Schriften werden im PDF aufgerastert

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MDK, 4. Juni 2012.

  1. MDK

    MDK Member

    Hallo zusammen,

    ich habe in Word eine Publikation erstellt und möchte diese nun in eine druckfähige PDF umwandeln. Leider werden durch den Umwandlungsvorgang die Aussenränder aller Schriften unscharf, bzw. aufgerastert. Ducke ich die Datei im Original aus Word oder Pages aus, sind alle Schriften noch gestochen scharf, wandle ich diese aber um, werden sie unscharf. Zum unwandeln habe ich es auf Mac mit dem Druckdialog "PDF erzeugen" versucht (sowie PDF-X erzeugen) auf meiner Dose habe ich das PDF reDirect eingesetzt, mit immer dem gleichen, schlechten Ergebnis.

    Hat jemand einen Vorschlag für mich, wie ich dieses vermeiden kann?

    Für alle Ratschläge und Tipps schon mal vielen Dank im Voraus,
    MDK
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Ich bin mir nicht sicher, aber du kannst das Druckbild nicht anhand der PDF-Darstellung auf dem Bildschirm beurteilen, weil je nach Programm für die Darstellung die Zeichen anders gerendert werden! Das stelle ich jedes Mal fest, wenn ich diverse textlastige PDF-Dokumente zwischen Mac und PC austausche. Und auf dem Firmen-PC habe ich auch gleich noch 2 Programme, wo das krass auftritt, nämlich den Adoobe Reader und PDF-Creator von Nuance. Und jedes der Programme stellt die Schrift anders dar. Gedruckt aber ist alles ganz sauber und scharf.

    Daher glaube ich nicht so recht, an das, was du behauptest!
     
  3. MDK

    MDK Member

    Hi MacS - leider ist es genau anders herum. Auf dem Monitor sieht noch alles takko aus, erst beim Ausdruck ist das Raster an den Außenrändern zu erkennen.
     
  4. Mmac_heibu

    Mmac_heibu Member

    … dann häng doch hier mal ein entsprechendes Beispiel-PDF an.
     
  5. MDK

    MDK Member

    …ok, hier meine Test PDF. Wie gesagt, am Monitor ist alles OK, aber beim Ausdruck auf einem Laserdrucker wirds dann unscharf…
     

    Anhänge:

    • $test.pdf
      Dateigröße:
      32,3 KB
      Aufrufe:
      153
  6. MacS

    MacS Active Member

    Hier kommt der Druck super-scharf auf das Papier. Das liegt an deinem Druckertreiber oder den Einstellungen. Wie und mit welchem Drucker druckst?
     
  7. Mmac_heibu

    Mmac_heibu Member

    Die Seiten drucken perfekt. In normaler Größe wie auch in 1000 %iger Vergrößerung.
    Kein Wunder: Schriften sind normal (als Untergruppe) eingebettet.
    Das einzige, was auf einem Farblaser(!) Probleme machen könnte: Das Schwarz der Schrift ist mehrfarbig aufgebaut. Aber das ist im dummen Word nicht anders zu machen.

    Wenn du aus Acrobat druckst, könnte es auch sein, dass du dort "Als Bild drucken" aktiviert hast.
     
  8. MDK

    MDK Member

    ich krieg die Tür nicht zu, "als Bild drucken" war wirklich aktiviert - das hab ich ja noch nie umstellen müssen - strange, aber egal. Ihr habt mir geholfen!!!! Vielen lieben Dank - und wieder ist einer glücklich ;-)

    Grüße,
    MDK
     
  9. MacS

    MacS Active Member

    Genau das hatte ich mir gedacht...!
     
  10. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Also bei mir siehts einwandfrei aus, auch gedruckt. Druck auf einem Xerox Phaser 8560 von Win7 oder von OS X Lion aus.

    Huch, ich seh ja - das Problem ist bereits gelöst!

    Christian
     

Diese Seite empfehlen