Schriftglättung in X wie in 9?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Yanka, 23. Februar 2003.

  1. Yanka

    Yanka New Member

    Hallo,

    seit ich OS X habe bin ich mit dem Erscheinungsbild sehr unzufrieden. Die Schriftglättung ist alles andere als gelungen. Zwar gelingt es, sie ganz auszuschalten, aber das sieht ja nun auch nicht gut aus.

    In OS 9 war das ziemlich gut geregelt. Die Schrift war zwar nicht "eckig", aber leicht angesmoothed, war für das Auge super angenehm.

    Hat jemand eine Ahnung, ob und wie das unter X einzustellen ist? Welche Apps nützen?

    Yanka
     
  2. teorema67

    teorema67 New Member

    Auf was für einem Mac? Unter OS 10.2 macht das Quartz Extreme mit Hilfe der Grafikkarte, wenn die AGP unterstützt und min. 16 MB hat. Abschalten geht bei mir (ohne Spezialtools) nicht. Geht aber in bestimmten Anwendungen (z. B. IE 5.2.2). Die Glättung von OS 9 (war die nicht von ATM gemanagt?) gibt es unter X nicht. Aber z. B. Acrobat Reader 5.1 verwendet eine andere (konfigurierbare) Schriftglättung.
     
  3. Yanka

    Yanka New Member

    Nein, du hast mich leider nicht verstanden. Die Schriftglättung von X ist kacke. Macht Schriften fett und verwaschen, selbst wenn man auf schwach stellt. Und ich hätte es gerne ähnlich wie in 9.

    Yanka
     
  4. teorema67

    teorema67 New Member

    >Und ich hätte es gerne ähnlich wie in 9.

    Das geht meines Wissens nicht. Schriften werden in 10.2 anders (QE) geglättet als in 9. Es gibt auch keinen ATM und man kann nicht für eine ATM-Glättung optieren.

    Wenn ich mich recht erinnere, kann man die Glättung (ganz, teilweise?) mit TinkerTool abschalten. Ich finde sie sehr gut und hab's deswegen noch nicht probiert.

    Wie gelingt es dir, die Glättung auszuschalten?

    Was für eine CPU und was für ein Display/Monitor hast du?
     
  5. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Also, meine Schriften sehen (unter X 10.2.4) "bombig" aus... Ich habe "stark" ausgewählt und "keine Schriften kleiner als 8" aktiviert.

    Ich finde eher, dass Classic samt Design, Farben und Schriften etwas "urzeitlich" daher kommt. ;-)
     

Diese Seite empfehlen