Schriften unter Panther???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von PIZZA, 1. November 2003.

  1. PIZZA

    PIZZA New Member

    Leute mal eine Frage: Wo kopiere ich den nun alle meine Schriften die ich so besitze hin??? home/libary/fonts? oder home/libery/collection? Oder gar festplatte/libery/fonts? Oder noch ne version System/libery/fonts??? Bin ein bissl verwirrt!!! Und noch eine Frage was soll den der Ordner icons in home/libery verzeichniss? Kann mir jemand einen tipp geben.

    Danke und Gruß aus Hamburg
     
  2. PIZZA

    PIZZA New Member

    keiner einen Rat???
     
  3. JanB

    JanB New Member

    Hm wie das genau gehen soll kannn ich dir auch nicht sagen. Hast du es mal Apple-like mit Drag&Drop probiert? Ich würde die Schriften einfach mal aufs FontBook ziehen :) Viel Glück!
     
  4. bus

    bus New Member

    Nicht verwirren lassen, sondern die Fonts dort lassen, wo sie sind (falls es nicht 'ne CD ist, sondern ein eigenes Verzeichnis auf der HD) und unter Schriftsammlung laden wie man's zuvor schon unter ATM Deluxe und Suitcase getan hat.

    B-)

    PS: Meine Freundin hat einen Icon-Ordner, ich habe keinen. Keine Ahnung, wozu der gut ist.
     
  5. PIZZA

    PIZZA New Member

    sorry versteh ich nicht?!?!?! Ich will meine ganzen Schriften die ich gesichert habe wieder hier rein bekommen. Nur weiß ich nicht wo ich die ablegen soll? So wie früher einfach in den fondordner oder wo sollen die dinger jetzt hin?
     
  6. bus

    bus New Member

    Einfach in einen separaten Ordner im Hauptverzeichnis oder auf eine Partition und unter /Programme/Schriftsammlung (/Applications/Font Book) verwalten.

    B-)
     
  7. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Wenn deine Schriften für alle User zugänglich sein sollen, steck sie in Library/fonts. Wenn sie nur dir zugänglich sein sollen -> user/library/fonts.
    Wenn du sie aufs FontBook ziehst, passiert - je nach Voreinstellung genau das gleiche - mit einem entscheidenden Unterschied: Wenn du die Schriften selbst in den Font-Ordner legst, kannst du sie übersichtlich in unterordner verpacken. "Schriftensammlung" wirft sie einfach so in den Ordner, was bei vielen Schriften doch recht unübersichtlich ist.
     
  8. Apfelkrautsalami

    Apfelkrautsalami New Member

    Kann mir vielleicht jemand sagen warum Schriften die ich zur Schriftsammlung hinzufüge in den Ordner Library-Fonts kopiert werden obwohl in den Einstellungen "Beim Installieren Schriften immer kopiern" deaktiviert ist?? Die sollen einfach da bleiben wo ICH sie haben will.
     
  9. bus

    bus New Member

    Kann dieses Verhalten nicht nachvollziehen. Bei mir sind zwar geöffnete Fonts nach ~/Library/Fonts kopiert worden, aber nur zwei — da habe ich vielleicht nicht aufgepasst beim reinladen.

    B-)
     
  10. kawi

    kawi Revolution 666


    Vielleicht solltest du die Option wieder anklicken !
    Es gibt einen Unterschied zwischen kopieren und verschieben

    Wenn du kopieren aktiviert hast werden sie KOPIERT, sie bleiben aber auch im Originalverzeichnis. Wenn du kopieren DEAKTIVIERT hast, dann werden sie verschoben. Denn Fakt ist:

    Schriften MÜSSEN in einem der vorgeschriebenen unix Verzeichnisse sein um vom system und Programmen benutzt werden zu können.

    Die neue Funktion in Panther sorgt lediglich dafür, das du das nicht mehr von Hand managen musst sondern schriftenverwaltung das für dich tut.
    Am Ende macht dieses Tool soweit ich das jetzt mitbekommen habe auch nichts weiter, als deine schriften beim Klick auf "aktivieren" in einem benötigtem Verzeichnis abzulegen. Und bei deaktiviertem kopieren werden sie eben direkt da hin verschoben.

    Das ganze ist also eher ein Trick um den User bisschen Arbeit abzunehmen.
    Es werden in Wirlichkeit gar nicht die schriften in deinem Ordner /Desktop/Kloschüssel/meineWurst/schriften vom System automatisch von dort verwaltet wenn du sie mit Schriftverwaltung aktivierst. Das Tool kopiert oder verschiebt deine Schriften lediglich an einen Ort von wo aus das System sie benutzen und anderen Apps zur Verfügung stellen kann.

    Oder weiß jemand anderes zu berichten?
     
  11. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Genau so ist es!
    Man sollte also nicht einfach mal kurz 20000 Fonts auf "Schriftensammlung" ziehen und sich wundern, was passiert! Besser ist es, alle betroffenen Ordner mal offen auf den Desktop zu legen, eine Schrift auf "Schriftensammlung" zu ziehen, und zu schauen, was das Programm genau macht. So gewinnt man Klarheit, was eigentlich passiert.
    Eines allerdings konnte ich noch nicht nachvollziehen: Das Aktivieren von Schriften geschieht genau so , wie von Kawi erklärt. Beim Deaktivieren allerdings werden die Schriften nicht wieder aus "Library/Fonts" entfernt. Dennoch sind sie nicht aktiv. Wie macht Apple das? Nutzen die irgendein Dateiflag oder wie oder was?
     
  12. Apfelkrautsalami

    Apfelkrautsalami New Member

    Ok, dann werde ich weiterhin Suitcase verwenden, das kopiert und verschiebt mir gar nix. Da bleiben die Schriften wo sie sind.
    Wie schaut das denn in nem Netzwerk aus, wenn die Schriften alle zentral auf nem Server-Volume liegen? Schriften werden geöffnet und auf jeden Rechner kopiert? Nee, nee du.
     
  13. gofi

    gofi New Member

    ......................
     
  14. MacOss

    MacOss New Member

    Mal 'ne blöde Frage: Hier ist immer vom Apple-Programm "Schriftsammlung" oder "Schriftensammlung" die Rede - wo finde ick denn dit? Laut Sherlock hab' ich's offensichtlich nicht auf dem Rechner (10.3.3). Und wie kann ich mit Apple-eigenen Bordmitteln unter OS X Schriften einfach aktivieren/deaktivieren?:embar:
     
  15. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    bist du englisch dann heissts fontbook...;(
     
  16. MacOss

    MacOss New Member

    ...hätte nur einen Blick in den Programme-Ordner werfen müssen - da steht's dick und fett: Schriftsammlung. Ist aber schon seltsam, dass die Suchfunktion das Programm nicht findet, egal ob groß oder klein geschrieben...:confused:
     
  17. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    ....das ist es in der tat. :shake: :shake:
     
  18. Anindo

    Anindo New Member

    Nö, ist es eigentlich nicht. Der Finder gaugelt dir nur vor, dass das Programm Schriftensammlung heißt, es heißt aber immer Font Book. Suchst du nach Font Book, findest du Schriftensammlung.
     
  19. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member

    ist es doch. es ist doch vollkommen unlogisch, dass ich in der deutschen einstellung nach dem englischen begriff suchen muss den ich wenn ich deutsch eingestellt habe überhaupt nicht kenne. da gibt es auch nichts zu gaugeln. einstellung deutsch ist einstellung deutsch. basta.

    ... font book heisst auf deutsch nicht schriftensammlung sondern schriftsammlung. :D
     

Diese Seite empfehlen