Schriftenproblem

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von june, 17. Juni 2004.

  1. june

    june New Member

    Hallo,

    hab ein Problem mit der Schrift "Apple Chancery". Diese läßt sich nicht ins PDF einbetten.
    Besitze ich nur den Screen-Font zu dieser Schrift?
    Ich möchte das Quark-Layout in den Druck geben. Wird das mit der Schrift funktionieren?
    Was bedeutet es, dass Apple Chancery eine True Type Schrift ist?

    Bitte helft mir! Vielen Dank!

    June
     
  2. june

    june New Member

    Hallo,

    hab ein Problem mit der Schrift "Apple Chancery". Diese läßt sich nicht ins PDF einbetten.
    Besitze ich nur den Screen-Font zu dieser Schrift?
    Ich möchte das Quark-Layout in den Druck geben. Wird das mit der Schrift funktionieren?
    Was bedeutet es, dass Apple Chancery eine True Type Schrift ist?

    Bitte helft mir! Vielen Dank!

    June
     
  3. june

    june New Member

    Hallo,

    hab ein Problem mit der Schrift "Apple Chancery". Diese läßt sich nicht ins PDF einbetten.
    Besitze ich nur den Screen-Font zu dieser Schrift?
    Ich möchte das Quark-Layout in den Druck geben. Wird das mit der Schrift funktionieren?
    Was bedeutet es, dass Apple Chancery eine True Type Schrift ist?

    Bitte helft mir! Vielen Dank!

    June
     
  4. june

    june New Member

    Hallo,

    hab ein Problem mit der Schrift "Apple Chancery". Diese läßt sich nicht ins PDF einbetten.
    Besitze ich nur den Screen-Font zu dieser Schrift?
    Ich möchte das Quark-Layout in den Druck geben. Wird das mit der Schrift funktionieren?
    Was bedeutet es, dass Apple Chancery eine True Type Schrift ist?

    Bitte helft mir! Vielen Dank!

    June
     
  5. Tsujoshi

    Tsujoshi New Member

    Hi! Sowas gehört eigentlich ins Softwarebrett und nicht ins How to...

    Wenn du den Postscript Zeichensatz nicht hast solltest Du ihn Dir besorgen wenn möglich. Ansonsten musst Du die Schrift in Pfade umwandeln. Quark alleine kann das meines Wissens nicht alleine. Du benötigst Fontincluder. Oder Du setzt die Schrift in Freehand oder Illustrator ab und lädst die Schrift als EPS-"Bild" in Quark ein.

    InDesign ist übrigens die bessere Alternative zu Quark und kann selbst Schriften in Pfade wandeln, aber warscheinlich kannst Du Dir das nicht aussuchen...
     
  6. nlc

    nlc New Member

    hallo june,

    < hab ein Problem mit der Schrift "Apple Chancery". Diese läßt sich nicht ins PDF einbetten.>
    bekommst du eine fehlermeldung und wenn ja, welche? in acrobat 6.0 kannst du dir zur kontrolle per cmd+D die info anzeigen lassen, ob die schrift eingebettet ist.

    <Besitze ich nur den Screen-Font zu dieser Schrift?>
    wenn du die schrift als TT-font hast, ist dies eigentlich nicht möglich, da bei TT-fonts die screen- und outline informationen der schrift in einer datei liegen, im gegensatz zu PS-fonts (outline und screen-fonts in separaten dateien). ist das file vielleicht korrupt?

    <Ich möchte das Quark-Layout in den Druck geben. Wird das mit der Schrift funktionieren?>
    ich dachte, du hast probleme bei der einbettung ins pdf? workaround wie oben-> schrift in pfade umwandeln.

    ich habe versucht dein problem zu reproduzieren, bei mir funktioniert es mit der changery einwandfrei.

    <Was bedeutet es, dass Apple Chancery eine True Type Schrift ist?>

    das würde hier etwas weit führen :)

    ganz kurz: true type ist neben post-script 1 eine der methoden, wie die bezier-kurven der schrift-outlines berechnet werden. true type: quadratische, PS: kubische kurvenberechnung.

    weiterführende infos findest du hier:
    http://www.truetype.demon.co.uk

    viel erfolg!
     

Diese Seite empfehlen