Schriften in LibreOffice falsch

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von slamburger, 18. November 2011.

  1. slamburger

    slamburger New Member

    Liebe Gemeinde,

    auf meinem PowerBook G4 1,67 mit OS 10.5.8 benutzte ich bisher NeoOffice als Schreibprogramm. Das Programm läuft sehr träge. Nun wollte ich auf LibreOffice umsteigen, das tatsächlich viel flüssiger funktioniert.

    Leider zerwürfelt LibreOffice in allen Word-Dokumenten die Schriften: Was in Times New Roman gespeichert worden ist, öffnet es jedesmal mit einer anderen Darstellung. Als Schriftart wird meist Times mit chinesischen Zusätzen angezeigt. Ich stelle dann alles auf Times New Roman um. Wenn ich speichere, schließe und neu öffne, ist wieder alles zerschossen.

    Wer weiß Rat?

    Danke und Grüße

    slamburger
     
  2. maclin

    maclin New Member

    Ist unter Einstellungen für Writer die Grundschriften anders eingestellt als gewünscht?
     

    Anhänge:

  3. maclin

    maclin New Member

    Vielleicht ist aber auch der Fonts Cache betroffen.
    Mit Hilfe von Maintenance wäre eine Leerung möglich.
     
  4. slamburger

    slamburger New Member

    Das ist es leider nicht.

    Das gibt es leider nur für 10.6.

    Aber danke für die Mühe!

    Ich werde nach "Fonts Cache" googeln und notfalls neu installieren.

    Falls noch jemand was weiß: immer ran.

    Gruß

    slamburgerf
     
  5. maclin

    maclin New Member

  6. slamburger

    slamburger New Member

    Oh, cool. Dein Link führ zu "Onyx", damit habe ich den Font Cache gelöscht. Leider ohne Erfolg.

    Ich werde LibreOffice (Version 3.3.4) jetzt löschen und eine andere Version probieren.

    Grüße

    slamburger
     
  7. slamburger

    slamburger New Member

    Puhuhuhu! 3.3.4 mit AppCleaner deinstalliert, 3.4.4 neu installiert: Das Problem bleibt.

    Pseische

    slamburger
     
  8. maclin

    maclin New Member

  9. maclin

    maclin New Member

    NeoOffice ist noch parallel mit installiert?

    Vielleicht ist der user profile betroffen.
     
  10. slamburger

    slamburger New Member

    OpenOffice und Pagees hätte ich noch im Angebot. Bei beiden gibt es keine Probleme mit den Schriften. Aber die sind so langsam.
     
  11. maclin

    maclin New Member

    Wenn die Versionen unterschiedlich sind, könnte das helfen, da, wenn ich es richtig verstanden habe, auch mehrere Profile abgelegt werden. Es könnte sozusagen durcheinander geraten sein.
     
  12. maclin

    maclin New Member

    Eine weitere Möglichkeit, eine Lösung zu finden, ist in den OpenOffice Foren zu suchen oder zu fragen.
    OpenOffice Community Forum

    OpenOffice.org Forum
    Es wurden weitere mögliche Lösungen mit der Suchbegriffskombination fonts und change angezeigt.
     

Diese Seite empfehlen