schriften in gemischtem netzwerk abgleichen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von p.i.t., 29. November 2004.

  1. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    hallo liebes forum

    ich arbeite grad hier in einem gemischten netzwerk, ein mac und 4 pcs. wir haben auf dem mac diverse firmeninterne illustrator- oder indesign-files erstellt, die alle in etwa die gleichen schriften (frutiger, helvetica, zum teil noch einzelne andere...) entalten. nun ist der wunsch geäussert worden, dass die win-user hier diese files auch öffnen und bearbeiten können sollten.

    wie man eine mac-schrift in eine pc-schrift (postscript in truetype) umwandeln kann, weiss ich im ansatz, dh mit macromedia fontographer hab ichs auch schon gemacht. das problem ist aber: wenn aufm pc eine andere schrift mit gleichem namen (zB frutiger) schon vorinstalliert ist, wird das illustrator-dokument dort dennoch mit times oder sonstwie umbrochen, weil wahrscheinlich die pc-frutiger nicht ganz identisch ist oder anders heisst oder was weiss ich...

    ich hab nun den auftrag erhalten, diese schriften "abzugleichen". also alles zu unternehmen dass unsere dokumente auf beiden plattformen problemlos geöffnet und bearbeitet werden können. ohne dass man jedesmal den ganzen text neu formattieren muss...

    wie geh ich da am besten vor? von jeder mac-schrift einen truetype-schnitt erstellen und aufm pc installieren? oder müssen alle schriften neu für beide plattformen gekauft werden, um sicherzugehen, dass sie die wirklich exakt die gleichen namen haben...?

    danke für eure wie immer sehr liebe hilfe
    pit
     
  2. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    up...
    arbeiteten niemand der grafiker hier in gemischten netzwerken?
     
  3. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    nein :tongue:
     
  4. klimbim

    klimbim New Member

    Bin leider kein Techniker, habe aber in einem anderen Forum gelesen, dass OpenType mit beidem gut klar kommt. Nun gibt es ja Software (?), die Schriften für PC bzw. Mac konvertiert. Vielleicht bietet so ein Tool ja auch eine "neutrale" Konvertierung zu OpenType-Fonts an.
    klimbim
     
  5. Mäkki

    Mäkki New Member

    Illegal wäre das umwandeln und umbennen der Schriften.
    Frutiger --> aaFrutiger.

    Legal das benutzen von PC-Schriften am Mac.
    Unter X kein Problem.
     
  6. p.i.t.

    p.i.t. Ural-Silber

    du meinst, ich müsste die pc-schriften aufm mac installieren und die dokumente mit denen nochmal neu setzen?
     
  7. Mäkki

    Mäkki New Member

Diese Seite empfehlen