDERS BENANNT SIND ALS AM MAC!!!
    etwa: statt "ClarendonExtraBold" (Mac) nur "ClarendonExBold" (Windows).
    dh, obwohl dieselbe ps-font, anders (meist kürzer) benannt als der ps-font für den mac. es ist zum haareausreissen!!!
    was kann ich denn da tun? kann ich die schriften auf dem mac umbenennen, damit sie so heissen wie am pc? erkennt dann QXP, dass es sich um ein und dieselbe schrift handelt? oder muss ich mir die opentype-font kaufen? kann QXP damit überhaupt schon umgehen? hat dazu jemand schon erfahrung? so selten wird es doch nicht sein, dass zwischen mac und pc die QXP dokumente hin- und hergeschickt werden (die möglichkeit gibts ja schon seit fast zehn jahren, wenn ich mich nicht täusche... jedenfalls seit QXP 4.1).

    bitte um konkrete hinweise, vielleicht gibts ja auch kleine helferlein-progs, die mir hier weiterhelfen können!
    danke und lg /f
     

Diese Seite empfehlen