schriftverwaltung OS X / Classic ???

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von netmikesch, 11. April 2003.

  1. netmikesch

    netmikesch New Member

    ich bin etwas verwirrt, was die schriftverwaltung unter den verschiedenen syystemen angeht und hoffe, ihr klärt mich durch eure postings auf..
    wie wahrscheinlich viele von euch, habe ich unter OS 9 ATM benutzt.

    mittlerweile arbeite ich fast ausschliesslich unter os x bzw. in der classic umgebung.
    classic mit ATM, OS X ohne schrift tool.

    seit dem ich mein erstes cocoa prgramm (office x) in verwendung habe, stelle ich leider fest, dass ich unter OS X ohne schrifttolool wohl nicht auskomme, weil meine "haustypo" garnicht geladen wird...

    wie habt ihr das problem geregelt?
    hab keine erfahrung mit suitcase, was ja unter OS X läuft...funzt das auch unter classic? kann ich atm also in die tonne drücken und "muss" komplett auf suitcase umsteigen?gibt es eine "umsonst"-alternative (zumindest so lange, bis ich auch die anderen apps auf OS X versionen portiert habe)???

    thanx | net.
     
  2. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Es gibt verschiedene Schriftentools für OS X. Siutcase ist das bekannteste. Wenn du Suitcase unter OS X installierst, dann installiert es sich gleichzeitig auch für OS 9. (Allerdings werden unter beiden Systemen verschiedenen Schriftdatenbanken genutzt. (D.H. Du musst deine Schriftenverwaltung zweimal (OS 9/OS X) einrichten.
    Achtung: Auf ATM Deluxe kannst du verzichten, Den ATM light brauchst du aber unter OS 9 trotzdem, sofern du mit Postscript-Schriften arbeitest. (Er ist verantwortlich für die Bildschirmdarstellung und den Ausdruck von PS-Schriften auf Nicht-PS-Drucker).
    Wenn deine Schriften nicht unter OS X erscheinten, kannst du sie - ohne Verwaltungstool - aber auch einfach in den Ordner "Library/Fonts" (NICHT: "System/Library/Fonts"!!) kopieren. sie werden dann sofort aktiviert.
     

Diese Seite empfehlen