schriften unter os x

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von plok, 18. Juni 2003.

  1. plok

    plok New Member

    Hallo zusammen,
    habe in den letzten einträgen die diskussion um schriften mitbekommen.
    dazu hätte ich noch eine frage.
    Wie kann ich meine os 9 schriften unter os x nutzen. kann ich die einfach auf die platte ziehen und mit atm oder suitcase für os x genauso händeln wie unter os 9?
    bis jetzt arbeite ich immer noch unter os 9, wollte aber mal so langsam umsteigen.

    also schildert mir doch bitte eure erfahrungen.

    danke

    c
     
  2. Aikon

    Aikon New Member

    Uhje, nein, das geht nicht genauso wie bei OS 9. Suitcase und ATM Light ist schon in Ordnung. Benutz doch erstmal die Suchfunktion hier im X Forum - auch alte Beiträge mit raussuchen lassen. das Thema gab es hier schon öfter.
    Ansehen kannst Du Dir auch:
    http://www.thinkmacosx.ch/
    http://homepage.mac.com/lthompson/fonts.html
     
  3. Eduard

    Eduard New Member

    Soweit ich weiß, bindet OS X alle vorhandenen Schriften von 9 mit ein, wenn es eingerichtet wird und OS 9 schon auf der Platte ist.
    Ich kann jedenfalls alte 9 er Schriften unter X benutzen.
     
  4. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    a) Wenn deine Schriften im OS 9-Systemordner/Zeichensätze liegen, werden sie automatisch in OS X eingebunden.
    b) Wenn du die Schriften in Library/Fonts legst, werden sie eingebunden
    c) Wenn du die Schriften in Benutzer/Library/Fonts legst, werden sie auch eingebunden
    d) ATM gibts nicht unter OS X
    e) Wenn du Suitcase 10 verwendest, kannst du die Schriften hinlegen. wohin du willst, und sie mit diesem Verwaltungstool organisieren wie unter OS 9.
     
  5. teorema67

    teorema67 New Member

    Die Fontverwaltung von OS X ist super, ich verzichte seither ganz auf Hilfsprogramme.

    Kleine Ergänzung zu meinem Vorredner, vielleicht nützlich für plok (sorry wegen *klugscheiß*):

    a) Wenn deine Schriften im OS 9-Systemordner/Zeichensätze liegen, werden sie automatisch in OS X eingebunden und stehen systemweit zur Verfügung. In Classic geöffnete Programme können allerdings NUR auf die Fonts im OS 9-Systemordner/Zeichensätze zugreifen.

    b) Wenn du die Schriften in Library/Fonts legst, werden sie eingebunden und stehen allen Benutzern zur Verfügung.

    c) Wenn du die Schriften in Benutzer/Library/Fonts legst, werden sie auch eingebunden, stehen aber nur diesem Benutzer zur Verfügung.

    Fonts in System/Libraty/Fonts gehören root und sollten vom Anwender da belassen werden, auch keine weiteren hinzufügen.

    Fonts in Network/Library/Fonts kommen aus den LAN, falls vorhanden.

    Gruß!
    Andreas
     
  6. plok

    plok New Member

    vielen dank euch allen. nach dem langen we werd ich mich mal ans werk machen und eure tipps in die tat umsetzen.
     

Diese Seite empfehlen