Schriftenkonvertierung

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Chia, 7. Februar 2003.

  1. Chia

    Chia New Member

    Hallo, weiß jemand einen guten Schriftenkonvertierer, der Mac-Schriften in PC-Schriften konvertiert und dabei eventuell noch die Laufweite so auf ca. 98 % verringert (weil doch die PC-Schriften meistens ein wenig größer erscheinen als als auf dem Mac)?

    Gruß Chia
     
  2. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Willst du eine Schrift nicht nur konvertieren, sonder auch noch die Laufweite ändern, fällt mir nur ein richtiges Schriftenprogramm ein: z. B. Fontographer (wäre für mich erste Wahl).
     
  3. cleopatra

    cleopatra New Member

    aber bitte das ergebnis gut prüfen. z. b. verschiedene schnitte funktionieren leider nicht immer auf dem pc.
    cleopatra
     
  4. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    ja... und vor allem "UMBEDINGT" darauf achten, dieser "neuerzeugten" Schrift, eine noch "unbelegte" ID-Nummer zu verpassen, damit sie sich nicht mit anderen vorhandenen Schriften der selben ID zu zanken hat! (Häufigste Ursache für heutige Schriftverwaltungsproblematik ist genau der unachtsame Umgang einiger Schriftenkonvertierender Graphiker etc.)
     
  5. Chia

    Chia New Member

    Das mit dem überprüfen ist genau das Problem, weil es sich um Straßen- und Wanderkarten handelt und wer kann da schon alles überprüfen ...
    Deshalb sollte es wirklich sicher sein.
     
  6. robgo76

    robgo76 New Member

    es gibt noch ein kleines tool das unter os 9 läuft - metamorphosis. ist zwar steinalt aber tut auch unter 9.2.2 seinen dienst.
     
  7. typneun

    typneun New Member

    zum konvertieren ist fontdoctor geeignet - das liegt extensis suitcase bei und ist auch über http://www.versiontracker.com zu bekommen - glaube ich... das mit den spationierungen kannste aber glaub ich vergessen - das sollte man händisch machen...
     
  8. Chia

    Chia New Member

    Danke erstmal für die Tips. Bis jetzt habe ich noch nie Schriften konvertieren müssen, nur "Endprodukte" wie PDF's o.ä. zwischen den Plattformen hin und her geschaukelt. Geht in diesem speziellen Fall aber nicht, weil plattform-verschiedene Nutzer den jeweiligen Karten noch Ergänzungen hinzufügen sollen. Geht das eigentlich mit allen Schriften oder gibt es da Erfahrungswerte über ganz bestimmte (z. B. nur TrueType oder besser Postscript-Fonts)?? Ist wirklich neu für mich, das Thema.
     
  9. typneun

    typneun New Member

    also, fontdoctor konertiert sowohl PS als auch TT. inwiefern diese fonts dann perfekt sind, weiss ich nicht. mein post-vorgänger scheint ein wenig mehr erfahrung zu haben was das angeht.

    ich selbst hab immer nur fonts konvertiert, die irgendwelche pseudo-web-programmierer für ne website brauchten, weil sie mein print-design inkl. logo etc. umsetzen mussten - und die hanseln arbeiten halt meist auf dosen - und daisses mir ehrlich gesagt wurscht, ob die dann schriftenverhau haben oder nicht.

    ich selbst verwende eigentlich keine konvertierten schriften - is mir ehrlich gesagt nicht wirklich ganz geheuer das thema ;-)
     
  10. Chia

    Chia New Member

    Ist mir ja selber nicht geheuer, deshalb habe ich auf das Forum gehofft als freie Erfahrungs- und Meinungsstätte. Danke nochmal!
     
  11. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    Fontographer kann ich empfehlen (obwohl ich nur rudimentär damit umgehen kann).

    Ich musste diese Woche einen tamilischen Text layouten, habe diesen als Word erhalten, dort konnte ich auch den Namen der ursprünglich benutzten Schrift sehen. Diese habe ich dann als .ttf im Internet gefunden, Konvertierung zum Mac TrueType mit FontDoctor gab aber Probleme - PostScript Fehler beim PDF herstellen. Also habe ich eine "schnelle & dreckige" Konvertierung zum PostScript Type 1 mit Fontographer vorgenommen. Probleme weg.
     

Diese Seite empfehlen