Schüler 2.0

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von batrat, 21. Februar 2010.

  1. batrat

    batrat Wolpertinger

    http://www.golem.de/1002/73261.html


    "Ein US-amerikanischer Highschool-Bezirk ist mit einer Klage von Eltern konfrontiert, weil die Schülernotebooks als Überwachungskameras missbraucht worden sein sollen. Die Webcams in den Macbooks von 1.800 Schülern waren von den Schulleitungen fernsteuerbar, so der Vorwurf aus dem Schulbezirk in einem Vorort von Philadelphia. "

    "Michael und Holly Robbins aus Penn Valley erfuhren von dem mutmaßlichen Eingriff in die Privatsphäre der Familie, als ihr Sohn Blake, der zur Harriton High School geht, im November 2009 einen Verweis wegen "ungebührlichen Verhaltens in seiner Wohnung" bekam. Als Beweis wurde ein Foto vorgelegt, das von seinem Macbook aufgenommen wurde, erklärten die Eltern"


    :augenring
     
  2. McDil

    McDil Gast

    Von sowas konnten die pädophilen katholischen Pfaffenlehrer nur träumen!

    Das haben die sicher mit ARD gemacht . . . *schwärm*
     

Diese Seite empfehlen