Schriftenfonts + EuroSymbol

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Appletiser, 22. Februar 2001.

  1. Appletiser

    Appletiser New Member

    Hallo Mac-Gemeinde (heute gleich zum zweitenmal) ,

    ihr kennt das vieleicht auch. Man sucht sich eine Schriftart aus die man ganz schön findet. Dann fängt man an zu schreiben und stellt dann in min. 90% der Fälle fest, dass gerade diese Schrift kein ¬(Euro)-Symbol hat. Gerade bei den Type-1 Fonts fehlt dieses Zeichen. Beim Ausdruck ist das dann wieder nicht so schlimm. Zumindest, wenn man ATM-Deluxe besitzt und die Adobe Euro-Fonts. Dann wird nämlich das vorhandene Ersatzsymbol (meistens ein rechteckiger Rahmen), durch ein entsprechendes Euro-Zeichen ersetzt. Aber auf dem Bildschirm weiter Fehlanzeige. So, sind zu mindestens meine Beobachtungen.
    Jetzt die Frage, muß man sich irgendwie Updates für die Schriftsätze besorgen, oder wie funktionoiert das. Bei neueren TT-Schriften (z.B. Systemschriften von MacOS) ist das Zeichen immer vorhanden.
    Was kann ich also tun, oder habe ich irgendwo vieleicht auch was falsch eingestellt oder installiert?

    Vielen Dank für etwaige Tips.
    Freundlichst an alle, Andreas.
     

Diese Seite empfehlen