1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

Schriften spinnen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von zeitgeist, 9. Januar 2003.

  1. zeitgeist

    zeitgeist New Member

    Hi,

    war heute zum ersten Mal mit meinem neuen Powerbook, das ich jetzt knapp einen Monat besitze, absolut verzweifelt. In MS Word spinnen die Schriften bei mir total - wenn ich über die schicke Formatierungspalette z.B. Verdana auswähle, wird mir eine Schrfitart Namens Zapf blablabla mit Ecken, Kreisen und Dreiecken angezeigt, wähle ich Arial, wird Arial MT Bold angezeigt, klicke ich auf Times kommt aufeinmal Verdana usw! Dabei hatte ich mir gleich zu Anfang eine Dokumentvorlage erstellt, so dass ich nicht jedesmal erst die Schriftart von Times auf meine am häufigsten verwendete Schriftart umstellen muss. Diese ist jetzt spurlos verschwunden.

    Hat jemand einen Tipp oder eine Idee, was ich da falsch mache? Wenn ich für die Schriftarten den entsprechenden Befehl im Menü anklicke, klappt es in der Regel!

    Gruß,

    K
     
  2. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    Früher galt (benutze selbst kein Office), die entsprechenden Preferencendateien zu entfernen, so unter anderem "Word Menu Cache". Bei Office 98 half es jedenfalls.
     

Diese Seite empfehlen